Kickstarter-News der 3. KW

Ahoi!

Das neue Jahr ist noch frisch und wir wollen eure guten Vorsätze, weniger Figuren zu kaufen, weiter auf die Probe stellen.

Viel Spaß beim Stöbern!


Brett- und Tabletopspiele

Godot Games

Spätestens seit „The Thing“ ist Steven total angefixt von Deduktionsspielen. „Among Cultists“ liest sich von den Regeln sehr schön. Das Projekt aus Hannover wurde bereits erfolgreich finanziert und arbeitet sich gerade durch die Stretch Goals.  Finanzierungsende: 03. Februar

Shem Phillips

Wer in „Circadians: First Light“ bereits alles erforscht und jeden noch so kleinen diplomatischen Fauxpas vermieden hat, bekommt mit den Specialists-Erweiterungen neue Herausforderungen. Zudem können Besitzer der ersten Edition des Grundspiels kostengünstig auf die aktuelle zweite Edition aufrüsten. Finanzierungsende: 20. Januar

Monolith Board Games SARL

Man nehme: Heroquest und Zombicide: Green Horde, noch etwas Twist (je nach Geschmack „gut“ oder „böse“) und jagt alles durch den Mixer. Heraus kommt ein Spiel mit jeder Menge Plastik-Minis namens „OrcQuest“. Aber sputet euch! Das Verfallsdatum dieser Mixtur ist bei Finanzierungsende: 18. Januar

Don’t Panic Games

Ah, Venedig. So schön trocken und staubig. Zumindest verliert das postapokalyptische Venedig von „The Last Doge“ die bekannten Wasserstraßen. Stattdessen ist die Stadt nun bekannt für einen sagenhaften Schatz, beschützt vom namensgebenden Last Doge. Ein Abenteuer auf für wasserscheue Zeitgenossen. Finanzierungsende: 09. Februar


Miniaturen

Diesmal haben wir nix… nächste Woche vielleicht wieder.


3D-Druck

Pharaoh’s Workshop

Sebastian von Pharaoh’s Workshop fängt das neue Jahr mit STL-Gelände für Gaslands, Fallout und Co. an. Damit könnt ihr euch einen schönen Autofriedhof basteln. Finanzierungsende: 07. Februar

Sync Ratio Systems

Auf den Spieltischen überall werden viele Gefechte ausgetragen, aber die eigenen sind immer die legendärsten. Damit diese nun angemessen in Szene gesetzt werden können, bietet „Where Legends Fight Volume 4“ jede Menge passende Kulissen – Sei es nun eine verschneite Tundra, eine heilige Kathedrale oder dampfender Steampunk. 3D-Drucker vorausgesetzt. Finanzierungsende: 08. Februar

TabletopTerrain

Hier bekommen Plattenbauer für Freebooters Fate oder alle anderen karibischen Setting mit nautischem Touch, alles, was das Herz begehrt. Wirklich schön gesculptetes und durchdachtes Gelände zum Selberdrucken. Erneut ein Projekt, bei welchem Seppel froh ist, keinen 3D Drucker zu besitzen. Finanzierungsende: 09. Februar

Galandir’s Pit

Wer für 2023 ein neues Stadtplattenprojekt plant, sollte bei „The modular City of Beavertown“ definitiv mal genauer hinschauen. Absolut modulare Gebäude und viel nettes, kleines Scatterterrain aus den Stretch Goals. Finanzierungsende: 09. Februar

3DP4U

Endlich gibt es in unserem Pay-what-you-want Örtchen Magabobingen auch was zu Essen! Denn endlich gibt es eine sehr schöne massive Mühle zum Selberdrucken. Finanzierungsende: 10. Februar

Witchsong Miniatures

„The Faceless King“ könnte auch einer Idee von Hidetaka Miyazaki entsprungen sein – doch handelt es sich hier um einen Kickstarter der nichts mit dem Souls-Universum zu tun hat. Finanzierungsende: 03. Februar

Ouroboros Miniatures

„Cyber Bells“ heißt nichts anderes als: SciFi meets Fantasy. Warum sollte es auch keine Feen in der hochtechnologisierten Zukunft geben? Im Vergleich zu vorangegangenen Projekten von Ouroboros Miniatures etwas schlicht, aber es muss ja nicht immer überladen sein. Finanzierungsende: 31. Januar

Ravi

Falls euch noch Minis für ein Dark Fantasy-Szenario fehlen, werdet ihr hier fündig. Vampire, Spinnenkönigin, Assassine – für jeden ist etwas dabei. Finanzierungsende: 10. Februar

Oikos Dizajn

Seppel dachte erst: „Cool ein Osgiliath Proxy!“ Doch dann stellte er fest, dass es sich hier nicht um SciFi-Gelände handelt. „Ajoras“ wirkt wie „Mos Eisley meets 1001 Nacht“. Auf der passenden Platte bestimmt ein schicker Blickfang im Outer Rim. Finanzierungsende: 05. Februar

Quinn Zahasky

Vor einiger Zeit hatten wir bereits eine Zwergenschmiede bei den Kickstartern. Das hartverdiente Gold kann unser Schmied nun in dieses zwergische Anwesen stecken. Finanzierungsende: 31. Januar

Cross Lances

Einige werden es sicher wissen: wir schreiben 2023 das Jahr des Hasen. Also warum nicht mal ein neues Fantasy-Football-Team bestehend aus knuddeligen Cartoon-Hasen ausdrucken und bemalen? Eben. Finanzierungsende: 28. Januar

Neil Billings

Dieser Kickstarter schreit gerade zu nach 70er Jahre-Sci-Fi-Vibes und Steven hat noch den Jetsons-Soundtrack in den Ohren. Finanzierungsende: 13. Februar

SCIFI Warfare

Viele, viele SciFi-STLs in Form von Panzern, Infanterie und Fluggeräten gibt es bei „SciFi WarFare“. Gefühlt waren russische Originale Vorlage für das ein oder anderen Objekt. Trotzdem ganz schick und etwas anderes als der gewöhnliche SciFi-Einheitsbrei. Und nicht von den Preisen abschrecken lassen. Es handelt sich hier um mexikanische Pesos (100 MXN => 4,91 €) . Finanzierungsende: 29. Januar

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

One Comment on “Kickstarter-News der 3. KW”

  1. Orcquest sieht ja schon cool aus und der Trailer hat mich auch begeistert muss ich zugeben. Aber wieder mal ist der Preis für ein Brettspiel für mich ein no-go. Ja, man bekommt eine Menge Plastik Minis aber braucht man wirklich so viele für ein Brettspiel?

    Ich weiß nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.