Malathon 2018 – Das war Tag 22

Michael

Mit wenig Zeit zum Malen hat es bei mir heute zumindest noch für die nächsten 4 Mechs gereicht.


Daniel “stix0r”

So langsam kommt auch bei mir das Motivationstief. Das merke ich auch, da ich an dem Panda sehr unkonzentriert male und diesen am liebsten so schnell wie möglich abhandeln will. Aber soll ja für die Vitrine werden. Daher hab ich entschieden, diesen erst einmal zur Seite zu legen und wieder mehr “Masse” zu bemalen. Die Nighthaunts wurden gestern gebaut und werden heute grundiert und dann ein Farbschema versucht. Nebenbei warten noch 5 Marker von Dystopian Wars auf Farbe, welche für Dropfleet Commander als Jäger / Bomber herhalten sollen.


Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch gerade eine Durststrecke hinzulegen oder seid ihr noch hoch motiviert?

One Comment on “Malathon 2018 – Das war Tag 22”

  1. Motiviert bin ich eigentlich immer noch, das Problem ist eher, dass die Zeit für´s malen im Moment einfach zu knapp bemessen ist.

    Ich bin allerdings gespannt, wie sich meine Motivation in den nächsten Tagen entwickelt, wenn die Temperaturen wirklich wie angekündigt auf Werte jenseits der 30 Grad klettern. Trotzdem würd ich gerne die 42 noch voll bekommen, das wär zu schade, wenn ich jetzt so kurz vor der Zielgeraden das Handtuch werfen würde 😉

    Gestern hab ich auf jeden Fall mit den Standarten für die Chaos Space Marines begonnen und die erste auch schon fertig gestellt.

    https://nexus-hobbyblog.de/malathon-2018-teil-2/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.