Sonntagsmaler #31/2020

Heute möchte ich euch im Sommtagsmaler wieder einmal zeigen, wie man mit unterschiedlichen Farben und Techniken eine Miniatur ohne Szene thematisch komplett umkrempelt. Doch ich denke Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Dies ist das Ausgangsmodell, welches im März 2018 bei Big Child Creatives erschienen ist.


Big Child Creatives

Michał “Mihausz” Szymeczko

unbekannt

Fesechko

OursGroumy

Lorenzo Sasso

Arnau Lazaro

Jocelyn Goyette “MetalAsMedium”


Welche Variante gefällt euch am besten? Habt ihr schon mal etwas ähnliches gemacht und die gleiche Miniatur unterschiedlich bemalt? Last es mich gerne wissen.

Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte: Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 125 / 2020 - 105

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

5 Comments on “Sonntagsmaler #31/2020”

  1. Da fehlt noch meine in der Liste 😉

    Nein nur Spaß die Büste ist der Hammer und man so viel daraus machen. Hab auch schon überlegt noch eine zu bemalen.

  2. Jede Variante ist auf ihre eigene Art und Weise super gelungen. Vielen Dank für die Zusammenstellung! Wenn ich solch fantastischen Arbeiten sehe, frage ich mich immer wieder was im Kopf der Maler/innen vorgeht…

    Mein Favorit ist die von Lorenzo Sasso!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.