Malathon Tag 3 und 4

Der Malathon schreitet voran und es wird an vielen Stellen gemalt. Wenn ihr eure Zwischenstände mit uns teilen wollt, macht das gerne in unserem Discord Server. Am Sonntag bieten wir euch eine Übersicht an Bildern von euch…. also quasi… eure Bilder… aber gesammelt… also auf einer Seite. Ihr wisst schon was wir meinen. Wir freuen uns also über jeden Beitrag von euch. Nun aber zu den Fortschritten der Redaktion.


Tom

Ich bin weiterhin mit meinen Freebooters Fate Figuren beschäftigt. Bemalt habe ich in diesem Malathon bisher 4 Figuren vollständig und einige weitere angefangen. Heute möchte ich euch vor allem die fertigen Figuren zeigen. Zuerst fertig wurde Wolfgang der Besitzer des einzigen Schießstandes auf Longfall. Das Modell zählt zu den ersten 3D-Drucken bei Freebooter Miniatures und gefiel mir einfach so gut, dass ich ihn direkt bemalen musste. Obwohl er nicht mal für meine Bruderschaft arbeitet. Die Farbwahl habe ich an die “Studiobemalung” angelehnt. Da wir ja nun am Wochenende in Aschaffenburg ein Turnier spielen, auf dem die Legenden erlaubt sind, habe ich also nun auch meine Raven bemalt (wie im Stammtisch angekündigt). Die Farbwahl von verschiedenen Rottönen lag bei meiner Bruderschaft auf der Hand. Die Krähen habe ich mit “schwarzem Leder” und einem blauen Wash, damit sie zu denen von Corvana passen, bemalt.

In unserer bremer Freebooters Fate Runde wurde ein kleines “Projekt 500” ausgerufen, also eine Liste von 500 Dublonen für Freebooters Fate bis zum Jahresende zu bemalen und Fortschritte zu teilen. Die Wahl fiel auf meine Debonn, da sie unbemalt waren und meine Idee war einfach alle im Malathon anzumalen. Wenn ich mich nicht verzählt habe besitze ich 850 Dublonen Debonn Modelle und die ersten beiden Mitglieder der alten Garde sind fertig.


Michael

Bei mir steht wie gewohnt Freebooters Fate auf dem (Mal-) Tisch. Bedauerlicher Weise ist mein Tempo diesen Monat deutlich langsamer als beim ersten Malathon in diesem Jahr. Eigentlich hatte ich geplant bis zum Turnier in Aschaffenburg die letzten 5 unangemalten Modelle des Kultes fertig zu stellen. Das hat im wahrsten Sinne nur so halb geklappt. Außerdem hat sich noch eine legendäre Söldnerin dazwischen geschummelt – Chassa musste zum Turnier unbedingt noch fertig werden.

Nach dem Turnier wird der Kult aber definitiv fertig gestellt und dann widme ich mich meinen 500 Dublonen Imperiale Armada für das Bremer-“Projekt 500”.


Maik

Bei mir ging es nur langsam voran. Immerhin sind die Uniformen blau und schattiert und auch rot abgesetzt. Die Beinkleider befinden sich leider auch noch in einem frühen Stadium, aber ich denke man sieht, wo die Reise hingeht. Ich hoffe die Linieninfanterie Morgen abzuschliessen, und mich dann um die Charaktere zu kümmern.


Daniel “stix0r”

Batchpainting ist echt nicht so mein Ding. Am Mittwoch habe ich meine 28 Amerikaner immerhin Oh-Shit-fertig bekommen.

Doch nun brauchte ich wieder ein wenig Abwechslung. Da ich mittlerweile mein erstes Spiel hatte und festgestellt habe, dass ich mehr Gelände brauch, wurde einfach wild drauf los gebastelt. Zu Testzwecken sind dann ein Holzstapel sowie ein wenig Stacheldraht heraus gekommen. Wenn die Prototypen bemalt sind und mir das Ergebnis gefällt, werden noch mehr nachproduziert. Weiterhin habe ich angefangen ein kleines MG Nest zu bauen. Die Modelliermasse trocknet aber absolut langsam und auch noch brüchig. Ich hoffe, dass die morgen ausgehärtet ist und ich dieses Miniprojekt beenden kann.

Über Tom

Tom ist seit 2014 bei Magabotato. Er hatte die Idee für den Podcast und ist seitdem der offizielle Podcast-Heini. Nebenher bloggt er bei Magabotato und wenn Not am Mann ist schreibt er auch mal News. Tom spielt vieles und hauptsächlich Fantasy. Sein derzeitiges Hauptsystem ist Freebooters Fate.

Alle Beiträge von Tom →

One Comment on “Malathon Tag 3 und 4”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.