#153 Stammtisch: April 2019

Dieses Mal haben sich Sebastian, Nessi, Daniel und Michael am Stammtisch zusammengefunden und für euch die Meldungen der letzten Wochen diskutiert. Wie immer wünschen wir euch viel Spaß und gute Unterhaltung. Denkt daran, wir würden uns sehr freuen, wenn ihr einen Kommentar da lasst. Wer mit uns diskutieren möchte kommt einen in unseren Discord Server. Viel Spaß!

Links

Victrix WikingerDas Ende von AvP – Batman (Dark Knight Rises) – Star Wars Legion (Clone Wars) – Perry WW2 US InfantryDropfleet Commander Resistance FlotteGames Workshop SlaaneshThomarillion PlunderhaufenScale75 – Büste Dianne TianssenBad Roll Games – Punkapocalyptic Starter SetsMichael Kontraros – vier Reiter der ApokalypsePrivateer Press – Warmachine Hordes GrymkinNothumbrian TinsoldiersSally4thStar Wars legionMad Robot MiniaturesArtel “W” MiniaturesTabletop ArtDark Ops GaleoneHandcraft Tabletop Golem EierVenetian Quarter

Über Tom

Tom ist seit 2014 bei Magabotato. Er hatte die Idee für den Podcast und ist seitdem der offizielle Podcast-Heini. Nebenher bloggt er bei Magabotato und wenn Not am Mann ist schreibt er auch mal News. Tom spielt vieles und hauptsächlich Fantasy. Sein derzeitiges Hauptsystem ist Freebooters Fate.

Alle Beiträge von Tom →

36 Comments on “#153 Stammtisch: April 2019”

  1. Battlefront bietet als Neuauflage das Buch “Colours of War” an, mit Bemalanleitungen für ihre Miniaturen. Vielleicht wäre das was ja für Sebbos 1. WK-Soldaten und Panzer?

    Die fehlende Anleitung in den Boxen von Battlefront wr bisher kein Problem, da Battlefront die Anleitungen online angeboten hat. Allerdings hat Battlefront alle Great War Artikel von ihrem Hauptserver genommen.

    Mit etwas Suchen habe ich aber folgenden Link gefunden: https://greatwar.flamesofwar.com/614/steiners-strosstruppen-army-deal-ggeab02/

    Vielleicht hilft der ja beim Zusammenbau.

  2. @Nessi, ist die Bestellung für die vier Reiter der Apokalypse rausgegangen?

    @Magabotato Redaktion, wie wäre es mit einem Geschenkkorb unter dem Podcast. Vielleicht finden sich Hörer die eure Wünsche erfüllen!

    1. Die Bestellung ist im Warenkorb hängen geblieben, es war mir dann doch zu viel Geld für zwar super tolle Miniaturen, aber ich hatte doch Bedenken, dass ich denen nicht gerecht werden kann.

      1. Ergänzung: Also, ich meinte zwar, worauf Du Dich mit dem „Aprilscherz “ beziehst, aber bitte auch gleich den Mumm-Ra ergänzen!
        Dank Ihn’n ooch scheen …

        Ergänzungsergänzung: Ich gebe zu, ich habe den obigen Stammtisch teils im schnellen Vorlauf gehört und nicht alles ganz genau verstanden. Schande über mir!!!

        1. Der Aprilscherz bezog sich auf “Troll Eier” und das im Podcast erwähnte “Steine als Figuren verkaufen”. Und Mumm-Ra heißt der einbandagierte Gegenspieler bei Thundercats (Abschweifung bei Büste der Apokalypse im Podcast)

  3. Hi Magabotato Team, netter unterhaltsamer Podcast.
    Zum Thema Warmachine, da wird in der nächsten Zeit etwas zur Sache gehen.
    Den eine neue Fraktion kommt dazu, die Infernals (quasi die Teufel und Dämonen von Warmachine/
    Man spielt da ein wenig auf die Endzeit an und es werden Allianzen geschmiedet die Vorher so nicht denkbar wären. Auch soll ein spezielles Kampagnen Buch dazu erscheinen, mit Lore-Bereich und nachspielbaren Szenarios.
    Das System erlebt gerade ein kleines Comeback, auch wenn nur ein Zartes. Lag halt an einer komplizierten Einführung von MKIII.
    Aber so langsam kommt man zur Ruhe und die Neuerungen scheinen Vielversprechend zu sein.
    Schaut euch ruhig mal die Infernals an…sind etwas ernster böser als die Grymkin.
    Und ich bin gespannt auf Thundercats Büste und die Apokalyptischen Reiter. 😉

  4. Danke, ein neuer Stammtisch! 🙂
    Gerade erst eingeschaltet, aber bevor ich das nachher wieder vergesse: könntet ihr bitte noch den Link zu Magic Craft Games und dem Styrodur-Schindel-Schneiden ergänzen? Könnte mir sehr helfen – Danke! 🙂

      1. Super, vielen Dank! Ok, eigentlich zu einfach, aber eine sehr gute Idee!

        Podcast-Halbzeit und gerade beim Thema Shadowrun…aber es gab doch einige mehr als 4 alte dusselige Miniaturen dazu. Bei Ral Partha Europe (weiß nicht, ob die die ursprünglich produziert oder nur die Rechte/Gußformen/whatever aufgekauft haben) kann man noch einige finden und odern. 🙂

        http://www.ralparthaeurope.co.uk/shop/shadowrun-c-23/shadowrun-miniatures-c-23_24/

          1. Das stimmt allerdings, schön ist anders. Die sind aber auch schon sehr alt.
            Sou, durch mit dem Cast…wieder mal schön, vielen Dank für den Stammtisch und vor allem Sebastian für den Moderator-Job. Salute wär wirklich auch noch mal was, das ich gerne mal gemacht hätte, wobei die Crisis schon fast stressig genug ist. Selbst da schafft man es kaum, alles an einem Tag zu sehen.
            Northumbrian macht echt tolle Minis. Beim Nightfolk muss ich öfter an Jim Hensons Labyrinth denken und zum Black Friday habe ich mir letztes Jahr die Time Robbers von denen gegönnt. Sehr sehr schöne Modelle!

            Und beim Thema MDF könnt ich auch grad mal wieder schwach werden. So ne Venedig-Platte wäre echt toll. Dazu noch Darkops-Schiffe…mal sehen. 🙂

          2. Ich persönlich hoffe da ja immer noch auf den Human Interface Kickstarter: https://www.kickstarter.com/projects/1803723298/human-interface-be-a-better-human/description

            Das fängt das Shadowrun Flair scheinbar ganz gut ein und kommt mit einem Coop und einem Versus Modus.

            Leider hört man ja nichts mehr vom Shadowrun Tabletop das sie vor ein paar Jahren mal angekündigt hatten:
            http://www.shadowruntabletop.com/category/sprawl-gangers/
            Das Preview der Miniatur war irgendwie das letzte was Ich gesehen habe.

  5. Zur Footsore Miniatures/War Banner/Dark Peak Games Story:

    Das ist ja noch viel obskurer gewesen, als man denkt. Denn die Umbenennung zu War Banner war auch erst Anfang 2019:

    http://www.brueckenkopf-online.com/2019/footsore-wird-war-banner/

    Dann die Änderung wegen der möglichen Klage von GW:

    http://www.brueckenkopf-online.com/2019/warbanner-werden-zu-dark-peak-games/

    und dann war Dark Peak Games nach nur 2 Tagen auch wieder gegessen und alles wieder auf Anfang:

    https://footsoreminiatures.co.uk/pages/changes-to-company-name

    Also die Firma ist wirklich geprügelt worden wegen ihrer Namensgebung.

  6. Woher die Vorabbegeisterung für Mortal Gods kommt, kann ich nicht nachvollziehen. Für mich persönlich hat es erstmal einiges, was mich eher abschreckt: Spezialwürfel, eimerweise Marker, Einheitenkarten, starre Einheitentypen und ein eher lockeres Verhältnis zur Geschichte. Weiß nicht, wo das hinführen soll. Ich hab beides noch nicht gelesen, aber von außen betrachtet macht bei mir Men of Bronze von Osprey den besseren Eindruck.

  7. Sehr schöner Podcast!

    Der Weekend Wizzard hat ein reingeschaut für die Aktion! von AK gemacht:
    Aktion! #2
    https://m.youtube.com/watch?v=GC4UW5OX_rQ
    Aktion! #1
    Zur Aktion! #3
    dazu hat er noch nichts gemacht, geht aber primär um D-Day, ist sehr interessant.

    Mortal Gods soll auch auf deutsch rauskommen, bei Stronghold:
    https://stronghold-terrain.de/mortal-gods/
    Warum wird man als historischer Spieler als Histo Spack bezeichnet und als Fantasy oder SieFi nicht?

    Die Oakland Raiders gehen leider nach Las Vegas 2020.
    Jacksonville Jaguars sind immer mal wieder im Gespräch für London (min. 1x im Jahr haben Sie schon)

    1. Das mit dem Histo-Spack ist eher ein Problem der deutschen Szene. Da sind historische Themen die Nische in der Nische. Minderheiten haben halt immer einen schweren Stand. Denke aber, dass das hier reines Dahingerede war und keine bewusste Herabwürdigung. Das ist in der deutschen TT-Szene halt so und wird dann gerne unreflektiert bedient. Glaube nicht, dass da böse Absicht hinter steckt.

      1. Tatsächlich hat unser Ex-Redakteur und Ex-News-Chef Gregor den Begriff für uns geprägt, da er mit mir zusammen zu denen gehörte, die ein noch tieferes historisches Interesse hatten als viele andere Redakteuere. Wir spielten (noch) keine historischen Systeme, sondern kamen eher aus der LARP Ecke und brachten ein eher relativ breites historisches Wissen mit, als Detailwissen über die Uniformen der napoleonischen Befreiungskriege.

        Die Sebstbezeichnung für historische Spieler als “ernsthafte historische Wargamer” stammt eher vom Atelier-Dennis aus der alten Show, “Histo-Spacke” war eher die liebevoll-bösartig-berlinerische (Selbst)Bezeichnung für historisch Interessierte HistoBuffs, und damit ursprünglich losgelöst von Spielern historischer Systeme.

  8. Hey Ho,

    wie ich schon Tom auf der Tactica sagte, höre ich euren Cast mit einer Podcast App mit meinem Handy. Das geht einfach sehr komfortabel. Daher habe ich lange nicht mehr kommentiert, aber dann will ich es doch mal wieder tun. +^.^+

    Der Stammtisch hat mir mal wieder sehr gut gefallen. Es ist wie gesagt immer genial euch beim Basteln zu hören seit Jahren. Kein Spontankauf dieses Mal? Was ist da mit der langen Tradition passiert? Mit Füßen getreten!
    Nein Quatsch. Die arme Nessi. Gut, dass du es schließlich gelassen hast. Man hat doch zu viel. Möchte mal wissen, wie es beim Sebbo zu Hause aussieht. THE GREAT (WAR) SAMMLUNG? XD

    @Sebbo
    Thundercats Figuren fände ich ja auch sehr klasse!
    Es gibt einen Leo von einer Firma. War vor einigen Monaten auf einer Newsseite zu sehen. 32mm Maßstab etwa. Aber es gab nur den. Weiteres weiß ich leider nicht mehr.

    Danke für den Cast!
    Jan

  9. Bei einem der letzten Podcasts in dem Nessi dabei war, kam sie nicht richtig zu Wort, was sehr schade war, da ihre Sichtweise zu Armeedesign und Bemalstandard echt gut waren.
    Dieser Podcast war sehr ausgewogen, toll moderiert ohne an Authentizität einzubüßen. und hatte tolle News. Es war ein Genuß euch zuzuhören.
    Und meinen absoluten Respekt zur bemalten Skaven-Armee. Das ist echt eine Leistung!

    1. Danke für deinen netten Kommentar!
      Ja, beim letzten Stammtisch, bei dem ich dabei war, drifteten wir einfach oft in Themen ab, bei denen ich nicht so viel mitreden konnte. Kommt vor. 🙂

      Ich habe fest vor, zu den Skaven auch noch ein paar Bilder im Rahmen einer kleinen Blogreihe zu zeigen, damit die ganze Pracht nicht nur hier in der Vitrine verkümmert.

  10. Arrrhoi.

    Grundsätzlich ein netter und unterhaltsamer Stammtisch, der mir wieder an zwei Tagen die Fahrt zur Arbeit kurzweilig und amüsant gestaltet hat. Danke dafür.

    Allerdings habe ich mich anfänglich gefragt ob ich in ein heimlich aufgenommenes Therapiegespräch der AA gerutscht wäre, wo einige der Teilnehmer (leider) noch nicht trocken sind. Diesen Zustand aber für normal ansehen und meinen die übrigen Teilnehmer missionieren zu müssen.
    Ist sicherlich alles nett und scherzhaft gemeint, da ich aber in der Verwandtschaft jemanden mit einem Alkoholproblem habe, reagiere ich auf solche Geschichten dann eher etwas unentspannt.
    Sorry.

    Ansonsten noch mein Senf zu dem Gebäudeset ‘Venetian Quarter’ von TTCombat: Ich denke gerade in Verbindung mit dem von Michael Martin ja auch schon gezeigten modular gaming board aus dem Hause TTCombat sicherlich ein guter Ausgangspunkt für eine Carnevale [sic] oder Freebooter-Platte.

    Übrigens gibt es zwischenzeitlich zwei Ausführungen von Gondeln für Carnevale.

    In einem der letzten Stammtische hat sich doch jemand geäussert, dass er sich die Carnevale-Grundbox zugelegt hätte? Wird man davon in nächster Zeit weiteres/etwas hören?

  11. Ihr werdet vielleicht lachen, aber die Hasen-Figuren bzw. die Umbausets mit den einzelnen Köpfen, sind ganz genau das was ich seit einer Weile suche. Ich bin irgendwie ins Masters of the Universe-Wargaming reingeschlittert und versuche seit einer geraumen Zeit “Plundor” zubauen/kitbashen/modelieren. Und da kommt der Hasenkopf genau richtig 😀

    1. P.S.: Ich habe jetzt auch den Podcast zu ende gehört und den nostalgie Teil mit den Thundercats gehört. Es gibt auf Facebook eine Masters of the Universe Gaming Gruppe (https://www.facebook.com/groups/2063858100515150) in der auch Figuren zu den Thundercats “gehandelt” werden 😉

      Man bekmmt sie alternativ auch hier: https://www.miniaturemart.store/product-page/lightning-squad-set-one?fbclid=IwAR0Y4J2fq9ah6OXMeovVFTkWS3EWViNbiTbY6BSRVXkRHtV4ZoicYTXv2w8

      Besuch der Website ist allerdings auf eigene Gefahr.. man könnte akute Löcher im Hobby-Konto bekommen 😀

  12. @Sebastian: Bzgl. Sons of Silence.
    Such mal Sons of Sek. Ist ein Traitor Guard Regiment. Und sind einer der Gegner aus der Gaunts Ghosts Roman Reihe.

  13. Danke für die Folge.
    Kleiner Nachtrag: FoW The great War: Freu dich aufs Malen von Stiefeln. Wenn du so ein Regiment mit 100 Soldaten auf 25 Bases bemalst sind das 200 Stiefel. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.