Kickstarter-News aus der 11. KW

Covid 19 bestimmt nicht nur die Medien, sondern nimmt mittlerweile auch direkten Einfluss auf unser alltägliches Leben. Abgesagte Veranstaltungen, geplünderte Läden und allgemeine Panik machen sich breit. Demnächst wird es wohl auch noch eine allgemeine Ausgangssperre verhangen. Damit ihr während der Quarantäne aber nicht untätig rumsitzt, heißt es noch einmal den Vorrat an Miniaturen und Spielen aufzustocken, damit ihr die bevorstehende Apokalypse auch gut überstehen könnt. Wer brauch schon Wasser, Konserven und Toilettenpapier?


Brett- und Tabletopspiele

Dark Gate Games

The Order of Vampire Hunters war schon überaus erfolgreich. Solltet ihr den Kickstarter zum Hauptspiel verpasst haben, könnt ihr im aktuellen Projekt nicht nur einen passenden Soundtrack ergattern, sondern habt auch die Möglichkeit das Spiel erneut zu sichern. Zeit dafür bleibt bis 24. März.

Horrible Guild

Vampire: The Masquerade Vendetta basiert auf dem bekannten Rollenspiel. In diesem Kartenspiel übernehmt ihr einen Vampirclan und sollt die Unterwelt von Chicago beherrschen. Am 25. März bricht die Nacht heran.

Keep Exploring Games

In Monuments sollt ihr eure Zivilisation zu Ruhm und zum Sieg über andere Nationen führen und dann ein Monument errichten. Bis zum Erfolg fehlt noch ein ganzes Stückchen, aber es bleibt ja noch Zeit bis 27. März.

Kolossal Games

Die Postapokalypse von Ruination ist hart umkämpft. Somit sollt ihr die Führung eines Clans übernehmen und die Vorherrschaft erringen. Bis zum 27. März müssen noch ein paar Taler zusammenkommen, damit es ein Erfolg wird.

Hexa House

In Victim müsst ihr allein oder im Koop-Modus bösen Monstern und Hexen entkommen. Der Einschlag von Anime und Chibi lockert das düstere Szenario noch ein wenig auf. Mit 55,- $ Versand nach Deutschland, wird man es hier aber wohl eher seltener sehen. Bis 12. April fehlt dementsprechend auch noch ein gutes Sümmchen.


Miniaturen

Wendys Miniatures

Wendys Miniatures gehören mit zu ScaleBro, welche sich schon für die Mouse Adventurers verantwortlich zeigten. Nun bekommt ihr Japanese Warrior Cats, welche auch im 28 – 32 mm Maßstab daher kommen. Da ich noch die komplette Tail Brotherhood Range zu bemalen habe, kann ich diesen Mietzen erstmal widerstehen. Vor allem weil sie sowieso zeitnah regulär veröffentlicht werden. Wenn ihr es nicht abwarten könnt, habt ihr noch bis 1. April Zeit.

Greebo Games

Greebo Games erweitern ihr Portfolio um Fantasy Football Teams. Dieses mal bekommt ihr mit den Necromals zwei unterschiedliche Varianten von Untoten Tierchen. Entweder ihr entscheidet euch für saubere Skelette oder für verrottende Zombiehäschen und -Kätzchen. Die Kampagne wurde deutlich finanziert und läuft noch bis 28. März.

Sally 4th

Bei The Village Folk bekommt ihr jede Menge mittelalterlicher, ziviler Modelle. Diese bilden zusammen mehrere kleine Szenen, aus denen man bestimmt ein schönes Diorama basteln könnte. Bis zum 23. lohnt sich ein zweiter Blick.

Michael Norman

Cthulhu Miniaturen gibt es ja mittlerweile genug. Cult of Cthulhu ist nur eine weitere Range an solchen Figuren und beinhaltet für mich nix Neues. Wenn ihr noch nicht genug habt, könnt ihr bis 9. April einsteigen.

AW Miniatures

Wieder einmal wird die Range um den French & Indian War erweitert. Dieses mal bekommt ihr bis 25. März die Chance auf Highlander… aber nicht die schottischen.

Emperor Toads Emporium

Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie viele Miniprojekte es im historischen Bereich gibt. Hier bekommt ihr eine Kanone und die passende Crew aus der Napoleonik dazu. Bis 31. März läuft die Kampagne noch.


Vitrinenmalerei

Miniboss Toys

Fateslayer beinhaltet einige Fantasyminiaturen, die nicht auf den üblichen Wegen wandeln. Die Designs sind sehr eigenständig und erinnern mich irgendwie an Dark Souls. Die Modelle sind im 75 mm Maßstab und können wahlweise auch als STL-Datei erstanden werden. Die Möglichkeit hierzu bleibt euch bis 9. April.

Ivan Mata

Das Zwerge bekannt für ihre Ingenieurskunst sind, ist ja weithin bekannt. Dies zeigt auch The Mechanic. Die Büste könnt ihr bis 10. April bekommen.


3D-Druck

3D Layered Scenery

Diese Woche gibt es gleich zwei interessante und sehr ähnliche Projekte für mich. Hierbei handelt es sich im ersten Projekt um Northvakt, bei dem ihr die Dateien für ein ganzes Wikinger-Dorf bekommen könnt. Die Kampagne läuft noch bis 1. April.

Dragonbite

Viking Legends ist das zweite Projekt. Neben Gebäuden bekommt ihr auch die Dateien für Miniaturen. Da ich momentan dabei bin eine Saga Armee aufzubauen und nun auch die Möglichkeit habe an einen 3D-Drucker zu kommen, werde ich mich für einen von beiden Kampagnen entscheiden. Bis zum 27. März muss ich mich aber entschieden haben.

Plastic Nerds

Sci-Fi Gelände passend für Warhammer 40K oder Star Wars Legion bekommt ihr bei Epsilon III. Hier erhaltet ihr einen kompletten Außenposten aus eurem eigenen Drucker. Bis zum 9. April könnt ihr euch die Dateien sichern.

3D-Forge

Karibischen Flair versprüht der Caribean Harbor. Die Geländestücke sind modular gestaltet und lassen sich auch von innen bespielen. Vielleicht sieht man bis 9. April ja noch ein paar fertige Modelle.

Neptali Jordan Papel

Bei The Scourge erhaltet ihr die Dateien für klassischere Fantasykrieger unterschiedlichster Rassen und Gesinnung. Bis zum 6. April könnt ihr noch einsteigen.

August McDaniel

Cult of the Abyss gehört nun nicht zu den hochkarätigen Projekten, aber immerhin bekommt man hier alles für gerade mal 2,00 $. Bis 1. April könnt ihr das Projekt noch unterstützen.

Eskice Miniature

In Survivors of Collapse ist die Zombieapokalypse eingebrochen und die kommt direkt aus eurem Drucker. Als zusätzliches Stretch Goal soll es sogar ein eigenständiges Spiel dazu geben. Bis zum 12. Mai läuft die Kampagne noch.

Digital Taxidermy

So hat man sich die Zukunft in den 60 ern vorgestellt. Zwar ist das Terrain hier irgendwie überzeichnet, aber dennoch sehr stylisch. Wenn ihr Verwendung dafür habt, könnt ihr bis 14. April eine Reise in die Zukunft wagen.


Zubehör

Secret Weapon Miniatures

Ein durchaus interessantes Projekt für alle, die zu faul sind Bases selbst zu gestalten. Die HD Bases sind strukturierte und bunt bedruckte Bases in verschiedensten Designs. Trotz dessen, dass das Projekt mehr als erfolgreich war, hat sich der Hersteller entschieden, das Projekt abzubrechen. Die Kampagne soll überarbeitet werden und der Bestellvorgang abgeändert werden. Momentan kann man sich mit einem 1-Dollar-Pledge in den Pledge Manager einkaufen und dann à la Carte sich das Paket selbst zusammenstellen. Dies wird insofern geändert, dass es Einstiegspledges in Höhe von 50,- $ oder 100,- $ geben wird. Wahrscheinlich um so mehr Kontrolle über das Bestellvolumen zu bekommen.

Season of War

Die Ancient Temple Miniature Bases müsst ihr hingegen noch anmalen. Hier bekommt ihr recht hübsch gestaltete Basetopper im Tempel-Look. Preislich finde ich die auch echt vertretbar und die Auslieferung soll bereits im Juni erfolgen. Dazu müssen aber bis 12. April noch ein paar Unterstützer gefunden werden.

Blackstone Games

Hersteller für Spielmatten gibt es mittlerweile sehr viele. Blackstone Games will da nun einsteigen und ihre eigene Range produzieren. Die Designs finde ich teilweise nicht so gelungen und weniger überzeugend. Das sehe ich scheinbar nicht alleine so, denn bisher finden sich kaum Unterstützer. Bis zum 13. April kann sich das noch ändern.


Sonstiges

Old School Miniatures

Bei Return to the Vale geht es eigentlich um Old School Miniaturen, aber deswegen habe ich dieses Projekt nicht mit rein genommen. Hier geht es eher um die Tatsache, dass das Projekt auf Grund von Covid 19 abgebrochen wurde. Der Hersteller ist sehr verunsichert, wie sich die aktuelle Lage entwickeln wird und hat daher entschieden, das Projekt später neu zu starten. Für so kleine Firmen ist das natürlich ein herber Schlag, da die Einnahmen komplett ausbleiben werden. Ich hoffe, dass sie den Verlust dennoch kompensieren können.


WTF

Ferris Forest Studio

Auch diese Woche gibt es wieder einen WTF-Beitrag. Kaomoji Battle war eine Hausaufgabe eines Schülers und soll nun mit Hilfe eines Notizblocks zu Geld gemacht werden. Mein chinesisch ist ein wenig rudimentär, weshalb ich zum Inhalt nicht viel sagen kann, aber die Präsentation ist wieder mal unterwältigend. Kein Wunder, dass es fehlgeschlagen ist.

Mark Aceto

Ähnlich gut wurde auch Arena Legends präsentiert. Hier entsteht ein Arnea Spiel, welches MMORPG-inspiriert sein soll. Der Haken an der Sache ist nur, dass man wieder einmal nichts vom Spiel sieht. Lediglich ein paar selbst gedruckte Miniaturen sind zu finden. Bis zum 1. Mai kann die Kampagne ja noch überarbeitet werden.

Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte: Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 125 / 2020 - 76

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.