Pre-Order: Beasts of Chaos & Knight Preceptor Canis Rex & Imperialis Militia

Games Workshop präsentieren wieder ihre Neuheiten.


Age of Sigmar

Die Tiermenschen aus Warhammer Fantasy sind nun auch wieder bei Age of Sigmar eingezogen und erhalen ihr eigenes Battletome.

Battletome: Beasts of Chaos – 25,- €
104-seitiges Softcoverbuch

Battletome: Beasts of Chaos limited Edition – 65,- €
limitiertes Hardcoverformat auf Englisch

Battletome: Beasts of Chaos – 24,99 €
digitales ePub Format auf Englisch

Das passende Zubehör gibt es natürlich auch wieder.

Schriftrollen-Karten: Beasts of Chaos – 12,- €

Würfel der Chaos Beasts – 15,- €

Wie jede Fraktion erhalten sie auch ihre eigenen Endloszaubersprüche und es gibt nun ein Modell des Herdensteins.

Herdstone – 22,50 €

Endloszauber: Beasts of Chaos – 25,- €
25 teiliger Plastikbausatz

Um den Anfang zu erleichtern, gibt es auch gleich eine neue Start Collecting Box.

Start Collecting! Beasts of Chaos – 65,- €
Kunststoffbausatz für 22 Miniaturen

Aber auch alte Bekannte tauchen wieder auf.

Bullgors – 37,- €

Gors – 20,- €

Chaos Warhounds – 20,- €

Ungor Raiders – 20,- €

Ogors – 30,- €

Ironblaster / Scraplauncher – 26,- €


Warhammer 40.000

Die Imperial Knights erhalten mit einer neuen Variante Verstärkung.

Knight Preceptor Canis Rex – 124,- €
250-teiliger Plastikbausatz

Die passenden Abziehbilder gibt es auch gleich.

Abziehbilderbogen: Imperiale Ritter – 15,50 €


Forgeworld

Das Solar Auxilia bekommt ein neues Fahrzeug.

Imperialis Militia Carnodon Battle Tank – 85,- €
40-teiliger Resinbausatz

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

One Comment on “Pre-Order: Beasts of Chaos & Knight Preceptor Canis Rex & Imperialis Militia”

  1. Mhm, die Chaosbiester und ihre Zauberbeigaben sind gar nicht übel und nicht einmal extrem überteuert.
    Das könte man sich tatsächlich wieder überlegen.
    Allerdings scheint dieser … Riesenminotaurus (heißt offenbar Cygor, den man „alternativ als Ghorgon [???] bauen kann[st]“) extrem groß zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.