Apr16

Magabotato Malaktion "Tactica"

von Hannes

Ahoi,

Der März ist vorbei und es haben sich sogar eine handvoll wackerer Maler gefunden die sich trotz des Frühlings Erwachens an die Tactica Miniatur „Heinrich Barth“ gemacht haben. Natürlich wollen wir euch die schönen Modelle nicht vorenthalten. Den Anfang macht Team Würfelkrieg mit ihren Interpretationen des tapferen Wüstenforschers.

Tobias:

Heinrich Barth durchquert Wüsten, Gebirge und Urwälder, erkundet den Tschadsee, den Niger und Timbuktu. 
In fünf Jahren streift er 20.000 Kilometer durch die Sahara. Der akribische Deutsche gilt als Vater der klassischen Afrikaforschung.
- Eine wirklich spannende sowie faszinierende Figur in der Geschichte.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht ihn zu bemalen. Seinen Umhang habe ich im klassischen Tuareg-Indigo bemalt und wollte ihn so auf seiner Sahara-Expedition in Mitte des 19. Jahrhunderts darstellen.

 

Evi:

Da ich zur Zeit an einer Maasai Truppe für Congo male, wollte ich Heinrich Barth gerne integrieren. Außerdem brauchen wir hier im Würfelkrieg HQ auch selten zwei Heinrich Barths :D (richtige Plural ist Barthe, a.d.R.;)) Historisch gesehen passt er natürlich nicht in diese Rolle, also habe ich kurzerhand einen unbekannten Cousin erfunden: Henry MacBarthy, ein schottischer Maasaiforscher. 

Diesen Charakter habe ich angelehnt an den berühmten Entdecker Joseph Thomson, welcher ebenfalls noch zusammen mit weiteren schottischen Mitstreitern Einzug finden wird in meine Truppe. Neben klassischer beige-brauner Expeditionskleidung habe ich ihm also eine Maasai-Decke verpasst, die er von einem Stammeskrieger als Geschenk erhalten hat. Ich hoffe er gefällt euch! :)

 

Als nächstes kommt die Version von Fabian, einem treuen Magabotato Konsumenten. Ich würde ja noch mehr dazu sagen habe aber keine weiteren Informationen. Da muss das Modell wohl für sich selbst sprechen (und das tut es laut und gut).

 

 

Der Nächste HB ist dann meiner, während Evelin und Tobi sich bei der Bemalung ihrer Modelle wirklich etwas gedacht haben, male ich einfach gerne blau und lila;) Daher hat er einen schmucken blauen Umhang bekommen. Ich habe ihm aber noch einen treuen Gefährten gegönnt, jeder braucht einen Freund.

Den Abschluss bildet Toms Version, die zukünftig wohl voll historisch korrekt bei Dead Mans Hand mitspielt.

 

 

Ich hoffe euch gefallen die Einsendungen und vielleicht kommt ihr ja jetzt auch auf den Geschmack das Tactica Modell zu bemalen. Denn Messemodelle verdienen es nicht in Schubladen zu enden (wie der Rest der auf der Tactica gekauft wurde);)

 

Kommentare (9)

  • Horus3

    16 April 2018 um 09:46 |
    Die sind alle wirklich schmuck, aber am Besten gefällt mir tatsächlich Henry McBarthy :D Dieser Maasai-Umhang und die roten Haare... Einfach super

    antworten

  • Brimat

    16 April 2018 um 11:14 |
    Ui, der Umhang bei der schottischen Version ist echt große Klasse. :)

    antworten

  • Thraex

    17 April 2018 um 05:19 |
    Die Minis sind schick geworden. :)

    antworten

  • Captain Morgan

    17 April 2018 um 10:57 |
    Ah, das sind sie ja, die Heinrich Barthe^^
    Schwer zu sagen, welcher mir am besten gefällt.

    antworten

  • Frank

    18 April 2018 um 07:14 |
    Barthy ist ganz großartig geworden! P. S. Heinrich Barth als Cowboy in einem Dungeon? Das Universum implodiert! :)

    antworten

  • der stille Don

    18 April 2018 um 14:32 |
    Ich wäre ja für „Bärthe“ ...
    Abgesehen davon: sehr schön bemalt! Besonders das Plaidmuster von Farty MacFart-Barth ist gelungen.
    Ich wünschte, ich hätte auch so viel Talent(e)*, seufz!



    * Nein, nicht die ägyptische Währung aus dem Asterix-Band!
    ... obwohl, auch das wünscherte ich mir eigentlich ...

    antworten

  • Tim

    20 April 2018 um 00:51 |
    Für welches Spiel sind die Miniaturen?

    antworten

    • Captain Morgan

      20 April 2018 um 10:45 |
      Die sind für kein spezielles Spiel gedacht. Man kann sie also dort einsetzen wo man Verwendung findet oder sie einfach nur in die Vitrine stellen^^
      Tom zum Beispiel scheint sie ja bei Dead Man's Hand einsetzen zu wollen.

      antworten

  • Darwin

    20 April 2018 um 19:13 |
    Ganz klar,Tobias oder Evi.
    Die beiden sind absolut gleichwertig.
    Die anderen treffen nicht meinen Geschmack und bei einer Miniatur ist es Pflicht das die Augen bemalt werden.Und wenn es einem noch so schwer fällt.

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Single Sign On provided by vBSSO