Pre-Order: Necromunda Dark Uprising & Herr der Ringe & Der Hobbit

Diese Woche gibt es ein neues Starterset für Necromunda und es gibt Neuheiten für Herr der Ringe und Der Hobbit.


Necromunda

Mit der neuen Grundbox für Necromunda gibt es nicht nur zwei neue Warbands, sondern auch ein überarbeitetes und komplettiertes Regelwerk sowie jede Menge Gelände.

Necromunda: Dark Uprising (Englisch) – 230,- €

Außerdem gibt es eine neue Erweiterung.

Necromunda: The Book of Ruin (Englisch) – 37,- €
Necromunda: The Book of Ruin (Englisch) – 25,99 €

Natürlich dürfen auch Würfel wieder einmal nicht fehlen.

Würfel für Necromunda – 12,- €

Die passenden Bodenplatten und Bases kann man ebenso erwerben.

Zone Mortalis: Bodenplatten-Set – 55,- €

Zone Mortailis: Base-Set – 12,- €
enthält 35 Plastikbases

Zur “Verschönerung” der Spielwelt tragen die neuen Graffiti-Decals ihren Teil bei.

Abziehbilderbogen für Necromunda: Unterwelt-Graffiti – 25,- €


Weihnachten

Das Weihnachtsgeschäft steht unmittelbar bevor und GW bringt seine eigene Version des Grinch Weihnachtsmanns raus.

Da Red Gobbo – 25,- €
8-teiliger Kunststoffbausatz


Herr der Ringe™ & Der Hobbit™

Einige neue Einheiten betreten das Schlachtfeld von Mittelerde.

Elben-Hauptmänner des Düsterwaldes™ – 25,- €

Junger Thorin™, Balin™ und Dwalin™ – 37,- €

Narzug™ und Fimbul™, Hauptleute der Jägerorks – 40,- €

Thranduil™, König des Düsterwaldes™ – 40,- €

Legolas™ Grünblatt and Tauriel™, Düsterwald™-Jäger – 40,- €

Um eure Einheiten während der Schlacht im Überblick zu behalten, gibt es auch die passenden Einheitenkarten.

Der Hobbit™ – Profilkartenset für die Zwerge – 21,- €

Der Hobbit™ – Profilkartenset für das Böse – 21,- €

Der Hobbit™ – Profilkartenset für das Gute – 21,- €


Forgeworld

Auch Forgeworld widmet sich Mittelerde und bringt zwei neue Sets raus.

Nazgûl of Dol Guldur™ – 125,- €
9 Resinminiaturen

Defenders of Helm’s Deep™ – 27,- €
2 Resinminiaturen


White Dwarf

Das aktuelle Hobbymagazin ist ebenso erhältlich und kommt mit einigen Extras daher.

White Dwarf November 2019 – 8,- €
White Dwarf November 2019 (ePub) (Englisch) – 7,99 €

Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte: Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 113

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

3 Comments on “Pre-Order: Necromunda Dark Uprising & Herr der Ringe & Der Hobbit”

  1. Mir sind die preis oft zu hoch, bei der Box dachte ich noch ist für mich zu viel,
    der Gobbo setzt aber noch ein drauf und ist warscheinlich trozdem bald ausverkauft.
    Damit ist die Box aber sehr günstig im vergleich.

    Bei Warcry konnte ich günstig einsteigen, bin mir aber wieder unsicher ob das eine Gute idee war,
    wieder in ein GW system einzusteigen, obwohl mir das spiel gut gefällt.

    Macht GW alles richtig oder zerfällt alles noch?
    https://warhammer-alliance.com/de/ finde ich sehr gut, um das zu unterstützen,
    kann man natürlich auch mal mehr für die Figuren zahlen,
    nur wie erfolgreich ist es wenn die Schüler dann nicht weiter im Hobby bleiben können.

    1. Warum sollte so etwas unterstützenswert sein? Es gibt auch zahlreiche andere Tabletop-Systeme, welche ich Kindern nahe legen kann, um ihre kreativen Fähigkeiten zu steigern! Viele Brettspiele sind eine einmalige Anschaffung, preislich günstiger und teilweise besser geeignet um Wissen (z.B. Mathematik, Geschichte etc.) zu vermitteln!

      Das Einzige, was mir einfällt, was ich Kindern mit GW-Produkten lehren kann ist der richtige Umgang mit Geld… und zwar diesen überteuerten Kram nicht zu kaufen! Ganz ehrlich! Welcher Durchschnittshobbyist hat denn ein Hobby-Budget von 230€ im Monat für eine Necromunda-Box? Das ist bei uns eine Kaltmiete für eine Einraumwohnung oder eine Monatsrate für ein KfZ im Mittelklassebereich!

      Tut mir leid, aber für mich ist “Warhammer Alliance” ein sehr widerlicher Versuch “die Kleinen” schon zu verleiten der Aktiengesellschaft später ihr Taschengeld in den Rachen zu stecken! Das in einen pädagogischen oder gar altruistischen Mantel zu stecken macht es noch Verwerflicher!

      Ich weiß, man sollte ein Hobby nicht finanziell mit Grundbedürfnissen vergleichen und auch nicht über Sinn oder Unsinn einer Hobbyanschaffung philosophieren, aber ich weigere mich solche Preise als Standard für dieses Möchtegern-Deluxe-Produkt anzusehen!

      Sehe das bitte nicht als persönlichen Angriff, aber wenn du alte Miniaturen und Regelhefte (egal welches TT-System) einfach in der nächsten Grundschule abgibst, hast du mehr gekonnt, als über dieses Projekt kostenlose Werbung zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.