Malathon 2018 – Ergebnisse der Redaktion

Jonas

Die 42 Modelle waren dieses Jahr bei mir leider einfach nicht drin. Aber immerhin habe ich 18 Nachtgoblin Bogenschützen, welche schon seit gut 5 Jahren hier rumliegen und zwei mal unbemalt umgezogen sind, fertig bekommen. Viel wichtiger war mir aber der Lindwurm. Der war mein eigentliches Ziel und ich bin echt froh, wie das Ergebnis geworden ist und dass er jetzt auch Farbe bekommen hat. Die Minis sind erst einmal Gregor fertig, der Schnee auf die Bases kommt dann mal in einem größeren Schwung. Wenn ich den Reiter einzeln zähle komme ich somit auf 20 Modelle bei diesem Malathon.


Nessi

Auch nach knapp sieben Jahren, in denen ich zu Jonas’ Leidwesen fast ausschließlich meine Skaven-Armee aufgebaut habe, ist selbige noch nicht fertig. Diesen Malathon bin ich diesem Ziel aber eine ganze Ecke näher gekommen. Ich konnte meinen grauen Propheten zu Fuß basteln und bemalen, außerdem haben sich ihm ein Seuchenpriester zu Fuß, drei Waffenteams, drei Jezzailteams, zwei Warlocktechniker, drei Meutenbändiger, drei einsame Skaven-Sklaven und 16 Bases mit Riesenratten dazu gesellt. Gras fehlt noch auf allen Bases, der Rest ist komplett fertig. Macht summa summarum 35 Miniaturen. Bis ins Ziel habe ich es also nicht ganz geschafft, aber der Schwarm ist deutlich vollständiger!


Daniel “stix0r”

Nachdem der Malathon 2017 mit der UCM Flotte schon ein voller Erfolg war, konnte ich es dieses Jahr aber nochmal toppen. Geplant waren ursprünglich die Aliens aus den beiden AvP Grundboxen. Ungewohnt für mich war ich aber nach 2 Tagen mit denen aber schon fertig.

Dies lag zum Einen an der einfachen Technik mit Airbrush und zum Anderen daran, dass ich auf Grund eines Problems mit meiner Halswirbelsäule krank geschrieben war. Da ich den Kopf still halten musste, blieb mir also gar nichts anderes übrig als zu Basteln und Malen. Somit konnte ich dann auch einige Marines, sowie Sentry Guns und den Power Loader mit Farbe versehen.

Aber auch einige neue Projekte konnte ich beginnen. So wurden für Hail Caesar 10 Römer und für Bolt Action 6 deutsche Soldaten bemalt.

Zwischendurch konnte ich dann sogar noch einen Bemalauftrag abschließen – Armillus Dynat der Alpha Legion.

Das nächste neue Projekt, waren dann die Nighthaunts für Age of Sigmar.

Aber auch meine Death Guard wurde durch Poxwalker, Plague Marines und Typhus erweitert. Die letzten beiden zwar erst kurz nach dem Malathon, aber ich zähle sie hier dennoch auf, da die Motivation aus diesem Event mitgenommen wurde.

Mir hat der Malathon wieder sehr viel Spaß gemacht. Ihr habt euch nicht nur rege über Facebook, Twitter und Co. beteiligt, sondern wart z.T. auch im Discord aktiv. Hier konnte ich viele interessante und lustige Gespräche führen. Vielen Dank dafür. Und wenn mal niemand anwesend war, konnte ich einige Filme von meiner Watch-List von Sky und Netflix anschauen und bin dann im Endeffekt auf 106 Miniaturen gekommen – fast so viel wie das gesamte letzte Jahr.

Dennoch ist mein Pile-of-Shame während des Monats unglaublich angewachsen, denn einige Vorbestellungen, Kickstarter und Neuheiten sind eingetroffen. Also immer noch kein Land in Sicht…


Tom

Hui war das ein Monat! Irgendwie war der Juli rasend schnell vorbei und ich bin nicht so oft zum Malen gekommen wie ich im Vorfeld geplant hatte. Dann kam noch das heiße Wetter hinzu und mit der Motivation war es dann auch nicht mehr weit her. An manchen Tage musse ich mich regelrecht zwingen etwas für den Malathon zu machen.  Dennoch bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Fertig geworden sind 9 Panzer für Dystopian Wars, 12 Modelle für Frostgrave, 20 Untote (Nightgaunts) und 72 Skaven für Saga und einfach weil sie Spaß machen. Ich komme also auf 113 Modelle.


Hannes

Drei. Drei Tage waren in diesem Malathon nicht so heiß, dass ich an meinem Malplatz gegrillt wurde. Dies ist nun das Ergebnis. Ein Fiasko ich weiß aber besser als nichts, vielleicht fällt euch auf, dass ich die Hitze durch die Verwendung von viel rot ausgedrückt habe.

P.S.: Es sind gerade einmal 110 Modelle weniger als Tom. Alles halb so wild.

 

Das war also der Malathon 2018. Vieles ist fertig geworden, aber es gibt noch so viel mehr anzumalen. Also die Frage an euch, wann soll der nächste Malathon stattfinden? Wieder im Sommer? Oder erst im Herbst? Oder gar schon dieses Jahr im Herbst?

Wann soll der nächste Malathon stattfinden?

View Results

Loading ... Loading ...

Über Jonas

Jonas stieß 2016 als Unterstützung des Newsteams zu Magabotato. Als beinahe einziger in der Redaktion tut er sich schwer mit Skirmishern und sieht sich eher im Rank & File Bereich beheimatet. Wobei Jonas kaum spielt und mehr Zeit mit Sammeln und ab und an mit dem Bemalen verbringt. Sein derzeitiges Hauptsystem ist The 9th Age.

Alle Beiträge von Jonas →

5 Comments on “Malathon 2018 – Ergebnisse der Redaktion”

    1. vielen Dank. Nein das ist daran, ich hatte lediglich keine Lust bei 40+ Modellen die gleiche Farbe zu nutzen 🙂 Aber deine Variante kann ich auch als Begründung nehmen.

      Dein Ziel kannst du ja im Oktober vielleicht nachholen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.