Die große Magabotato-Umfrage Teil 1 + 2

Der Relaunch von Magabotato ist bereits 4 Monate her. Hier und da wird noch ein wenig gewerkelt und wir sind im Hintergrund fleißig für euch am Planen.

Um unser Angebot noch mehr euren Wünschen anzupassen, möchten wir gerne mehr über euch und euer Hobby wissen.

Daher starten wir jetzt die große Magabotato-Umfrage mit Teil 1 und 2. Diese nimmt nur 5-10 Minuten eurer Zeit in Anspruch, wird uns aber unglaublich helfen.


Zuerst hätten wir gerne mehr über euch gewusst und was das Hobby für euch bedeutet.

Teil 1 – Über euch und das Hobby

Im Anschluss geht es um euer “Konsumverhalten” der Seite und des Newsbereichs.

Teil 2 – News


Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst, so dass die Umfrage komplett anonym bleibt.

Über Newsredaktion

Unsere Newsredaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Maik, Jonas, Daniel, Felice und Sebastian

Alle Beiträge von Newsredaktion →

5 Comments on “Die große Magabotato-Umfrage Teil 1 + 2”

  1. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst, so dass die Umfrage komplett anonym bleibt.

    Gelogen, Alter und Wohnort (auch wenn es nur das Land und Bundesland sind) sind persönliche Daten die eine Zuordnung erlauben, zusätzlich wird ein Cookie gesetzt auf den nicht hingewiesen wird.

    Und müssen in der Datenschutzerklärung entsprechend benannt werden, und warum diese benötigt werden.

    1. Nein es ist nicht gelogen. Wenn du die Umfrage machst, wirst du feststellen das Alter, Geschlecht und Bundesland die wir abfragen und das diese nicht genau auf eine Person zurückführbar sind. Wir können nach dem Auswerten nicht sagen “Ah schau an Michael P. aus Lübeck hat unsere Umfrage gemacht!” sondern nur ein 26jähriger Mann aus Schleswig Holstein hat teilgenommen. Wir verweisen da einmal auf die DSGVO Erwägungsgrund 26 Satz 5: “Die Grundsätze des Datenschutzes sollten daher nicht für anonyme Informationen gelten, d.h. für Informationen, die sich nicht auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, oder personenbezogene Daten, die in einer Weise anonymisiert worden sind, dass die betroffene Person nicht oder nicht mehr identifiziert werden kann.”

      Dann zur Speicherung. Wir speichern nicht. Das macht Surveymonkey. Auch der Cookie (den so gut wie jede Webseite setzt) kommt von Surveymonkey. Dann möchte ich nochmal betonen, dass jede Frage in der Umfrage optional ist und dass beide Umfragen dazu dienen sollen unser Seitenkonzept für euch attraktiver zu machen.

  2. Kurzer konstruktiver Hinweis für den ersten Teil der Umfrage.

    Geschlechter Auswahl: eine dritte Option “anderes” und eine Option “möchte ich nicht sagen” währen IMHO sinnvoll

    Mitglied in Gruppe:

    Manche sind Mitglied in mehr als einer Gruppe, mehr Felder wären sinnvoll.

    Schönen MoantARGH noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.