Frostgrave 2. Edition – Cover-Enthüllung

Kennt ihr das nicht auch?
Ihr sitzt im Zug, ein Hardcover Tabletop Regelwerk in der Hand. Neben euch die vier weiteren Hardcover-Erweiterungen, die zum Teil Tabellen aus dem Grundregelwerk ersetzen. Und ihr denkt so mit 3 kg Büchern auf dem Schoß: “Hm, eigentlich sollte man da doch mal das Grundregelwerk überarbeiten…”
Und am selben Abend schickt euch ein Mitredakteur die Nachricht, dass sie genau das machen?

Ganz genau genommen wurde am Freitag, dem 21.02.2020, sowohl bei Osprey Publishing und auf dem Blog des Autors nur das Cover der neuen Frostgrave Edition vorgestellt. Denn, dass es eine zweite Edition von Frostgrave kommen würde, hatte der Autor Joseph A. McCollough schon lange in seinem Blog bekannt gegeben. Genau genommen am 21.06.2019.

Was erwartet uns in der zweiten Edition von Frostgrave?

Zumindest keine grundlegenden Änderungen. Die Erweiterungen sollen prinzipiell kompatibel bleiben und auch nicht überarbeitet werden. Die W20 Grundmechanik, der zufällige Charakter und das Thema “Magier & Gefolge in den Trümmern von Felstad” bleiben unangetastet. Primär soll

  1. Das Spiel spaßiger werden
  2. Die Regeln klarer, balancierter und schlanker werden, ohne 1.) zu beeinträchtigen.

Alle Zaubersprüche wurden überprüft, jene 20, die eher selten gespielt wurden, sollen in unterschiedlichem Maße überarbeitet und angepasst werden. Zum Beispiel wird man nicht mehr mit einem Schatz vom Spielfeld springen können. Manche der Änderungen sollen einem schon aus “Maze of Malachor” und “Ghost Archipelago” bekannt vorkommen, es wird aber auch ganz neue geben. Den ganzen Text findet ihr wie schon gesagt in Joseph A. McColloughs Blog.

Was haltet ihr von einer zweiten Edition für Frostgrave und auf welche Änderungen seid ihr gespannt? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Über Christian

Christian begann als Gastautor, der auch regelmäßig und ausführlich unsere Beiträge kommentiert hat. Auch wenn seine "Klugkoterei" gefürchtet ist, mussten wir ihn wegen seines Schwerpunkts auf dem Blog damals ins Team holen. Christians liebsten Hobbytätigkeiten zählen: Geländebau, LARP, Turniere spielen (Freebooters Fate), Brettspiel und Rollenspiel. Aktive Tabletopsysteme sind: Freebooters Fate, Saga, Bolt Action, Dropzone Commander, bald wohl auf Dead Man’s Hand und Frostgrave

Alle Beiträge von Christian →

4 Comments on “Frostgrave 2. Edition – Cover-Enthüllung”

  1. Ich freue mich auf das neue Regelbuch.
    Bisher habe ich nur das Grundregelwerk der ersten Edition. Die anderen Bücher möchte ich mir wegen den Szenarien aber irgendwann auch noch kaufen.
    Eine Zusammenfassung und Überarbeitung der Regeln in einem Buch kann aber das Spiel nur noch besser machen. Wenn das Buch da ist fehlen mir nur noch Mitspieler und ein paar Monster um mit dem Spiel richtig zu starten.

  2. Bei mir ist erst gestern das 5. Buch dazugekommen und ich hoffe die 2. edition wird schnell übersetzt 🙂

    Was ich in der 2. edition warscheinlich auch vermissen werde,
    ist eine “Nahkampf-Reichweite” von 1 Zoll
    (wie z.b. bei Warmachine, Guild Ball und auch etwas anders umgesetzt Warcry)
    die Regel mit Nahkampf erzwingen könnte dann einfach die Bewegung unterbrechen
    und das 1″ wegschieben (oder 1″ zurück weichen) wäre etwas deutlicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.