Basegestaltung – Ein Miniaturendisplay bemalen

Nachdem das neue Zuhause für meine Goblinpiraten gebaut wurde, soll es heute an die Bemalung gehen. Ich habe lange nach einem Tutorial für die Bemalung der Cabanas von Micro Art Studio gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Also habe ich mich entschlossen, nun einfach selbst eins zu verfassen.

Verwendete Farben und Materialien:
– Surface Primer Grey von Vallejo
– Black von Vallejo Model Air
– Dunkelgelb Shadow, Base, Light und High Light (AK Interactive)
– Bonewhite von Vallejo Game Color
– Base Grey von Vallejo Model Air
– Cold Grey, Stonewalle Grey und Ghost Grey von Vallejo
– Dark Slate Grey von Vallejo Model Air
– Concrete von Vallejo Model Air
– Weathered Wood von AK Interactive
– Inktense Wood von Scale 75
– Baneblade Brown von GW
– Dark Sea Green von Vallejo Model Air
– Pale Blue von Vallejo Model Air
– Agrax Earthshade von GW
– Umber Shade von Vallejo
– Seraphim Sepia von GW
– Reikland Fleshshade von GW
– USAF Light Grey von Vallejo Model Air
– Iron von Revell Aqua Color
– Nihilakh Oxid von GW
– Slimy Grime Light und Dark von AK Interactive
– Moss Deposit von AK Interactive
– Deep Pour Murky Water von Woodland Scenics
– Efeuranken und Laub von Mininatur

Ich hoffe euch hat dieses kleine Tutorial gefallen und ich konnte euch ein wenig inspirieren. Habt ihr selber auch schon so etwas gebaut? Dann zeigt mir eure Ergebnisse.

Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte: Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 125 / 2020 - 105

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

3 Comments on “Basegestaltung – Ein Miniaturendisplay bemalen”

  1. Sehr schöne Display! Naja, bis auf die Sache mit dem “falschen” Boden…Du musst wohl mit der Bruderschaft anfangen, um dieses Display weiter nutzen zu können. Für die Goblins erwarte ich jetzt von Dir ein Piratenschiff. 😀

  2. Nachtrag: Black Magic Craft hat letztens ein ganz cooles Video gemacht, dass Sprühdosen generell nicht das Styrodur angreifen. Man darf halt nicht exzessiv lange auf eine Stelle sprühen – er hat das in dem Video ganz cool verdeutlicht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.