#179 Stammtisch: Dezember 2019

Hallo zusammen,

es sind nur noch ein paar Stunden, bis das Jahr 2020 anbricht. Hannes, Nessi und Daniel lassen das Jahr Revue passieren und reden ein bisschen über die News des Monats Dezember.  Aber keine Angst auch die anderen Mitglieder der Redaktion kommen zu Wort. Der Stammtisch Januar ist dann wieder live.

Links

Hamburg TacticaFeuer, Erde, Luft und WasserBlack Seas BasesEchsenRatten 1 und Ratten 2Freebooters LegendenChaoskrieger GWDropfleetMarvelTeam YankeeNeue Edition 40k

 

Über Hannes

Hannes ist seit 2015 im Team, sein Aufgabenbereich umfasst: Blogs, Podcasts und kleine Menschen Ärgern.

Alle Beiträge von Hannes →

9 Comments on “#179 Stammtisch: Dezember 2019”

  1. Frohes Neues.
    Highlights:
    Mein Magabobingo: 18 von 25 Feldern geschafft. Horizontal 3. Reihe gestern geschafft:
    1. Beim Seminar: Strukuren Malen und Non-Metallic Metall mit metallischen Farben.
    2. CSM Havocs mit Rotary Cannons
    3. Am 30.12 mein GUO.
    4. Reaver Titan der Legion Fureans
    5. Plague Hulk von Forgeworld.
    3. Reihe Vertikal fand ich doch recht schwer.
    Bemale leider keine Brettspielminiaturen
    Starterset beinahe geschafft.
    Vitrine auch beinahe aufgrund Seminar.
    Habe eine 2000 Punkte Nurgle-Dämonen-Armee (Sommerprojekt) , eine 2500 Horus Heresy World Eaters Armee (Gruppenprojekt) und eine kleine Streitmacht der Legio Fureans geschafft.
    Low Light: Leider habe ich immer noch nicht an meiner Brown Water Navy Armee gearbeitet und auch die Avengers (Knight Models) warten auf Farbe.
    Meine Aussicht: Will noch weiter Gelände für verschiedene Projekte basteln und bemalen, möchte die Legio Fureans beenden, unser Gruppenprojekt GorkaMorka steht in den Startlöchern und für den Sommer möchte ich die 3. Inkarnation meiner Sororitas in die Schlacht führen. Und die Brown Water Navy will auch noch Farbe.

  2. Ich würde bei Team Yankee unbedingt ein Probespiel anraten bevor ihr euch in Unkosten stürzt.
    Als alter “Red Storm Rising” Fan war ich total angefixt und hatte schon absurde Summen für Armeen eingeplant. Zum Glück hatte ich vorher zwei sehr ernüchternde Probespiele.

    Statt des erhofften, sinnvollen Zusammenwirkens unterschiedlicher Waffengattungen – war es eigentlich nur ein Aufeinandertreffen gepanzerter Phalanxen und gegenseitiges Totwürfeln. Gerade der Einsatz der Infanterie war schwach. Ja es gibt neben Panzerphalanxen auch Hubschrauber, Infanterie, Jets, Artillerie und Gelände etc. Aber irgendwie kam da kein realistisches Gefühl bei rüber.

    Fazit: Erstaunlich langweilig. Aber das war nur meine Erfahrung – vielleicht macht ihr ja eine ganz andere – aber ein Probespiel würde ich schon empfehlen. Viel Spaß

    1. Mein Freunde aus der Gaming-Runde haben Team Yankee auf 6mm umgemünzt (wird günstiger) und haben dann auch noch die Regeln dort angepasst, wo sie sich falsch angefühlt (Scale Creep, Einheitenstärke etc.) haben und wir können auf einen großen Erfahrungsschatz für Flames of War zurückschauen. Aber ja, bei Veteranen anfragen, empfiehlt sich immer.
      https://daswchmassaka.de/

    2. und es sieht zudem auch noch ziemlich blöd aus, wenn die Panzer sich an den Flanken gegenseitig Deckung geben, indem sie in Parkpositionen stehen. Ich Nutze die Modelle sicher für ein anderes System.

  3. Ein frohes Neues! Vielen Dank für 2019. Ihr habt mich wunderbar unterhalten und es gibt einfach keinen Ersatz für eure Podcasts.

    Mein Highlight 2019 war mein Command and Conquer Projekt, dass schon unendlich lang in seinen Blistern vor sich hin schimmelte. Irgendwann fing ich im Herbst an zu malen und es hat mich gepackt. Zwischendurch kam die 3. Edi für Batman raus, dessen Minis ich dafür nutze und nun habe ich wieder Mitspieler. Etwas tot geglaubtes so aufblühen zu sehen, macht riesigen Spaß

    1. Vielen Dank für dein Lob, wird werden versuchen mehr Content für euch zu schaffen 🙂

      Als ich deinen Kommentar über dein Projekt gelesen habe, dachte ich noch, dass das Batman und C&C nicht zusammen passt… Ich bin aber echt begeistert, wie die beiden Ranges miteinander harmonieren und wie du es umgesetzt hast. Respekt!

  4. Frohes neues Jahr. Hoffe ihr seid gut rein gekommen. Mal wieder eine sehr schöne Folge. Blöde Frage : ist denn der TT Combat Tisch noch zu haben den Dennis loswerden wollte?
    Wünsche ein tolles 2020

      1. Ups, da hatte ich doch glatt was falsch in Erinnerung. Danke fürs Richtigstellen. Jetzt muss ich nur noch deine Mail finden (irgendwie ist die nicht in meinem Posteingang gelandet) 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.