10 Comments on “#192 Stammtisch: April 2020”

  1. Yeah, der Stammtisch ist online. Konnte die Tage nicht bis zum Ende bleiben. Ja, ich finde Graf Zahl auch gruselig, zumindest als kleiner Junge!

  2. Erst ein mal vielen dank für die tolle Arbeit! 🙂

    Zu den Themen:

    -3D Drucker:
    Ich warte einfach ab bis das so Deppen sicher ist das ein Affe das bedienen kann…Dann wird das interessant für mich. *g* Bin aber immer wieder erstaunt was es alles gibt. Gerade der Townbilder macht schon nen sehr coolen EIndruck.

    -Base Topper:
    Ich hatte ein Päckchen von Customeeples für meien MalifauX Modelle, fand die schon sehr nice aber sehr teuer. Da sind die von Krakengames eine richtig gute Alternative.

    -GW:
    Tjoa…Die eige Hassliebe…*g*

    -Instant Color:
    Ich finde die Farbauswahl der Boxen auch seltsam, passt aber ganz gut dazu das Scale auch sonst eher Boxen mit einer Farbe heraus bringt…Hmm, ausser bei den Inktense…Hmm, naja vielleicht kommt noch eine Mix Packung. 🙂

    -TT-Simulator:
    Ich habe bisher noch nicht in den TT-Simulator geguckt. Spiele aber seit Jahren diverse Sachen über “Vassal”. Das ist dann zwar eher 2D, aber es ist im Grunde ja das gleiche System…Online Brett/Tabletops spielen. Ich sehe das auch nicht als Ersatz sondern als Alternative.
    Mit einem Kumpel der weiter weg wohnt hab ich da viele Spiele 40k ausgefochten. Oder MalifauX…
    Das ist halt eine Möglichkeit ein analoges Spiel online zu spielen. Das kann man mögen oder eben auch nicht, ich finde es aber interessant wie das Thema zum Teil die Gemüter spaltet. *g*

  3. Ganz toller Podcast. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Sehr angenehme Runde.

    Vom kleinen Großstädte-Bashing mal abgesehen . Dazu: Ich komme vom Land und wohne in einer Großstadt. Dass sich Städter über Dorf- oder Landbewohner lustig machen, habe ich noch nicht erlebt.

    1. Lustig machen von Stadtbewohnern über Landbewohner (meiner einer): oh ja, häufig. Leider. Rückständig, Hinterwäldlerisch, “Gibt es fliessend Wasser bei Euch?”… Naja, sowas halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.