Magabobingo: Motivation und Selbsthilfe

Wer kennt das nicht? Die Boxen und Blister stapeln sich im Schrank, angefangene Modelle versauern in der Vitrine oder auf dem Maltisch und es kommt dennoch immer wieder Neues dazu. Wenn nun noch die Motivation fehlt, Altes abzuarbeiten, sucht man sehr schnell Flucht in einem neuen Projekt. Natürlich ist der Reiz des Neuen auch immer wieder überwältigend, denn wie ein weiser Mann einst sagte: “Neu ist immer besser!” Somit sammelt sich natürlich noch mehr an.

Die schiere Masse an Kartons und Paketen trägt dann noch dazu bei, dass man sich weniger motivieren kann. Nun könnte man sich selbst sagen, dass man zuerst ein Projekt beenden muss, um das nächste zu beginnen, allerdings fühlt man sich dann hier eher verpflichtet und es macht dann doch keinen Spaß, wodurch die Motivationskurve wieder stark abfällt. Um den Fokus nun weg von dem großen Pile of Shame zu lenken, habe ich mir ein kleines Motiviationsprojekt überlegt – Magabobingo. 

Hierbei geht es um kleine Ziele, die man im Laufe des Jahres zu erreichen versucht. Angefangen bei einzelnen Miniaturen, ganzen Trupps oder auch anderen Bereichen des Hobbys wie Spielen und Conventions. Es gibt keine genaue Reihenfolge und durch die Vielzahl der Felder ist für genug Abwechslung gesorgt.

Als zusätzlichen Anreiz werde ich mich für jedes abgearbeitete Feld selbst “belohnen” indem ich 5,- € in ein extra Sparschweinchen packe, um mir eine schon längst gewünschte Miniatur zu gönnen – Mortarion – Dämonenprimarch der Death Guard. Meinen Fortschritt werde ich euch hier immer wieder präsentieren.

Natürlich seid ihr herzlich eingeladen, auch daran teilzunehmen. Das Magabobingo kann natürlich für jeden individuell angepasst werden und dient lediglich der Selbstmotivation. Man kann sich noch alle möglichen Ziele stecken, wie z.B.:

  • Bemale für jeden Eintrag eines Codex / Fraktionsbuches die passende Miniatur
  • Bemale X Miniaturen in Y Tagen
  • Male X Stunden am Stück
  • Veranstalte einen Bemaltag /-Wochenende mit Freunden
  • Baue ein Farbregal
  • Spiele eine Kampagne eines bestimmten Systems

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Bilddatei des Tableaus werde ich euch in unserem Downloadbereich zur Verfügung stellen. Also sagt eurem inneren Schweinehund den Kampf an, steckt euch kleine Ziele und überlegt euch eine “Belohnung”. Schickt mir euren Fortschritt per E-Mail an daniel@magabotato.de oder teilt ihn auf Facebook, Instagram, Twitter & Co. mit #magabobingo. Wir werden dann auch euren Fortschritt bei uns auf der Seite zeigen. Vielleicht habt ihr aber auch noch andere Ideen, um euch langfristig zu motivieren. Lasst mich auch dies wissen.

Ich wünsche euch viel Spaß, nun muss ich aber los mein erstes Feld abarbeiten 😉

Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte:Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 40

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

8 Comments on “Magabobingo: Motivation und Selbsthilfe”

    1. Wir haben ob auf der Magabotato-Seite unseren Discord-Server verlinkt. Dort kann man sich treffen, quatschen und Bilder von bemalten Minis posten. Geht sowohl als Chat, als auch als VoIP
      Idealerweise trifft man sich, malt, quatsch und postet dann Fortschritte von den Projekten.

  1. Sehr geniale Idee. Nachdem für das Hobby in den letzten 2 Monaten leider so gut wie keine Zeit war, werde ich das zum Wochenende gleich mal zusammenstellen, damit die Motivation wieder in Fahrt kommt. Vielen lieben Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.