Kickstarter-News der 16. KW

Es ist Dienstag, also wird es wieder Zeit die Kreditkarte zu zücken. Diese Woche sind auch einige dicke Bretter dabei.

Brett- und Tabletopspiele

Dylan

The Wrath of Nuln befindet sich noch in einer sehr frühen Phase. Die Spielmechanik sieht ganz interessant aus, allerdings merkt man dem frühen Design stark an, dass kein großer Publisher dahinter steckt. Ich vermute, dass es mit dieser Kampagne nichts wird, aber vielleicht findet sich ja noch ein großer Investor bis 14. Mai.

CMON

Es geistern momentan einige Gerüchte um eine finanzielle Schieflage bei CMON im Netz. Der Brückenkopf hat eine kleine Zusammenfassung dazu verfasst. Daher sammeln sie nun wieder fleißig über Kickstarter Geld für ihr neuestes Projekt Ankh – Gods of Egypt. Wie üblich erhält man jede Menge Spielmaterial und vor allem Miniaturen. Sollten euch die Gerüchte nicht abschrecken, könnt ihr bis 5. Mai einsteigen.

Chip Theory Games

Die Welt von Cloudspire besteht aus Luftinseln, welche ihr nach und nach erobern sollt. In der aktuellen Kampagne erhält das Spiel eine Überarbeitung sowie einen Solo- und Coop-Modus. Außerdem soll es um zwei Fraktionen erweitert werden. Cloudspire scheint sehr beliebt zu sein, denn es ist deutlich überfinanziert. Bis zum 24. April könnt ihr es euch ja mal genauer anschauen.

Archon Studio

Ich bin leider etwas traurig. Ich habe die Wolfenstein Spiele schon immer geliebt und bis zum Ultimo gezockt. Nun gibt es das passende Brettspiel dazu, welches auch noch unglaublich gut aussieht und den Flair und die Optik der PC-Version überragend einfängt. Hinzu kommt auch die Tatsache, dass es in Zusammenarbeit mit Bethesda erscheinen wird. Das Problem ist nur, dass es nicht nach Deutschland und Österreich ausgeliefert wird. Wenn ihr eine Möglichkeit seht, wie doch an das Spiel kommen kann, dann lasst es mich bis 28. April wissen. Ich will das haben!!!

Carsten Damm

Durance ist ein Rollenspiel aus Deutschland und kommt mit einem interessanten Setting daher. Ich werde es mir bis 15. Mai auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

Anthony

Da werden Erinnerungen an die guten 80er und 90er Cartoons wach. Bot War erinnert stilistisch stark an die alten Transformers und in den Stretch Goals findet man sogar die Dino Riders. Während ich die Roboter eher langweilig finde, würden mich die Dinos umso mehr flashen. Vielleicht kommt bis 19. Mai noch mehr dazu.


Miniaturen

Westfalia Miniatures

Westfalia Miniatures wollen in Zusammenarbeit mit Ulisses Spiele in Heroes of Aventuria 2 die passenden Miniaturen für Das schwarze Auge herausbringen. Das Projekt ist wieder einmal überaus erfolgreich und weitere Figuren können per Stretch-Goals freigeschalten werden.

Blacklist Miniatures

Einen ganzen Haufen an Plastikminiaturen erhaltet ihr mit der Box Fantasy Series 1. Jede Menge Encounter und natürlich alle möglichen Rollenspielcharaktere sind darin enthalten. Per Stretch-Goal werden immer freigeschalten, da die Kampagne äußerst erfolgreich ist. Bis 5. Mai bin ich stark am überlegen, ob ich nicht mitmachen soll.

Busy Mind Collectibles

Eigentlich handelt es bei den Infinity PVC Statues nicht um Miniaturen, denn immerhin kommen diese im Maßstab 1/7 und sind somit bis zu 22 cm groß. Vitrinenmalerei ist es auch nicht, da diese ja bereits fertig bemalt sind. Wenn euch sonst noch ein Verwendungszweck außer als Actionfigur einfällt, dann sagt mir bis 29. April Bescheid.

Heresy Lab

Das Projekt The Hades Legion war schon ein wenig dreist. So wurden in der Kampagne riesige Rabatte suggeriert, welche man aber erst ab einer gewissen Pledgehöhe bekommt. Beim überfliegen der Kampagne konnte man so ganz schön an der Nase herum geführt werden. Da sich einige Leute lautstark darüber beschwert haben (zu Recht!), wurde die Kampagne abgebrochen. Momentan wird sie überarbeitet und soll demnächst neu gestartet werden. Dann erhaltet ihr wieder die Möglichkeit euch alternative Space-Marine Modelle zu besorgen.

Fellowship Games

Gleich drei untote Teams für Fantasy Football könnt ihr euch hier holen. Die Designs sind durch die Bank sehr schick und man kann die Miniaturen bestimmt auch anderweitig verwenden. Am 6. Mai ist Abpfiff.

Space Legats

AstroDemons vs. R.A.S. beinhaltet recht schicke Alternativmodelle für Dämonenprinzen jeglicher 40K-Gottheit und Fahrzeuge für die Imperiale Armee  das Astra Militarum. Bis zum 19. Mai könnt ihr noch einsteigen.

Satanic Panic Miniatures

Hier ist wirklich alles Old-School – Miniaturen, Artworks und selbst das Teaserbild scheint aus einer Kartoffelkamera zu stammen. Wenn euch die Designs der Hobgoblins zusagen, könnt ihr bis 29. Mai zur Finanzierung beitragen.


Zubehör

Splendid Scenery

Keine Lust mehr auf Basegestaltung? Dann könnt ihr hier Resinbases erwerben, welche wahlweise auch bemalt kommen. Bis zum 16. Mai läuft die Kampagne noch.


3D-Druck

Generic Miniatures

Was braucht man für ein Miniaturenspiel in der Postapokalypse? Richtig! Vor Waffen starrende Dudes und Dudettes, die den Zombies und anderen Überlebenden so richtig einheizen können. Das Bravo Team könnt ihr euch selbst ausdrucken, denn die Dateien zum Druck bekommt ihr bis 28. April.

Graven Guild

Kennt ihr noch die GW-Kampagnensets, welche mittlerweile nur noch für utopische Preise zu erhalten sind? Bei Hexton Hills könnt ihr euch nun eine eigene, modulare Karte drucken. Das Projekt ist überaus erfolgreich und läuft noch bis 14. Mai.

Ray Dwigans

Die Miniaturen hinter Heroes and Villainess sehen eigentlich sehr solide aus, weshalb ich das uninspirierte Teaserbild nicht wirklich verstehen kann. Bis zum 31. Mai lohnt sich ein zweiter Klick.

Hodge 3D-Design

Ihr wolltet schon immer wie die alten Römer leben? Dann könnt ihr euch nun eure eigene römische Villa drucken. Das ganze ist auch Open Lock kompatibel, wodurch es wieder sehr modular ist. Bis zum 15. Mai könnt ihr euch euer neues Domizil sichern.

Wargames Dungeon

Auch schon fast ein WTF Fall. Bei Wargames Dungeon sollt ihr aus einem Katalog von Modellen wählen können. Allerdings ist dieser nirgends zu finden. Vielleicht merken sie ihren Fehler ja noch bis 16. Mai.

WOW Buildings

Dieses mal entführt uns WOW Buildings in den fernen Osten. Die passenden Gebäude zum Vietnam Krieg könnt ihr euch bis 17. Mai holen.

Digital Taxidermy

Bunkeranlagen für 2. WK Settings kommen ebenfalls aus eurem eigenen Drucker. Die Dateien dafür erhaltet ihr bis 18. Mai.

3D-Graphics

Momentan haben noch alle Fitnessstudios geschlossen, also druckt euch einfach ein eigenes aus. Die STL-Files könnt ihr bis 24. April bekommen.

Printable Scenery

Hier ist wirklich für jeden was dabei. Egal ob Fantasy, Sci-Fi oder Postapokalypse – Brave New Worlds deckt einfach alles ab. Das Projekt ist dementsprechend erfolgreich und läuft noch bis 18. Mai.


WTF

Doomsday Team

Natürlich darf unsere WTF-Kategorie nicht fehlen. Doomsday soll ein Survival Brettspiel werden. Das Teaserbild gefällt mir schon sehr, allerdings sieht man sonst rein gar nichts von dem Projekt. Hinzu kommt die fragliche Preispolitik, denn hier erhält man für £ 100 gerade mal eine Print and Play Version. Es wird lediglich versprochen, dass sie bemüht sind ein richtiges Spiel zu produzieren. Das scheint jedoch in weite Ferne gerückt zu sein, denn mittlerweile wurde die Kampagne abgebrochen.

Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte: Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 125 / 2020 - 88

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

2 Comments on “Kickstarter-News der 16. KW”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.