Macht durch Masse: Charaktermodelle 6/6

Im letzten Teil der Blogreihe meiner Skavenarmee möchte ich noch die Charaktermodelle der Armee vorstellen.


Tretch Feigschwanz, Ikit Krallenhand, Meutenbändiger Kwietsch Nagzahn, Meisterassassine Snikch, Kriegsherr Nag Lektrik

Zu den besonderen Charakteren des Klans Ssiltak kann ich an dieser Stelle gar nicht so viel zum Besten geben wie bei den anderen Modellen, da hier nichts umgebaut wurde.
Bei Ikit habe ich mich relativ früh in meiner Malkarriere am Kanten akzentuieren versucht, was mir auch mäßig gut gelungen ist.
Snikch ist ebenfalls schon sehr früh bei mir eingezogen und für damalige Verhältnisse finde ich den Paintjob bis heute ziemlich gut. Zum Geburtstag habe ich dieses Jahr passenderweise einen zweiten Snikch bekommen, den werde ich in möglichst ähnlichem Farbschema wieder bemalen und so einen hoffentlich eindrucksvollen Vergleich meiner Malfähigkeiten bekommen.
Der Kriegsherr ist die Games Day-Miniatur aus dem Jahr 2011. Diesen bekam ich von Jonas geschenkt und habe ihn mir lange aufbewahrt, bevor ich mich an die Bemalung getraut habe.

Rattendämon

Links auf dem Bild sieht man den großen Rattendämon von Forge World, rechts das alte Metall-Modell von Games Workshop.
Der große Rattendämon hatte Glück, dass er überhaupt bei mir einziehen durfte. Ich fand ihn nämlich ziemlich lang sehr hässlich. Aber vielleicht kennt das ja der ein oder andere: Je länger man etwas anschaut, desto mehr ansehnliche Seiten findet man. Und so ging es mir mit diesem Modell auch, bis er schließlich doch mal bei mir landete. Mit den vielen Ratten auf der Base wollte ich den Eindruck der wimmelnden Horden, die unter dem Befehl des Rattendämons verstärken.
Das Metall-Modell fand ich auch lange eher unschön, die damalige Bemalung (Jonas hat ihn bereits bemalt gekauft) tat ihr Übriges dazu. Irgendwann habe ich dann doch mal ein Spiel mit ihm gewagt und den Dämon in einem Anfall von Tollpatschigkeit prompt von der Platte gefegt. Er hat sich dann komplett in seine Einzelteile zerlegt, was ich dann zum Anlass genommen habe, ihn zu entfärben und der Miniatur ein neues Leben zu geben, diesmal deutlich hübscher bemalt.


Das war es dann auch mit der Blogreihe. Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Lesen und freut euch mit mir über mein abgeschlossenes Monsterprojekt.
Danke für euer Durchhaltevermögen!

Über Nessi

Nessi ist über Jonas im Oktober 2018 zu Magabotato gekommen. Sie wurde schon 2011 mit Hilfe einiger Blutinselboxen zum Hobby angefixt und hat die wahrscheinlich größte Skavenarmee auf diesem Erdenrund unter ihrem Kommando. Zu Jonas' Leidwesen liegt ihr das Bemalen von Miniaturen deutlich mehr als das Spielen. Abgesehen davon verstärkt sie das Redaktionsteam beim Bloglektorat und bei der Newsarbeit in der Hoffnung, auch mal andere Systeme für sich zu entdecken.

Alle Beiträge von Nessi →

2 Comments on “Macht durch Masse: Charaktermodelle 6/6”

  1. Großartige Reihe,
    schön Fantasy auch hier mal wieder vertreten zu sehen. Jetzt wäre natürlich noch ein “Grande finale” super, in welchem sich die Schädlinge in die Schlacht werfen. Steht da jemand parat?

  2. der FW Ratten Dämon wirkt wie eine rasierte Ratte,
    den muss ich wohl auch länger betrachten 🙂

    bei den Bullgors/Minotauren von GW hat mir der Hautton
    von der Studio Bemalung, auch nicht zugesagt,
    habe dann Fell und Haut in braun eingefärbt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.