#221 Stammtisch: Ausblick auf das Jahr 2021

Moin moin,

das neue Jahr ist da und wir wollen mit guten Vibes (das Wort positiv ist gerade so negativ behaftet) in das Jahr 2021 starten. Deswegen erzählen Hannes, Michi, Sebbo und Steven was sie sich für dieses Jahr so alles vorgenommen haben.

Viel Spaß beim reinhören!


Shownotes:

 

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

10 Comments on “#221 Stammtisch: Ausblick auf das Jahr 2021”

  1. Schöner Podcast zum Jahresanfang, das sieht nach einer großen To-do-liste aus.

    Bezüglich Infinity, da brauch man sich eigentlich fast keine Sorgen machen, dass man ältere Figuren nicht mehr spielen kann. Komplette Fraktionen sind noch nie rausgeflogen. Vielleicht solltet ihr mal wieder Gregor einladen, der kann sicherlich einiges zur N4 sagen. Und zu den Cheerkillrr, die Klamotten sind doch rot. Angel macht das gerne mal auch subtiler und nicht immer so komplett knallig.

    Das die One Page Rules an einem Großteil der Redaktion vorbei gegangen sind, hat mich doch etwas überrascht. Neben den OPR gibt es ja auch noch FUBAR:

    https://fubarwargames.wordpress.com/downloads/

    oder als 40k Alternative, No Limits:

    https://nolimitswargames.wordpress.com/

    1. Hi Volker,

      vielen Dank für das Lob 🙂

      Das beruhigt mich zu hören, das man die “alten” Minis noch spielen kann. Ich bin sehr faziniert von dem Detailgrad der Minis und freue mich entsprechend irgendwann mal Zeit zu finden die Vallejo-Sets anzumalen.

      Ja sich mit Gregor über N4 auszutauschen wäre sicher eine Idee, die man mal ins Auge fassen könnte.

      Vielen Dank für die Links. Ich bin sicher, dass die sicher nicht nur für unsere Redaktion interessant sind 🙂

      Viele Grüße,
      Steven

      1. Das Podcasten kann der liebe Gregor ja auch nicht sein lassen. Im Rahmen des “1000 für den Imperator” Podcast hat er ja schon ein paar Episoden zur N4 gemacht in Kooperation mit einem Neueinsteiger. Im Rahmen dessen hat er auch vermeldet, dass er auch wieder an der deutschen Übersetzung beteiligt ist.

        Reinhören lohnt sich denke ich:

        https://youtube.com/playlist?list=PLONkPs9zsKCzpSgV8IKr147FtqsZ28M0q

        Mal abgesehen davon das der Channel wirklich super ist und auch jemand wie mich mit seinen 40k Analysen und Gedankengänge mitzieht obwohl ich seit 10 Jahren bei 40k raus bin….

  2. Vielen Dank für den schönen Ausblick und für den Shoutout!
    Und nein bei uns ist kein Podcast geplant, dafür kommen wir doch immer gerne vorbei, zum Beispiel um über This Quars War zu schnacken 🙂

    Und sobald es Corona zulässt treffen wir uns und geben uns auf die Mütze…und belagern Hannes, dass er seine Quars War Armee aufstockt 😀

  3. Danke für den neuen Podcast! Hatte euch schon vermisst.

    @Blitz Bowl: Wer an dem Spiel Interesse hat und auchmal einen etwas tieferen Einblick haben möchte, dem empfehle ich den “The Crush” Podcast. Einfach mal googeln oder bei Spotify nachschlagen.

  4. Ahoi

    Zu den Onepagerules:
    Die gibts nicht nur für das ‘normale’ 40K als Alternative, sondern als Grimdark Future Firefight (GFF) auch als Killteam-Ersatz. Und wer sich mit Gangs in der ‘hivecity’ auf die Mütze geben möchte, für den ist die GFF Erweiterung Gang Wars gedacht. Allerdings zur Zeit nur für die Patreons von Onepagerules. Aber diese Regeln sind demnächst wohl auch für kleines Geld allgemein erhältlich. Zudem gibt es von Onepagerules zwischenzeitlich auch alternative Figuren zum Selberdrucken. (u.a. Necrons).

    Übrigens gibt es frei herunterladbar auch Regelerweiterungen für Solospiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.