Pre-Order: Space Wolves, Mit Zähnen und Klauen & Anacharis Scoria

Zur Zeit läuft das Warhammer Fest in Düsseldorf, aber die nächsten Vorbestellungen inklusive eines neuen Startersets findet man hier.


Mit Zähen und Klauen – 120,- €
enthält:
– 1 Space Wolves Primaris Battle Leader
– 5 Primaris Intercessors
– 3 Primaris Aggressors
– 1 “Upgrade: Space Wolves Primaris“-Gussrahmen
– 1 Genestealer Cults Abominant
– 5 Abberants
– 1 Acolyte Iconward
– 5 Hybrid Metamorphs
– 8 Genestealers
– 40 seitiges Soft-Cover Buch
– 9 Datenblätter 
– 4 Kampagnenmissionen

Mit dem Codex: Space Wolves erhält das nächste Volk ihre neuen Regeln – wie gewohnt in verschiedenen Ausführungen.

Codex: Space Wolves – 32,50 €
144-seitiges Hardcoverbuch

Codex: Space Wolves Collector’s Edition – 65,- €
limitiertes Hardcoverbuch auf Englisch

Codex: Space Wolves (Enhanced Edition) – 31,99 €
digitaler Codex für IOs auf Englisch

Codex: Space Wolves (ePub) – 24,99 €
digitaler Codex im ePub Format auf Englisch

Für die Wölfe gibt es aber auch wieder einiges an Zubehör.

Würfel der Space Wolves – 22,50 €

Datakarten: Space Wolves – 12,- €

Abziehbilderbogen: Space Wolves – 15,50 €

Upgrades: Space Wolves Primaris – 10,- €

Die Death Guard bekommen auch wieder ein wenig Verstärkung.

Plague Marine Reinforcements – 32,50 €
15-teiliger Kunstoffbausatz für 3 Miniaturen

Bei Forgeworld kann man den nächsten Charakter der Horus Heresy bestellen.

Anacharis Scoria – £ 80
37-teiliger Resinbausatz

Über Newsredaktion

Unsere Newsredaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Maik, Jonas, Daniel, Felice, Nessi und Sebastian

Alle Beiträge von Newsredaktion →

5 Comments on “Pre-Order: Space Wolves, Mit Zähnen und Klauen & Anacharis Scoria”

  1. Während die Ersparnis bei dem neuen Set wieder mal überragend ist, ist der Preis der 3 Death Guard Marines absolut überzogen. Da ist leider nichts dabei, was etwas besonderes wäre im Vergleich zu der normalen Box.

    Anacharis ist der absolute Wahnsinn. Genau so habe ich mir den vorgestellt.

    1. Wiehoch schätzt du die Ersparnis ein?
      Gefühlt war bei Dark Imperium mehr fürs Geld drin.

      Sind die drei Death Guard Marines irgendwelche Helden oder eine Spezialeinheit die man nur einmal als Set im Spiel braucht?

      Magabotato bekommt jetzt Konkorenz von GW im Bereich Podcast…

      1. In der Dark Imperium haben sich allerdings Easy-to-Build Kits befunden. Hier sind es die regulären Bausätze, was mich echt erstaunt hat.

        Ohne die neuen Charaktere kommt man auf über 200,- € Einzelpreis.

        Die Death Guard sind leider nur 3 andere Sculpts der Plaguemarines ohne irgendwas besonderes. Dafür, dass die auch fast genauso aussehen wie die normalen aus der Grundbox, eine absolute Frechheit.

  2. Bei der großen Box werde ich sicherlich früher oder später schwach. Ich will die Genestealer-Kerlchen haben und für die Primaris finde ich sicher auch eine Verwendung oder einen Tauschpartner. 🙂
    Die Death Guard-Dreierbox kam mir schon überteuert vor, als sie noch als exklusive, nie wieder zurückkehrende Sammlerfiguren angeboten wurden. Das sie jetzt doch wieder zurückkommen, grenzt schon an Etikettenschwindel. Wird einige Leute ordentlich ärgern, die auf eine Wertsteigerung gehofft hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.