Kickstarter-News der 51. KW

Der 4. Advent ist vorbei und wir nähern uns mit großen Schritten dem Weihnachtsfest. Hier ist die letzte Chance auf Ideen für Last-Minute-Geschenke, wenn diese Projekte finanziert werden.


Brett- und Tabletopspiele

Aryan Daga

Wer von uns möchte nicht Millionär werden? Bei “Stock-Town” habt ihr die Gelegenheit dazu. Verdient als Erster 1 Mio. Dollar und gewinnt das Spiel. Doch zuvor muss erst einmal die Kampagne gemeistert werden. Hierfür habt ihr bis zum 04. Januar 2021 Zeit.

Arcastudio

Die Macher von “Otto 8 Gameover” bezeichnen ihr Spiel als das “beliebeste Gesellschaftsspiel unserer Galaxie”, welches ihr nun gemeinsam mit ET und den Xenomorph gemeinsam spielen könnt. Das Spiel, welches keiner Erklärung bedarf, wurde bereits erfolgreich finanziert und das Projekt läuft noch bis zum 17. Januar 2021.

Moonshot Jr

“Moonpreneur” scheint ein komplexeres Monopoly zu sein. Erbaut Fabriken und regelt den Versand eurer Waren. Der Kickstarter läuft noch bis zum 16. Januar 2021.

Edward Galloway

Tipp-Kick ist euch zu deutsch? Für den amerikanischen Touch kommt nun “Flik Flikit Football”. Ein American Football Brettspiel mit Tipp-Kick-Anleihen. Wenn ihr das Projekt unterstützen möchtet, habt ihr noch bis zum 15. Februar 2021 Gelegenheit dazu.

Polar Bear

Bei “Bat Cup Xtreme” liefern sich Gestalten der Nacht ein Wettrennen auf diversen Sportgeräten. Warum der Werwolf allerdings den Cityroller benutzt, entzieht sich Stevens Fachkenntnis. Wölfe gehören aufs Bike.  Aber egal. Wenn ihr möchtet, könnt ihr das Projekt noch bis zum 29. Dezember unterstützen.


Miniaturen

RavenTwinMiniatures

Hochdetaillierte Alternativmodelle für Warhammer bzw. alle möglichen Fantasyspiele gibt es, noch bis zum 10. Januar, beim ersten Kickstarter von “Raven Twin Miniatures”.

Paul Smith

Richtig schöne Old School Designs mit dem ein oder anderen Twist gibt es bei “Chaos Goblins of the Wyrd Moon Tribe!” von “Paul Smith”.  Der Kickstarter geht noch bis zum 03. Januar.

Magglet

Einen gar nicht mal so kleinen Zwerg gibt es bei “Magglet”. Der 75 mm große Sternenfahrer ist das einzige Modell, das es in diesem Kickstarter gibt und zwar für 25€.  Ihr könnt noch bis zum 07. Januar einsteigen.

leonswerk

Wenn ihr noch Dread Elfs im 10mm Maßstab sucht, werdet ihr bei diesem Kickstarter hier fündig. Bis zum 08. Januar 2021 läuft die Kampagne noch.

Westfalia Publishing

Ihr findet Star Wars Legion ganz cool, aber wenn es Minis im Mittelaltersetting gäbe wäre das noch cooler? “Westfalia Publishing” haben sich bei der Gestaltung ihrer “The Death Knight Rises” offensichtlich beim Design des Imperiums bedient. Bis zum 25. Dezember 2020 habt ihr noch die Möglichkeit, den bereits erfolgreich finanzierten Kickstarter zu unterstützen.

RBJ Game Company

Schweineköpfige Gobbos und hundeköpfige Kobolds gibt es bei “YIPPERS AND SQUEALERS”. Die tollen Modelle sind einen Blick wert, Hannes hat sie schon in sein Herz geschlossen (besonders die Schweine). Der Kickstarter geht noch bis zum 31. Dezember.

Whitehorn – Krakon Games

Einen Haufen alptraumhafter Kreaturen gibt es bei “Krakon Games” in der sechsten Inkarnation ihrer Mykeling Serie.  Wer noch nicht genug Angst im Dunkeln hat, kann sich die Modelle bis zum 31. Dezember holen.


3D-Druck

Luis Donaldo Meza

Vier Comic-Heldinnen in unterschiedlichen Posen und Anbauteilen könnt ihr beim Kickstarter von “Luis Donaldo Meza” mitfinanzieren. Schade, dass nur eine Frau aus dem DC-Universum vertreten ist, aber auch die drei Marvel-Damen wissen zu gefallen. Der Kickstarter wurde bereits erfolgreich finanziert und läuft noch bis zum 04. Januar 2021.

Update 23.12.2020:

Leider gibt es einen Urheberrechtsstreit bei diesem Kickstarter, sodass die Kampagne leider vorerst gestoppt wurde.

3DBreed Miniatures

Euch fehlen für die Schlacht vom Teutoburger Wald noch ein paar römische Legionäre? “3DBreed Miniatures” geben euch in ihrem Kickstarter die Möglichkeit, eure Armee wahlweise im 28mm oder im 15mm Maßstab zu drucken. Der Kickstarter wurde bereits erfolgreich finanziert und läuft noch bis zum 17. Januar 2021.

James turner

Alternative Würfeldesigns sind immer etwas sperrig, auch wenn sie wie hier in einem schicken Patronenlook kommen. Auf der einen Seite ist es leider ungeschickt, dass man nicht die gedruckten Exemplare sondern nur das Thumbnail sieht. Auf der anderen Seite jedoch kosten die STL-Files nur 7 Pfund und wenn man schon mal die Chance hat, noch mehr Gewalt bei 40 K zu haben sollte man zuschlagen. Der Kickstarter geht noch bis zum 16. Februar.

Fish Creek 3D

“Fish Creek 3D” ist eine kleine Minischmiede aus… Richtig, Kanada…Und hat ein paar schicke STL Files für Sumoringer im Programm. Leider gibt es keine Regeln für ein etwaiges Spiel, aber hey wer braucht denn keine Sumos? Der Kickstarter läuft noch bis zum 07. Januar.

11 Comments on “Kickstarter-News der 51. KW”

  1. Okay… Was mich bei den “Heroicas”-Figuren schon häufiger gewundert hatte, war die Frage nach der potentiellen Legalität der STL-Dateien. (Ich habe beim ersten Kickstarter, bei dem es “nur” um X-23 ging mitgemacht.) So wie es aussieht, ist der Macher wohl entweder DC oder Marvel jetzt endgültig aufgefallen.

    1. Ja leider, die STL-Files sahen schon sehr gut aus. Aber mal abwarten, was dabei rauskommt. Ich habe im Artikel aber erst einmal auf die derzeitige Situation verwiesen.

      Viele Grüße,
      Steven

      1. Was rauskommt? Ich tippe auf eine fette Geldbuße, was die Nutzung fremder IPs angeht.
        (Und sollte der Kerl danach unbelehrbar sein und einen weiteren Kickstarter ähnlicher Natur früher oder später starten noch schlimmere juristische Konsequenzen. Die Heroicas Kickstarter können sich ja noch nicht mal über irgendwas rausreden, was potentielle Ähnlichkeiten angeht. Die Sind einfach dreiste Plagiate mit dem echten Namen dabei.)

        In der Rollenspielszene arbeitet ja Ulisses Spiele öfter mit solchen Lizenzen von “großen Namen”. Der Geschäftsführer hatte mal in einem der Zahlreichen Videos und Streams, die die Firma für Marktingzwecke macht erklärt, warum z.B. das “My little Pony” Rollenspiel nur über eine Vorbestellaktion und nicht über einen Kickstarter beworben wurde: Sollte der Kickstarter scheitern ist das schlecht für die Marke. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Disney (als Inhaber von Marvel) oder wer auch immer aktuell im Besitz von DC ist da in irgendeiner Form anders denken. (Geschweige denn, dass die mit dem Handel von STL-Dateien einverstanden wären.)

        Ich weiß z.B. von Stjepan Šejić, dem Macher der Sunstone Comicreihe, dass der seid Jahren von ein paar Staubfängern zum ins Regal stellen träumt. Auf Twitter sieht man Regelmäßig entwürfe für Büsten oder größere Figuren seiner beiden Hauptfiguren aus der Comic-Reihe. Selbst der sagt, dass er am Ende ein physischer Produkt verkaufen will, obwohl sehr viele Fans durchaus nach STL-Dateien für so etwas fragen. Ich denke da kommt zum einen die Überlegung der potentiell unkontrollierbaren verbreitung von 3D-Dateien zum tragen, als auch der Wunsch wirklich etwas sehr wertiges als Endprodukt zu verkaufen. (Das dann potentiell so oder so einen entsprechenden physischen Wert und damit ein aufwerten der Marke mit sich bringt.)

  2. Liebe Redaktion, besten Dank für Euere Bemühungen und die Auswahl der letzten drei Kickstarter-Seiten … ist sich vorher nicht ausgegangen, daß ich Euch schreibe!
    Schade, daß die schönen Raufbold-Zwerge (Woche 50) und die RBJ-Schweinderl-Miniaturen aus Metall sind, sonst wäre ich bei beiden eingestiegen.

    Euch aber jedenfalls seien schon jetzt geruhsame Feiertage gewünscht (vorm guten-Rutsch-Wünschen schaffe ich es vielleicht noch einmal ins Forum, daher jetzt noch nicht)
    &
    beste brutopische Grüße aus Wien,
    der stille Don

    1. Hallo Don,

      vielen Dank für dein Lob, das hören wir natürlich gerne 🙂

      Was spricht den gegen Miniaturen aus Metall? Old School benötigt doch auch Metall, oder? 😉

      Wir schönen dir auch besinnliche Feiertage.

      Viele Grüße,
      Steven (stellvertretend für die gesamte Redaktion)

      1. Hallo Steven!
        Danke und das auch an die gesamte Redaktion!

        Naja, das mit der Metallverweigerung ist eine persönliche Sache von mir, mit Metall kann ich nicht wirklich umgehen, nicht einmal gut bemalen. Die Figuren aus Metall sind, zugegeben, meist sehr schön, das wohl, aber mit Umbau hapert es. … wie gesagt, was Persönliches …

        Beste brutopische Grüße,
        der stille Don

  3. Hm, die Figuren bzw. Files bei diesem “March To Hell Rome” Kickstarter sehen in beiden Maßstäben meiner Meinung nach sehr seltsam aus; zum Teil sehr gedrungen und komisch proportioniert. Es wirkt fast so, als hätte man quasi die Antike als Vorbild für ein Fantasy-Setting genommen, in denen Halblinge bzw. Zwerge gegen einander Krieg führen. o.o

  4. jemand der STL Datein erstellt und damit, zu recht, etwas geld verdienen möchte,
    sollte auf keinen fall gegen Lizenzrechte verstossen,
    sonst kann jeder auch die STL datein weiter verkaufen oder gleich 4free verteilen.

    1. Hallo sniperjack,

      stimmt, du hast natürlich recht. Ich habe Raven für Rogue gehalten. Asche auf mein Haupt. Aber vielen Dank für die Richtigstellung.

      Viele Grüße,
      Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.