Kickstarter-News aus der 44. KW

Auf Kickstarter gab es auch letzte Woche wieder Unmengen an Projekten zu entdecken – von Schwergewichten bis hin zu kleinen Miniaturenschmieden ist für jeden was dabei.


Brett- und Tabletopspiele

Grey Fox Games

Reavers of Midgard ist eine eigenständige Erweiterung zum Worker Placement Brettspiel Champions of Midgard. Erfolgreich ist es bereits und bis 21. November kann man ebenfalls auf Beutezug gehen.

Ludic Dragon Games

Dungeon Universalis lockt mit allerhand Spielmaterial und einem (nach eigenen Aussagen) innovativen Spielsystem in das Dungeon. Passende Miniaturen kann man per Stretch-Goal erwerben. Bis zum 28. November läuft das Projekt noch.

Grimlord Games

Grimlord Games sind bekannt für ihre Brettspielkickstarter mit jeder Menge Plastikminiaturen. Dies ist auch bei dem kooperativen Spiel The Everrain der Fall. Natürlich ist die Kampagne wieder einmal überfinanziert und läuft noch bis 23. November.

Cool Mini or Not

Auch CMoN nutzten den Kickstarter wieder einmal als Vorbestellerplattform. Project: Elite ist ihr neuestes Werk, was ihr euch bis 13. November sichern könnt.

Diemension Games

Deep Madness geht in die zweite Runde und soll hier neu aufgelegt werden. Auch dieses Projekt ist deutlich überfinanziert und es werden bis 21. November weitere Stretch Goals freigeschaltet.

Ares Games

Sword & Sorcery soll laut ihren eigenen Angaben der beste Dungeon Crawler sein. Dies wird sich wohl bis zum 22. November zeigen.

Martin Ederveen

Bei Charge! soll ein Regelsystem für Weltraumspiele entstehen. Bis zum 30. November bleibt noch Zeit dafür.


Miniaturen

Oathsworn Miniatures

Für Burrows & Badgers gibt es einen weiteren Schwung an anthropomorphen Tieren. Leider lief die Kampagne sehr kurz, weswegen sie heute schon vorbei ist. Doch wer sich ein paar Miniaturen sichern will, sollte den Hersteller einfach mal anschreiben.

Old School Miniatures

Old School Miniatures erweitern ihre Range der Chaos Zwerge um den Baggage Train. Bis zum 17. November kann man noch einsteigen.

Knightmare Miniatures

Für Greenskin Wars werden hier Iron Orcs, Streitwagen und stark gerüstete Goblins im Retro-Look finanziert. Bis zum 15. November läuft das Projekt noch.

Olleys Armies

Bei den Exo Armour Dwarfs geht es auch sehr old-school-lastig zu. Hier gibt es Zwerge in dicken Kampfanzügen. Am 29. November endet die Kampagne.

Exit 23 Games

Ein neuer Hersteller für Fantasy Football Teams betritt das Spielfeld. Bei Zenobian Zeniths soll ihr erstes Team finanziert werden. Bis zum 30. November bleibt noch Zeit dafür.

Black Scorpion Miniatures

Black Scorpion Miniatures kennt man ja schon von ihren Wild West Miniaturen. Nun soll es mit Last Patrol moderne US Marines im 32 mm Maßstab geben. Um einzusteigen, muss man sich beeilen, denn die Kampagne endet am 9. November.

Karen Dunlop

Halloween ist zwar schon vorbei, aber wer noch nicht genug Horror hatte, kann sich bei 28 mm Horror Miniatures bis zum 30. November versorgen.

Ismael Prieto

Etwas abgedrehter geht es bei Interdimensional Creatures zu Gange. Doch schnell sein! – Die Kampagne endet bereits heute Abend.

Cerberus Studios

Cerberus Studios wollen mit Mortal’s Reckoning ihre Reihe mit Resinminiaturen erweitern. Bis zum 23. November bleibt noch Zeit dafür.

Impact! Miniatures

Große Augen und dicke Knarren gibt es bei Chibi Siblings of Conflict. Die Kampagne läuft noch bis 16. November.

Breaker Press Games

Für Broken Contract sollen hier neue postapokalyptische Miniaturen erscheinen. Bis zum 22. November kann man noch mitmachen.


Gelände

Warbases

Bei The 55th Day in Beijing findet man Unmengen an asiatischen MDF-Gebäuden im 28 mm Maßstab. Finanziert wurde es bereits und es werden weitere Modelle per Stretch-Goal freigeschaltet.

Bannerless Builds

Fantasy Facades geht in die zweite Runde. Im 28 mm Maßstab sollen hier Fassaden als Gelände fungieren. Ob das Projekt dieses Mal erfolgreich sein wird, zeigt sich am 22. November.

Cameron Freres

Fassaden gibt es auch bei Dirt Cheap Dungeons, allerdings sind die hier für ein modular gestaltetes und transportables Dungeon gedacht. Bis zum 5. Dezember läuft die Kampagne.


3D-Drucker

Brayan Naffarate

Im dritten Anlauf versucht Brayan Naffarate seine Dateien für Vikings, Dwarves & Ruins zu finanzieren. Dieses Mal ist das Projekt geglückt und man kann noch bis 26. November mitmachen.

 

Über Newsredaktion

Unsere Newsredaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Maik, Jonas, Daniel, Felice und Sebastian

Alle Beiträge von Newsredaktion →

5 Comments on “Kickstarter-News aus der 44. KW”

  1. Hmm…. geht das eigentlich nur mir so oder sind solche Superlative wie “über 800 Karten”, (Dungeon Universalis), “+200 Dateien” (Vikings, Dwarves & Ruins) und “drölfzigtausend superdetaillierte Miniaturen (Jedes Brettspiel seit 2016) eher ein abschreckend als ein Kaufanreiz? Bei mir schleicht sich dann immer so ein “Masse statt klasse” Gefühl ein…

    1. Ich sehe das ganz ähnlich. Viele Projekte schaue ich deswegen gar nicht mehr ausführlich an…. Einfach weil ich sie vermutlich doch nicht spielen würde. Bei Brettspielen ist der Umfang eigentlich egal, wenn die Mechanik überzeugen kann.

      1. Aber auch das Gegenteil ist der Fall. Das Artwork für “Greenskin Wars” ist ja so “schlecht” das ich fast nicht mehr den KS angeschaut hätte. Die Orks sind nett, mir etwas zu old school, aber die Gobbos (Bulbus Peppernose & Warband) sehen ja 1a so aus wie die Biester aus Jim Hensons Labyrinth XD (Oder die Goblins aus “Legende”) Würde ich WHFB (oder ein anderes Fantasysystem) spielen, wären die eine Versuchung.

    2. Old School muss man eben mögen oder auch nicht! Mir gefallen im Greenskin-Kickstarter ja die “Pfeffernasen” sehr gut! Mal meine Freundin anhauen, die zu supporten 😉

      Auch den Baggage-Train find ich toll! Zu Dungeon Universalis muss ich dir recht geben, obwohl mich Dungeon Crawler immer begeistern können, bin ich hier etwas abgeschreckt! Naja mal schauen wie das neue innovative Spielsystem so aussieht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.