Malathon 2018 – Das war Tag 1

Jonas

Der erste Tag des Malathons verlief für mich recht erfolgreich. Der Wyvern hat innerhalb von ca. 10 Stunden schon einen Großteil der Farbe bekommen. Es fehlen noch Sattel, Lederriemen, Gold und ein paar kleinere Details. Evtl. ist der Wyvern (ohne Reiter, Standarte und Base) morgen bereits fertig.


Nessi

Ich habe heute den ersten Tag des Malathons für mich ziemlich erfolgreich beendet. Mein Grauer Prophet zu Fuß wurde komplett fertig. Im Anschluss habe ich noch bei meinen 16 (respektive 32, einzelne Ratten finde ich etwas verloren auf den Bases und zu wenig “schwarmig”) Riesenratten die Fellgrundfarben aufgetragen. Das sieht zugegebenermaßen noch wüst aus, aber die werden im Laufe der nächsten Tage noch aufgehübscht.


Gregor

Ich bin heute auch direkt in die Vollen gegangen, weil ich unter der Woche eher wenig zum Malen kommen werde. Drei Infinity-Modelle (zwei Ninja und ein Oniwaban) sind spielfertig geworden, ich konnte auch direkt Metallic-Farben von Warcolour ausprobieren.

 

Und mit den World Eaters geht es auch voran. Das Farbschema macht es da recht einfach, voranzukommen. 10 Terminatoren, 20 Marines haben die Panzerungsgrundfarbe bekommen, blaue Schulterpanzer und Messing-Akzente, sowie grüne Helmlinsen.

  

Und relativ spontan habe ich mir noch 2 andere Infinity-Modelle gegriffen und sie angefangen zu bemalen, einen Brawler und einen Aiodos, den ich als HVT nutzen werde.


Daniel “stix0r”

Ich sag mal so… alles Anfänger hier 😉

Völlig untypisch für mich habe ich innerhalb von einem Tag 16 Modelle komplett beendet.

Weitere 17 sind gregorfertig und warten nun auf die Bases.

Für heute reicht es dann aber auch


Tom

Ich hatte heute kaum Zeit. Ich habe 2 Podcasts geschnitten. Einmal den Stammtisch für Magabotato und einmal die Nummer 25 des spezialgelagerten Sonderpodcasts. Daneben ging nicht viel. Ich habe bei allen Skaven die Bases bemalt und gebürstet und alle Metallteile bemalt. Hierzu habe ich mit Metallfarbe gemalt, dann mit schwarzem Wash abgedunkelt und mit Silber nochmal darüber gebürstet. Dumm, monoton, aber Ergebnisse fördernd.

Morgen komme ich gar nicht zum Malen, ich bin in Berlin bei Nine Inch Nails! =)


Michael & Fenja

Bei Michael und Fenja steht alles im Zeichen von Freebooters Fate und die ersten Miniaturen sind fertig geworden.

Das war es von uns, hier geht es dann morgen weiter! Seid ihr schon gut vorangekommen?

Bis Morgen!

Über Tom

Tom ist seit 2014 bei Magabotato. Er hatte die Idee für den Podcast und ist seitdem der offizielle Podcast-Heini. Nebenher bloggt er bei Magabotato und wenn Not am Mann ist schreibt er auch mal News. Tom spielt vieles und hauptsächlich Fantasy. Sein derzeitiges Hauptsystem ist Freebooters Fate.

Alle Beiträge von Tom →

11 Comments on “Malathon 2018 – Das war Tag 1”

  1. Also Daniel mag ich jetzt nicht mehr .
    Die Aliens sehen ja mal super aus und auch bei den Anderen geht es doch super vorwärts. Ich freue mich auf die nächsten Tage.
    LG Muffin

  2. Die Aliens sehen super aus!
    Wie hast du die bemalt? Preshading mit der AB und dann mit braunem Glaze gearbeitet? Da würde mich ein kurzes Step-by-Step sehr interessieren.

      1. Vergessene Welten ist ein schon etwas älteres FFG-Brettspiel im 40K Universum. Du ziehst mit deinen Armeen (Space Marines, Chaos Space Marines, Orks oder Eldar) über eine modulare Galaxiekarte und versuchst vor den anderen, mehrere Zielmarker zu sammeln.
        Die Spieler können Einheiten rekrutieren, Festungen und Stadte auf Planeten errichten und den anderen Parteien auf die Zwölf geben 🙂
        Das Kampfsystem ist ganz nett und eine Kombination aus Würfeln und Karten. Hat allerdings eine recht üppige Spieldauer das Ganze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.