Malathon 2021 – Eindrücke der zweiten Woche

Moin Moin!

Eine weitere Etappe des Malathons ist geschafft und auch in der Redaktion bewegt sich was.


Seppel

Ich habe mal gelernt: Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt. So oder so ähnlich verhält es sich auch mit meinen diesjährigen Malathonplänen. Der erste Plan mit den Kreuzrittern loszulegen, wurde direkt verworfen.

Die neue Droge ‘Infinity’ spielte plötzlich eine große Rolle und irgendwie habe ich auch noch angefangen meinen ‘Stapel der Möglichkeiten’ zu reduzieren… Doch seht selbst:

Okay, wer mich kennt der weiß: Selbst die Barbaren sind noch nicht fertig ohne passende Basegestaltung. Aber das wird noch; genau die Bases bei den PanO Modellen.


Markus

Nachdem das ganze Kleinzeug fertig war, habe ich mich an die Fledermäuse und die Rattenschwärme gewagt. Die Riesenfledermaus kam noch dazu, weil mich die Zombies, die als nächstes auf dem Plan stehen, nicht so begeistert haben. Jetzt heißt es: zusammenreißen und die Zombies hinter mich bringen.


Michael

Wie vorausgesehen hat mein Tempo etwas nachgelassen aber ich habe die Bösewichte fertig bekommen und werde mich jetzt wohl den Helden widmen. mit 32 Figuren nach zwei Wochen liege ich weiterhin gut in der Zeit, allerdings rückt das echte Leben in den Vordergrund und wird mir diese Woche nicht so viel Zeit zum Malen lassen.


Community

Aber auch in den sozialen Medien geht es voran und es werden fleißig Fortschritte geteilt.

Stefan Graubohm lässt uns auch weiterhin täglich an seinen Updates auf Facebook teilhaben. Nach den Poxwalkern hat er sich nun in die Gefilde von Mittelerde vorgewagt:

Im Discord werden auch größere Projekte geteilt. BattleTech ist einfach nicht umzubringen und das Projekt inzwischen weiter fortgeschritten. Und auch SicRat aka Tablepott-Fabian zeigt viele Modelle und seine Fortschritte daran.  Harry, der Möchtegernpirate MGP, ist inzwischen von Night Haunts bei den Stormcasts angekommen.

Aber auch andere User zeigen in unserem Discord wie es bei ihnen voran geht – Wie hier bei 1/2 Punkte Saga-Bauern, besser gesagt Bäuerinnen mit Bögen

 

‘Master of Slag’ macht weiter mit seinen Echsenmodellen und erhöht mit Multibases seine Schlagzahl


Ziellinie!

Tatsächlich hat es ein User bereits jetzt schon über die hypothetische Ziellinie von 42 Modellen geschafft! Am 10. Oktober meldet Uwe Niesen auf Facebook: “#malathon2021 heute geschafft.”
Jetzt macht er Pause und überlegt, was er noch so alles im Oktober bemalen kann.

Gratulation und Respekt an Christians lieben Bekannten von diversen LARPs und Freebooters-Turnieren. (Wir zählen das Gelände mal nicht als Negativ-Modelle ;))


Wie läuft denn euer Malathon so? Seid ihr im Zeitplan oder bekommt ihr langsam Torschlusspanik? Lasst es uns gerne wissen und teilt eure Ergebnisse mit #malathon2021 in den sozialen Netzwerken und auf unserem Discord-Server. Wir freuen uns auf eure Kommentare und Bilder!

Bleibt gesund!

Eure Magabotatos

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.