#213 Stammtisch: September 2020

In Vollbesetzung des aktuellen Kernteams unterhalten sich Hannes, Micha, Sebbo und Steven über den Weggang von Daniel , wie es mit “Irgendwas mit War” weitergeht und was das für Ultraquest bedeutet. Auch interessante News des Monats werden besprochen, während Sebbo auf das Eis für seinen Mojito warten muss.


Freebooters Fate: Belle Sainte

Freebooters Fate: Spreadshirt

Freebooters Fate: Arrchibald

Rumbleslam

4ground: Admiral Schiffe

Artel “W” Miniatures: Sister Bloodshedda

Artel “W” Miniatures: Sister Pestilencia

Artel “W” Miniatures: Katzenköppe

Games Workshop: Gelände

Jazzaboxes

Death Guard Previews auf Belloflostsouls.net

 

Über Hannes

Hannes ist seit 2015 im Team, sein Aufgabenbereich umfasst: Blogs, Podcasts und kleine Menschen Ärgern.

Alle Beiträge von Hannes →

4 Comments on “#213 Stammtisch: September 2020”

  1. Zu den Army Painter Grundierungen: Ja, die Sprühkopfe können mal verstopfen (passiert mir nur selten) aber das lässt sich sehr leicht beheben. Sprühkopf nach oben abziehen und in warmen Wasser einweichen lassen für 20 Minuten. Danach selbes Wasser mit einer Spritze durch den Kopf pressen und fertig. Hat bisher jedes mal geklappt. Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen oder empirischen Zahlen belegen aber ich meine das AP Schwarz wäre am schlimmsten beim verkleben. Aber wenn man nach dem Grundieren die Dose Kopfüber hält und den Sprühkopf ordentlich auspustet, dann verstopft selten etwas

  2. Guter Podcast aber warum redet ihr die ganze Zeit von Pop-Art?

    Es geht doch um popkulturelle Anspielungen/Referenzen und nicht um Warhol, Haring oder Lichtenstein.

  3. Mal wieder ein wunderschöner Stammtisch. Vielen Dank für die Zeit und das Engagement. Ich bin echt froh, dass ich euch beim Arbeiten / Autofahren höre … sonst würde ich immer mit euch die Impulskäufe tätigen 🙂 Großartige Sache.
    Könntet ihr noch einmal diese ominöse Auto-Grundierung verlinken und eventuell sagen, wie die sich beim Grundieren von Gelände geschlagen hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.