Hobbytagebuch: Magabobingo – die ersten Wochen

Moin Moin,

und herzlich Willkommen zum ersten Magabobingo-Zwischenbericht der Redaktion. Außerdem gibt es heute auch ein neues Passwort, welches ihr ab sofort auf den “Beweisfotos” haben müsst, um zu verifizieren, dass die Modelle erst hier und jetzt in diesem Wettbewerb bemalt worden sind.

Am ersten Oktober haben wir euch unser neues Magabobingo vorgestellt. Nach nunmehr zwei Wochen und mitten im Malathon haben wir mal unsere Köpfe zusammengesteckt um zu schauen, wie weit wir eigentlich gekommen sind. Hier wollen wir euch zeigen was die Redaktion gemeinsam geschafft hat und wie nah wir theoretisch an einem Bingo wären:

Drei Megakartoffeln konnten bisher etwas zum Bingo beitragen, einige Punkte wurden mehrfach erfüllt und dennoch sind wir noch ein ganzes Stück von unserem Ziel entfernt.

Markus konnte große Teile seiner Malathon-Fortschritte einbringen um Felder zu streichen. HIER könnt ihr seine Modelle sehen. Ob er noch weitere Bingoquadrate während des Malathons erfüllen kann, ist seiner Aussage nach jedoch eher unwahrscheinlich. Naja, noch hat er ja genug Zeit.


Sebbo konnte mit einem einzigen Modell gleich zwei Punkte abhaken. Die Miniatur ist ein hochskalierter 3D-Druck von Inquisitor Coteaz und soll bei Inquisitor eingesetzt werden. (Wenn ihr noch Modelle für dieses Spezialistensystem in eurem Besitz habt und verkaufen möchtet, Sebbo würde sich bestimmt darüber freuen ;))

Die Base des Modells ist absichtlich noch unbearbeitet, da Sebbo noch nicht sicher ist, ob er sie überhaupt benutzen will. Eventuell wird sie nämlich durch eine klare Acrylbase ersetzt.


Seppel konnte ebenfalls schon ein paar Felder streichen und hat sich nicht nur von einem Modell, sondern von einem kompletten System und einigen bemalten Miniaturen getrennt. Doch lassen wir ihn einfach selbst zu Wort kommen:

“Trenne dich von einem Modell, welches du eh nicht bemalen wirst”
Ich habe gleich Nägel mit Köpfen gemacht und ein ganzes Armeeprojekt verkauft. Vor ein paar Tagen, kam ja die offizielle Meldung, dass DUST 1947 eingestellt wird. Diese Situation habe ich beim Schopf gepackt und meine Anteile der IJN und Mercs verkauft. Lustigerweise an jemanden aus der YouTube Szene. Also sehe ich vielleicht meine Modelle mal wieder (und nein, es ist nicht Tobi).

Bei diesem Konvolut war auch noch ein Päckchen originalverpackter Püppchen dabei, womit ich diesen Punkt auf dem BINGO Zettel auch abhaken kann.
Was ich mir vom Erlös kaufe, dürft ihr gerne in den Kommentaren raten. Kleiner Tipp: Es fängt mit “I” an und hört mit “Y” auf …

“Starte ein neues Spielsystem”
Tja, wie ich im Stammtisch gestanden habe, ist meine neue Droge: Infinity. Auch wenn es eigentlich ein Projekt für 2022 sein sollte, habe ich irgendwie schon über 15 Figuren im Besitz… Verstehe gar nicht, wie das kommt. Und Weihnachten steht ja quasi vor der Tür. Was soll das dann nur geben?

“Bemale ein Modell mit einer neuen Technik”
Die Infinity Modelle werden meine erste Armee, die ich nur mit Contrast Paints von Citadel bemalen werde. Okay, das Gesicht von de Fersen ist “klassisch” mit Farbe und Wash gemacht worden, der Rest allerdings ausschließlich mit Contrast Farben.
Bisher gefällt mir das Ergebnis eigentlich ganz gut. Vor allem, da ich vom klassischen Blau weg und eher zu einem Türkiston hin gewechselt habe. Türkis ist eine meiner absoluten Lieblingsfarben und hier passte sie so schön. Mit den Farben komme ich soweit gut zurecht, obwohl es schon ein etwas anderes Malen ist, als ich es bisher gewohnt bin.


Wie weit seid ihr denn schon beim Bingo? und glaubt ihr, ihr könnt es schaffen? Die Frist endet ja erst am 20. Dezember. Somit habt ihr noch genügend Zeit, diese Herausforderung zu meistern. Zur Erinnerung, hier nochmal die Regeln des Magabobingo 2021:

1. Teilnehmen kann jeder der möchte. Das Magabobingo läuft vom 01. Oktober 2021 bis zum 20. Dezember 2021!
2. Alle Projekte dürfen maximal zusammengebaut/grundiert sein.
3. Es müssen Beweisfotos der Miniaturen gemacht werden. Vorher und Nachher. Um die Fotos zu verifizieren geben wir wöchentlich ein Passwort heraus. Dieses Passwort muss auf einem Zettel auf dem Foto zu sehen sein.
4. Bitte postet eure Fotos mit einem der folgenden Hashtags in ein soziales Netzwerk eurer Wahl oder bei uns auf dem Discord in der entsprechenden Gruppe: #magabotato #malathon2021 #magabobingo
5. Gewinnen kann derjenige/diejenige, welcher mindestens 2 Bingoreihen vervollständigt hat.
6. Es können mehrere Bingo-Aufgaben mit nur einem Projekt bewältigt werden.
7. Wer schummelt ist doof!
8. Der Gewinner wird aus allen Teilnehmern ausgelost.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß und Erfolg!

Bleibt gesund!

Eure Magabotatos

One Comment on “Hobbytagebuch: Magabobingo – die ersten Wochen”

  1. Schon krass, was ihr schafft!

    Ich habe diesen Monat bisher 2 Minis fertig und bin schon zufrieden, auch wenn ich darauf hoffe, noch 2 oder 3 zu schaffen.

    Aber hier ist vor knapp 5 Monaten ein Mini-Mann eingezogen, der nicht bemalt, aber regelmäßig gefüttert und gewickelt werden will. Prioritäten und so…

    Fernab: Die Dust-Minis finde ich richtig gut. Aber auch einfach schade ums System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.