Über Hannes

Hannes ist seit 2015 im Team, sein Aufgabenbereich umfasst: Blogs, Podcasts und kleine Menschen Ärgern.

Alle Beiträge von Hannes →

6 Comments on “#172 Klicksmarter: September 2019”

    1. Da wir beim Battle Tank Kickstarter auch über Battletech gesprochen haben sollte sich die Frage ob uns Battletech was sagt eigentlich erübrigen. OOOOOH HIMMEL! xD

      Und Nein ich kenne nicht alle Einträge zu allen Spielsystemen in unserem Hobby, ich kenne nicht mal alle in allen Systemen die ich spiele 😉

  1. Hallo,
    schöne Sendung wie immer. Danke für Eure Mühen. Schade nur, dass doch schon einige Kickstarter beendet waren, als der Podcast ruas kam… Egal!

    @Jonas
    Wenn Du auch mal etwas “außergewöhblichere” Stencils suchst, such mal im Nageldesignbereich. Da wird ja mittlerweile auch viel mit Schablonen und Stencils gearbeitet…

    LG SeppelMeister

  2. Erstmal ein fettes DANKE! und RESPEKT! an Jonas, dass er so quasifrei über den Barons War dozieren konnte. Ich hatte den jetzt tatsächlich mit der Anarchy (1135-1154) verwechselt, vor deren Hintergrund ja Säulen der Erde spielt, und die GRRM ja auch zu ein paar Ereignissen im ASoIaF inspierierte.

    Gerade die Bedeutung der Magna Charta (Libertatum) als Verfassungsdokument sollte man für den späteren Verlauf der Geschichte und Verfassungsrecht nicht unterschätzten.

    Und noch mal wegen den Kriegszügen in Frankreich: Das muss man immer vor dem Hintergrund sehen, dass Frankreich als Nation da ja so gar nicht existierte und den Englischen Königen über ihren Ahn Willi und John und Richards Mutter Eleonore von Aquitanien (Angevinisches Reich) auch ein großes Stück von Westfrankreich gehörte, wo die halt Vasallenlande der franz. Krone waren. War danach halt deutlich kleiner und wurde halt erst später im Hunderjährigen Krieg bereinigt.

    Buch von Michael und Gerad
    der ursprünglich hohe Preis im Relation vom späteren Buchpreis kam ja vor allem daher, dass sei von vorne herein schon 20 Schablonen dazugelegt hatten.
    Crowdfundings mit immer größer werden, sind schon toll und darum habe ich ja auch mit Begeisterung mit gemacht.
    Aber mal sollte nicht vergessen, dass zu erfolgreiche Crowdfunding schon Firmen an den Abgrund gebracht haben – siehe Hawk Wargames und Dropfleet Commander. Da muss man plötzlich eine Euro-Palette 20mm Würfel lagern und auf 4000 Backer kommisionieren. Und Plötzlich braucht man nur für die Aktion mehr Personal. Und das sind NUR die Würfel.
    Ich bin mir aber sicher, das die zwei das hinbekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.