Radio Longfall – Flaschenpost #16

Ahoi,
wir haben die nächste Flaschenpost für Euch entkorkt. Diesmal mit zwei Spezialisten der Schatten und einem bärig-flauschigen Duo von der Community. Der Clou an der Sache ist, nur zwei Charaktere werden davon veröffentlicht. Hört rein, dann erfahrt ihr auch warum wir diesmal selber nicht wissen, was am Strand angeschwemmt wurde. Allerdings können wir den Strand nun sogar vermessen.
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören
Radio Longfall auf Instagram: https://www.instagram.com/radio.longfall/
Feedback entweder in den Kommentaren oder unter info@radio-longfall.de
Musik:
Thanks to:
“Prelude & Action”
Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
“Brave Pirates”
fri.events Orchestra

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

4 Comments on “Radio Longfall – Flaschenpost #16”

  1. Ahoi.
    Der 50 cm lange Gliedermaßstab macht durchaus Sinn. Ich kann ihn abgewinkelt hinter Gelände- oder Gebäudekanten einsetzen, wo ich mit dem Rollbandmaß nur schlecht hin komme. Zudem ist er dabei auch recht gut um einhändig um eine Ecke messen zu können. Und der Längenfehler beim Messen über ein Vieleck im Vergleich zu einem biegbaren Rollband ist in meinen Augen so gering, daß er vernachlässigt werden kann. Schließlich gibt’s ja auch noch die ‘ Sei kein Ar…’-Grundregel, falls dann in der Bewegung dadurch mal 3mm fehlen sollten.
    Zu Bärbel: Die Bemalung ist technisch wirklich gut und die Farbwahl in sich stimmig. Aber die Figur ist für mich in dieser Ausführung absolut ungeeignet um – für mich – in den karibischen Hintergrund von FF zu passen. Aber zum Glück muß mir ja nicht jede Figur gefallen.
    Nachtrag: Fällt das nur mir auf, oder hat Bärbel den Kopf von Lady Gaga?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.