Radio Longfall – Flaschenpost #19

Ahoi ihr Landratten!
September ist für alle Piraten, oder zumindest die, die es mal werden wollen, ein ganz besonderer Monat. Denn am 19. September ist Talk-Like-a-Pirate-Day!!!
Zu Feier des Tages können sich diesen Monat insgesamt vier verschiedene Mannschaften auf Nachschub freuen. Und das, obwohl es nur drei neue Modelle sind.
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Hören!
Radio Longfall auf Instagram: https://www.instagram.com/radio.longfall/
Feedback entweder in den Kommentaren oder unter info@radio-longfall.de
Musik:
Thanks to:
“Prelude & Action”
Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
“Brave Pirates”
fri.events Orchestra

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

5 Comments on “Radio Longfall – Flaschenpost #19”

  1. Hach wie cool… schön das zum Talk-like-a-pirate-day noch mal so ein Kult-Charakter kommt. 🙂

    Den Namen Blackbeard kenn ich hauptsächlich aus den drei ??? und der Superpapagei. “Ich bin Blackbeard der Pirat, mein’ Schatz vergrub ich in finstrer Nacht, wo die Toten halten ewig Wacht. Johooo und ne Buddel voll Rum!” 😀

  2. Die Talk-Like-A-Pirate-Day-Mini gefällt mir. Die anderen beiden sind meh. Ich finde zwar gut, daß FF ihren Release-Zyklus stark angezogen hat und monatliche Releases fährt, aber die meisten neuen Minis kommen vom (fehlenden) Fluff und ihrer Spielqualität nicht an die Größen wie Rosso ran. Das find ich schade. Dann lieber weniger Minis und dafür mehr Hintergrundgeschichten und bessere Integration in das vorhandene Spiel.

    1. Ich bin noch nicht sooo lang bei Freebooters dabei, aktiver so etwa drei Jahre. Und in der Zeit kamen eigentlich immer zwei Minis pro Monat oder ein Starter raus und so wie ich das mitbekommen habe, war das auch länger vorher schon der Rhytmus.
      Mit dem Fluf gebe ich Dir Recht, da wären Bücher zwischendruch oder ein neues/weiteres Mannschaftsbuch wirklich schön.
      Den Suppen-Oppa-Goblin finde ich allerdings klasse. 😀

      1. Kenne es auch so, und ich bin seit 7 Jahren dabei.

        Der fehlende Fluff wird ja immer nachgereicht. Hier muss man aber sagen, das versucht wird nicht den Fehler der ersten Edition zu machen, wo am Schluss der Fluff über 8 Bücher verteilt war. Daher übt euch noch ein klein wenig in Geduld. Die ganzen Fluffschreiber machen das alles in ihrer Freizeit und es muss eben auch erstmal ein bisschen Basis an Figuren vorhanden sein, damit sich der Druck eines richtigen Buches lohnt. Aber er wird kommen.

    2. Mir gefällt der Goblin sehr gut (spiele selbst nur keine) und der Le… ist super! Der kommt definitiv auf die Wunschliste. Bei beiden gefallen mir auch die Regel-Ideen.
      Grundsätzlich finde ich schön, dass mal wieder etwas für zwei (bzw. drei) normale Mannschaften gekommen ist und nicht nur für die Schatten.
      Sabott finde ich aber enttäuschend. Irgendwie hatte ich da ein interessanteres Bild in der Erinnerung. Und es ist eine der wenigen Figuren, wo die Mini nicht zu den Regeln passt: Er hat Schuhe an, aber keine Stiefel. Insgesamt sieht er zu ähnlich aus wie die normalen Cazoderengardisten. Und nach Toledo, Hernando und Elita nutzt sich auch die Optik der Konquistadoren insgesamt langsam ab, wenn nicht irgendein echtes Alleinstellungsmerkmal da ist. Sieht für mich nicht nach einem Spezialisten aus.

      Die Relevanz des Fluffs hat für mich mit der Erscheinung der Schatten nachgelassen. Ich mag sie einfach nicht. Und zumindest so, wie ich die Grundidee verstanden habe, handelt es sich bei ihnen auch um das “große Übel”, wogegen am Ende eigentlich alle Fraktionen gemeinsam antreten müssten. Das stört für mich die schön chaotische Balance der wechselnden Bündnisse.
      Untote Piraten sollten nicht kommen, aber mit denen wäre Fluff-Mäßig, glaube ich, mehr Varianz drin gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.