Eröffnung: Awake Arts Online Shop

Awake Arts aus Bremen haben einen neuen Online-Shop eröffnet, in dem ihr Gussformen für den Geländebau beziehen könnt. In naher Zukunft sollen zudem auch 3D-Druck-Dateien, sowie in ferner Zukunft komplexe Tabletop- und RPG-Regelwerke erscheinen.

Mit den Worldcast Molds könnt ihr euer Gelände stetig erweitern und gleichzeitig mit einer Vielzahl anderer Hersteller kombinieren.

Einen ersten Eindruck von Geländestücken, die ihr aus den Gussformen herstellen könnt, haben wir euch hier zusammen gestellt:

Zur Feier der Eröffnung haben uns Awake Arts einen Gutscheincode zur Verfügung gestellt, mit welchem ihr bis einschließlich des 10. Juli 2019 25 % auf eure Bestellung bekommt (außer Tiernahrung ;)). Der Gutscheincode lautet: MAGABOTATO. Gebt den Code einfach beim Checkout ein, ihr bekommt den Rabatt dann abgezogen.

Euer Interesse ist geweckt? Finden könnt ihr Awake Arts unter anderem hier:

Homepage: https://www.awake-arts.com

Facebook: https://www.facebook.com/awakeartsminiatures/

Twitter: https://twitter.com/awakearts

Instagram: https://www.instagram.com/awakearts_gamedesign/

In Zukunft findet ihr dann die Neuerscheinungen von Awake Arts ebenfalls in unseren News.
Das Magabotato-Team wünscht Awake Arts viel Erfolg bei ihrem Shop!

Über Newsredaktion

Unsere Newsredaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Maik, Jonas, Daniel, Felice, Nessi und Sebastian

Alle Beiträge von Newsredaktion →

4 Comments on “Eröffnung: Awake Arts Online Shop”

  1. Hmm…. ein Laden mit Standort D, der keine deutschsprachige Seite anbietet finde ich jetzt minder gelungen. Aber das ist Geschmackssache. Was mich mehr stört ist die Tatsache, dass zwar Render (!) der zu gießenden Teile gezeigt werden aber nicht das Produkt das man kauft, nämlich die Form. Die würde mich aber viel mehr interessieren.

    Da ist Hirst Arts mit seiner altbackenen Seite doch um Längen weiter vorne. Der zeigt zwar auch nicht immer die Form aber zu jeder Form gibt es Bilder, Fotos und PDFs von den gegossenen Teilen und Beispielbaupläne wie bei LEGO. Viel günstiger sind die Sachen vom Herrn Dr. W. leider auch nicht. (Beispiel Dungeon Wall Mold 33,99€ vs. Rubble Panel Mold #252 (für Steinwände) $29.00 bzw. 37,95 € bei Miniaturicum) Bei der #252 hat man aber zusätzlich zu 1/2″, 1″ und 2″ auch noch eine 3″ Platte und Dreiecke.

    Schade, ich hatte auf eine Alternative zu den (in Deutschland teuren ) guten Formen von Hirsts Arts gehofft. Aber Bruce ist da einfach… besser? Vielseitiger. Trotzdem wünsch ich alles gute mit dem Shop. Vielleicht ändert sich ja noch was 😉

    1. Stimmt! Die Seite ist etwas umständlich aufgebaut! Falls die Molds am Ende aber so aussehen, wie auf den Render-Bildern, dann würden die mich schon reizen!
      (Un)glücklich nur, dass meine Freundin selber Zahntechnikerin ist und mir ab und zu auch mal so einen tollen Abguss selber macht! 😉

      1. Na, wenn dann sehen die Gussergebnisse so aus wie die Render. Aber wenn man nicht gerade Resin gießt sonder Stewalin & Co, dann sieht es garantiert anders aus. Warum mir ein Bild der Form eben auch wichtig ist: um planen zu können wie oft ich eine Form gießen muss für ein Projekt.

  2. Hallo zusammen,

    wir haben grade eröffnet und unsere Seite befindet sich noch im Aufbau ;). Daher sind unsere Inhalte noch nicht final. Und für hilfreiche Kommentare die uns weiterbringen sind wir immer dankbar.

    Natürlich werden wir so schnell wie möglich eine deutsche Seite mit dazunehmen. Wir haben uns für den Anfang für eine englische Seite entschieden, da wir weltweit versenden und so auch die Community außerhalb Deutschlands erreichen können.

    Unsere Ergebnisse (die man auch auf den Bildern sehen kann) haben wir mit Keramin erreicht. Das gibt wirklich ein super Bild ab am Ende – für unser Gefühl fast besser als Resin, da die Güsse knackiger wirken.

    Danke in jedem Fall für den Hinweis zu den Bildern innerhalb der Produktkategorien selbst. Da ist wirklich was dran und wir werden Bilder zu den einzelnen Formen nachliefern, um das besser darzustellen. Die Render zeigen die abgießbaren Teile, aber natürlich nicht die Form selbst.

    Wir setzen uns ran!

    LG, Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.