Malathon 2021 – Eindrücke der ersten Woche

Die erste Woche des Malathon 2021 ist geschafft! Höchste Zeit also, eine Auswahl der Bilder zu zeigen, die ihr auf Facebook und unserem Discord-Server gepostet habt.

Communitybeiträge

Am ersten Tag dominierten, wenig überraschend, vor allem grundierte Modelle. Ihr wisst, wir glauben an eure Sportlichkeit und es ist auch erlaubt schon vor dem Malathon zu grundieren – Hauptsache, ihr schafft es irgendwie Zeit für euer Hobby aufzubringen. Wir alle wissen, dass so ein Tag ja eigentlich viel zu kurz ist.

Chaos Space Marines, Poxwalker, Sororitas, BlitzBowl Teams oder Night Haunts – erlaubt ist, was gefällt.

Einige von euch zeigen uns aber bereits jetzt schon fertige Modelle. Weiter so 🙂

‘Master of Slag’ hat im Discord sein erstes der angepeilten 42 Modelle gezeigt:

 

Auf Facebook lässt uns Stefan Graubohm am täglichen Fortschritt seiner Poxwalker teilhaben. Sehr schön zu sehen, wie er die Farbschichten aufbaut

Vergesst nicht, eure Ergebnisse unter #malathon2021 zu posten, sonst fällt es uns während der Netzrecherche nicht auf und rutscht uns durch. Und das wollen wir doch nicht 😉

 

Beiträge der Redaktion

Und was treibt die Redaktion so? Wir haben uns, mehr oder weniger inbrünstig, auf unsere Projekte gestürzt. Was wir bisher geschafft haben, zeigen wir euch jetzt. (Da muss aber noch ein bisschen was kommen, meine Herren! – Red.)

Christian

Das letzte Wochenende war für Familie und Networking für zukünftige Podcasts reserviert, die Woche mit Arbeit und Finanzen gespickt. Ich bin froh, dass ich inzwischen wenigstens meine Miniaturen grundiert habe. Gerade mit den Zombies sollte ich schnell auf Soll kommen. Danach schauen wir mal, wie es weitergeht.


Seppel

Ich bin fertig! Zumindest mit dem Plan für meine Kreuzritter. Diese haben es bisher noch nicht mal aus der Verpackung geschafft… leider.

Wie jedoch im Eingangsblog geschrieben, habe ich noch diese Kleinigkeit mit der Abschlussarbeit zu erledigen. Allerdings kann ich vermelden, dass die Umfrage für die empirische Forschung fertig ist und von meinem Prof. abgesegnet wurde. “Juhuuuu!”

Außerdem habe ich ja, wie im Podcast zugegeben, eine neue Droge für mich entdeckt: Infinity! (So ein bisschen klingt der Name ja wirklich wie eine Droge… Egal.) Zurück zum Thema: Durch einen glücklichen Zufall ist mir ein echter Schnapper gelungen und ich habe für kleines Geld einen PanO-Starter bekommen. Schon wieder: “Juhuuuu!”

Gefühlt waren die Figuren mit Revell-Farben “bemalt” worden. So dicke Farbschichten habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Dementsprechend war ich doch etwas geschockt, was sich unter der ganzen Schlotze für Details versteckt hatten. Die wurden erst nach dem Entfärbebad sichtbar. Durch das langwierige Schrubben zerlegten sich die Minis allerdings in ihre Einzelteile und übrig blieb ein 3D Puzzle. Grundsätzlich nicht schlimm, aber ich frage mich, wer auf die dumme Idee gekommen ist, diese filigranen Antennen EINZELN zu machen?

Nun stehen sie zumindest wieder komplett und in zinniger Pracht zusammengebaut da. Ich hoffe sehr, dass bald mal wieder Grundierwetter ist; dann kann es endlich losgehen…


Markus

Hier auch ein kleiner Zwischenstand von mir. Die ersten zehn Miniaturen sind fertig, die Nächsten sind auch schon in Arbeit. Bis jetzt komme ich gut voran und arbeite mich von den einfachen Miniaturen nach oben zu den aufwendigeren Modellen.

Aktuell stehen die Rattenschwärme und Fledermäuse an. Danach werde ich mich den Zombies aus der Cursed City Box widmen.


Michael

Der Plan sieht vor, 2 Figuren pro Tag zu bemalen. Die ersten sechs Tage sind vorbei und ich habe bisher 24 Figuren fertig. Damit liege ich gut in der Zeit. Die Skelette und Zombies habe ich zuerst bemalt, weil ich glaube, dass sie einen guten Einstieg darstellen. Den Kleinkram plane ich, gegen Ende zu bemalen wenn die Motivation nachgelassen hat. Die Helden bekommen so hoffentlich die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Als nächstes plane ich allerdings, die Vampire und Ogerzombies zu bemalen. Da die Figuren deutlich größer sind, werde ich mein Tempo vermutlich nicht halten können.


Wie lief denn eure erste Woche des Malathons? Seid ihr im Zeitplan oder wundert ihr euch, dass die erste Woche schon wieder vorbei ist? Lasst es uns wissen und teilt eure Ergebnisse mit #malathon2021 in den sozialen Netzwerken und auf unserem Discord-Server. Wir freuen uns auf eure Kommentare und Bilder!

Bleibt gesund!

Eure Magabotatos

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.