Kickstarter-News der 37. KW

Ahoihoi!

Wer noch nicht genug Material für den Malathon besitzt, hat jetzt die Möglichkeit nochmal ordentlich zu shoppen. Und was die passenden Farben angeht: auch bei uns wird jetzt Mister “Two-Thin-Coats”-Duncan Rhodes gelistet. Also noch schnell die Grundlagen zusammen-pledgen und ab geht’s. Viel Spaß beim Stöbern!


Brett- und Tabletopspiele

Felix Mertikat – King Racoon Games

Die bösen Dämonen haben mal wieder böse Dinge getan! Aber jetzt kommt ihr, als mutiger Captain, stellt euch eine Crew zusammen und segelt mit ihr zu “EOS – Island of Angels”. Dort erhofft ihr euch Hilfe von den Lichtgestalten. Die Grafiken sind recht ansprechend, die Holzklötze als Marker sind leider langsam etwas überholt. Finanzierungsende: 28. September

TGG GAMES

Um diese Faszination fürs Angeln am Küchentisch zu verstehen, muss man tendenziell aus den Staaten stammen. Seppel fand das Angelspiel mit Magneten etc. als Kind schon blöd. Hier habt ihr aber keinen Stock mit ner Schnur, sondern Karten. Mit denen versucht ihr, das beste Angel-und Köderequipment zusammenzustellen. Hier her Fischlein, Fischlein, Fischlein… Finanzierungsende: 6. Oktober

Curt Covert

Wow… Die Brettspiele werden immer realistischer. Wir erinnern uns: dieses Jahr hat das Wasser im Golf von Mexiko gebrannt und wir mussten alle hilflos zusehen. Nun könnt ihr zumindest auf dem Küchentisch süße Tierchen retten. Finanzierungsende: 25. September

Lautapelit.fi

Ein generischer Fantasy-Dungeon-Crawler mit erfrischend ungenerischen Helden. Die sind aber so speziell, im positiven Sinne, dass ihr sie euch besser einfach selber anschauen solltet. Der Platz hier ist zu begrenzt um alles zu Beschreiben. Finanzierungsende: 28. September

Joe Slack

Was auf den ersten Blick wirkt, wie ein billiges Handy-Game, entpuppt sich als ein sehr unterhaltsames Solo-Puzzle-Spiel. In klassischer Indy-Jones-Manier müsst ihr Fallen entschärfen und Schlangen umgehen um zum Schatz zu gelangen. Auch Entwickler und Spielname klingen nach Abenteuern aus den 80/90ern: ‘Joe Slack’ und die “Relics of Rajavihara and Montalo’s Revenge Expansion”. Seppel findet es super! Finanzierungsende: 01. Oktober

Grand Gamers Guild

Die Grundidee: neue Planeten bewohnbar machen. Mit Terraforming, Fabriken (?!) und mehr. Als mögliches Upgrade findet ihr verschollene Alientechnologie. Bei so vielen Chips, Markern, Figuren und Boards hat Seppel aber irgendwann den Überblick verloren und kann euch nicht viel mehr sagen als das Finanzierungsende: 29. September

Dranda Games

Stellt euch eine Crew zusammen, bekämpft den Widerstand und baut die “Solar Sphere” – Ein hochthematisches Würfelplatzierungsspiel bei dem es darum geht, die Energie einer Sonne auszunutzen. Finanzierungsende: 07. Oktober

Rune Raccoon Games

Rune Raccoon Games präsentieren mit “A Viking´s Tale” ihren ersten Kickstarter. Die beiden Schweizer Brüder haben ihr eigenes taktisches Kartenspiel entwickelt und wollen dies jetzt verwirklichen. Wie der Name schon verrät, dreht sich in diesem Kartenspiel alles um Wikinger. Finanzierungsende: 07. Oktober

Euphoriaminiatures

“DiceQuest – The Lost Numbers” ist ein Fantasy Brettspiel mit außergewöhnlichen Miniaturen. Diese stellen typische Rollenspielcharaktere in lustigen Würfelformen da. Etwas Gelände ist auch mit dabei. Finanzierungsende: 04. Oktober


Miniaturen

Emvicreative

Bei “Greenskull Castle – Heroes & Legends” bekommt ihr Goblins und Trolle von der detailliertesten Sorte. 215€ für den All-In-Pledge sind kein Schnäppchen, aber solche Minis bekommt ihr nicht überall. Allein die Basegestaltung ist hier schon einen Blick wert. Finanzierungsende: 26. September

WilhelMiniatures

Papa! Ich hatte einen Albtraum. Da waren so seltsame Kreaturen. Nackt und eklig – und da war so einen Schnecke, auf der saß ein Ritter! Erzähl mir mehr –  damit lässt sich sicher Geld machen. Übrigens hat WilhelMiniatures auch einen sehr interessanten Youtube-Kanal. Finanzierungsende: 01. Oktober

Hayland Terrain

Angriff der Killertomaten war gestern! Heute kommen die dämonischen Mehlsäcke! Begleitet werden sie von einigem Scatterterrain. Finanzierungsende: 26. September


3D-Druck

Brayan Nafarrate

Vermeintlich sollen hier die Endloszauber von Age of Sigmar dargestellt werden, vermutet Seppel. Ob es davon wirklich alle gibt, bezweifelt er aber. Die Promobilder zeigen einige nicht ordentlich gereinigte Probedrucke. Naja, geht besser. Finanzierungsende: 09. Oktober

Guinevere Llyn

“Pay-What-You-Want $1+ Viking Camp 3D Printable STL Files”, der Name sagt wirklich alles. Wir nennen euch jetzt einfach noch das Finanzierungsende: 08. Oktober

Txarli Factory

Hannes!? Deine Lieblings Kickstarter! Wo steckt der nur wieder? Macht eben der Seppel die Beschreibung, Pech. Für nicht mal 30€ bekommt ihr hier die STL-Dateien für sechs reguläre und bisher sechs freigeschalteten Stretchgoals. Und diesmal sind die Sculpts wirklich cool und abwechslungsreich. Finanzierungsende: 22. September

Quartermaster 3D

Wer eine modernere Version der Stahllegion möchte, wird hier fündig. Die Jungs haben einen futuristisch brutalen Charme ohne dabei mit dem Grimdark-Stil eines bekannten Tabletops zu brechen. Finanzierungsende: 07. Oktober

Warg’Name

“Hey Vasquez, bist Du schonmal für nen Mann gehalten worden?” – “Nein, und Du?” Außer coolen Sprüchen hat dieses Franchise auch jede Menge coole Gadgets & Fahrzeuge, allerdings auch einige der übelsten Filmmonster zu bieten. Für 45€ bekommt ihr so viele STLs, damit lassen sich mindestens die nächsten drei Malathons füllen. Hoffentlich schiebt Disney hier nicht noch den Riegel vor. Finanzierungsende: 11. Oktober

Andrew Pawley

Dice Heads sind mit einer neuen Kampagne auf Kickstarter unterwegs. Dieses Mal wollen sie neue 3D-Files von Fantasy Miniaturen und Gelände finanzieren. Alles sieht knuffig aus und nimmt sich selbst auch nicht so ernst. Finanzierungsende: 07. Oktober

Ogareg Miniatures

Die Hüterin des Sees wartet auf den guten Arthur; der lässt aber ordentlich auf sich warten. Vielleicht kann sie sich ja die Zeit mit angeln vertreiben. Wir haben da auch was passendes im Angebot. Finanzierungsende: 22. September

Daniel Castro

“Tales of a drunken knight”. Der Name lässt etwas anderes als schicke Minis erwarten. Auch wenn teilweise generisches dabei ist, findet sich doch das ein oder andere Schmuckstück unter den STL-Dateien. Finanzierungsende: 07. Oktober

Diego Martinez

Die Modelle sehen so aus, wie sich der durchschnittliche Nerd in der Zombieapokalypse sieht. Aber wollen wir mal ehrlich sein: Sheldon und Co. wären die ersten, die gefressen würden. Finanzierungsende: 06. Oktober

Atlas Studios

Ihr wolltet schon länger die Minis eurer Oldschool-Brettspiele durch neue Oldschool-Minis ersetzten? Dann ist der neue Kickstarter von Atlas Studios genau das Richtige für euch. Egal ob ihr nur die STL-Dateien oder die ausgedruckten Miniaturen wollt, hier ist alles wählbar. Finanzierungsende: 06.Oktober

Bella Nacht Miniatures

“The Demi Demons – STL Set for 3D Printing – Pre Supported” sind wahrscheinlich deshalb “Demi”, weil sie nur demi-viel an haben… Dämonetten mit Klopapier oder als Ballerina . Ziemlich seltsam, dafür aber im 75mm Maßstab. Finanzierungsende: 05. Oktober

Slimane Sihem

Von leicht bekleideten Dämoninnen zu leicht bekleideten Orks. Hier ist heute vielleicht was los… Wer also Orks in Lendenschurz mit richtig dicken Waffen braucht: TADAAA! Finanzierungsende: 03. Oktober

Guild Ball Community Project

Schön, dass wenigstens die Community das System am Leben hält. “The Lamplighters Team for Fantasy Football” ist der Name für das neue Team. Die 3D-Render wissen auf jeden Fall besser zu gefallen, als die Artworks. Wir drücken aber trotzdem die Daumen. Finanzierungsende: 10. Oktober

Tim Shea of Old Guard Designs

Im “The Watchtower Inn” fließt innen wie außen so einiges. Drinnen Met und Bier und draußen PLA und Resin um den riesen Kasten zu drucken. Von den 100$ monetären Abfluss für das All-In mal ganz abgesehen. Finanzierungsende: 12. Oktober


Zubehör

Trans Atlantis Games

Einige werden es schon mitbekommen haben und vielleicht erst für einen Scherz gehalten haben. Der Bemal-Guru Duncan Rhodes finanziert über Kickstarter seine eigene Farbenrange. Wer schon immer mal Farben von Duncan haben wollte, hat jetzt die Chance beim Finanzieren zu helfen. Finanzierungsende: 02. Oktober

JustBard Technologies

Okay, es ist ein Erstlingswerk. Aber wer bei “JstTerrain – The Modular WarGaming System” die Aussprache des Namens in die Beschreibung packt, sollte nochmal seine Hausaufgaben machen. Eigenartige Größen, fast 2.000$ für den größten Pledge und eine Optik wie in den guten, alten Tagen des ersten Geländebaus. Aber man kann mit dem Auto drüber fahren, falls man das möchte. Finanzierungsende: 13. Oktober

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

3 Comments on “Kickstarter-News der 37. KW”

  1. Der “JustBard Technologies” KS ist ja auch irgendwie schräg. Module die 11×15 sind und somit nur in einer Ausrichtung zu einem Board zusammenbaubar sind. Dann sehen die Stoßkanten der einzelnen Platten aus wie… Stoßkanten. Nichts, was irgendwie versteckt oder kaschiert wird. Und generell optisch eher so “meh”. Auch in der Präsentation: Platten schief angelegt und sehr wenig Variationen. (Mal ganz abgesehen davon, dass “Bunker” und “Forrest” nicht wirklich in den angepriesenen Battletech Maßstab passen)

    Und wieso überhaupt “Technologies”? Wo ist das Technik? XD Das sind Schaumstoffabgüsse. Und dann der Preis!

    Ich brauche noch einen Kaffee….

    1. Moin!

      Ich weiß genau, was Du meinst. Wäre eigentlich ein Kandidat für WTF Kategorie gewesen.
      Modulare Spielplatten sind super, gar keine Frage.
      Für Leute, die Bastelfaul und/oder die passende Brieftasche haben, ist fertig Gelände auch super.

      Aber das Projekt ist noch eher unausgereift. Wie schon geschrieben, zur Verteidigung, es ist deren Erstlingswerk. Da ist noch Luft nach oben.
      Die Materialmischung ist aber recht robust wie man sieht. Für Clubs, in denen bekanntlicherweise, leider nicht immer sehr sorgsam mit dem Gelände umgegangen wird, vielleicht wirklich eine Lösung.

      LG
      Seppel

      1. Ob das Zeug wirklich robust ist, kann man nicht wirklich beurteilen. Sie nehmen das massivste Stück Gelände, das wie eine Rampe geformt ist, und machen einen 2 Sekunden Clip. Wir wissen weder, wie das Ding danach ausgesehen hat noch ob es nicht in der nächsten Sekunde zersplittert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.