Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte: Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 95

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

5 Comments on “Micro Art: Hangar”

  1. Einspruch euer Ehren! Der intakte Hangar ist *kein* MDF. Zitat aus der Produktbeschreibung:

    “The Outpost Hangar scenery set contains three hardfoam sections with hdf elements. ”

    Jetzt muss mir aber jemand erklären warum drei Stücke Hardschaum so teuer sind?! oO

  2. Ich habe das Ding zu Hause, hatten es als Rezensionexemplar zum Kickstarter.

    DAS DING IST SEIN GELD NICHT WERT!

    Weder vom Material, noch von der Verarbeitung.

      1. Der Hangar, die Ruine kann ich nicht beurteilen. Das Ding ist ein dreiteiliger Hartschaumbrocken der mit MDF Elementen verklebt wird. Ich habe das Teil schon gebaut bekommen und es hatte relativ viele Löcher und war auch nicht so gut verklebt. Also definitiv keine 50 sondern eher 20 € wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.