Dez22

Magabotato-Podcast Folge 1

Unsere Pilotfolge rund um Magabotato, Bolt Action, deutsche Regelbücher und Blood Bowl Team Manager

Hallo und willkommen,

ho ho ho und frohe Festtage! Seit dem Ende der Show hat sich bereits einiges bei Magabotato getan und vieles ist noch in der Mache. Damit wir euch weiterhin umfassend informieren können und damit ihr euch dabei voll aufs Anmalen und Basteln eurer Püppies konzentrieren könnt, präsentieren wir euch als kleine Weihnachtsüberraschung den Piloten des Magabotato-Podcast.

Heute haben wir für euch folgendes im Programm:

00:00:00- Begrüßung, Infos zu Magabotato und zum Podcast. Tom und DennisRX reden über die Seite und das neue Magabotato.

00:08:09 - Interview: Deutsche Bolt Action Übersetzung. Tom und Carsten Kunz (Fantasy Warehouse, Warehouse Games Verlag) reden über die deutschen Regeln, die Armeebücher und die sehr sehr erfolgreiche IndieGoGo Kampagne.

00:35:00 - Diskussion: Bolt Action das Spiel. Tom diskutiert mit Carsten Kunz und Sascha Sprenz (Tabletop-Basement, Boltaction.de) über Bolt Action, das Spiel, die Regeln, die Modelle und Alternativen zum WKII Tabletop von Warlord Games.

02:00:32 - Bretthart: Blood Bowl Team Manager. André und Tom rezensieren das Kartenspiel von Games Workshop und Fantasy Flight Games rund um den beliebten Ball Knochensport. Neben dem Hauptspiel sind mittlerweile bereits zwei Erweiterungen erschienen, zuletzt im September 2014.

02:36:04 - Community News und ein kleiner Aufruf. Dennis und Tom reden über die Pläne zur nächsten Folge und auch die Feiertage und den Jahreswechsel. Frage an die Zuschauer: Wie seid ihr ins Hobby eingestiegen? Was war euer Anfang als Tabletopper? Schreibt uns Mails, Kommentare oder schickt uns Audiomitschnitte als Mp3.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, vielen Dank fürs Hören und vielen Dank für eure Treue. Schreibt uns Kommentare, schreibt uns Mails an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und folgt uns bei Twitter @magabotato.

Damit wünschen die Magabotatos euch frohe Feiertage und einen guten Rutsch. Wir hören uns im Januar!

 

 

 

Flash Player 9 or superior and JavaScript enabled is necesary in order to reproduce the media.

Kommentare (23)

  • Megalix

    22 Dezember 2014 um 13:42 |
    Unbedingt mehr davon machen! Am beisten öfter und dann immer so ne Stunde.

    antworten

    • André

      22 Dezember 2014 um 17:39 |
      Besten Dank, MEGALIX freut uns, dass es Anklang findet. Wir arbeiten daran und werden mal schauen, wie lang und wie oft die Folgen werden soll. Du sagst pro Folge so eine Stunde? Wie oft sollten denn Folgen erscheinen?

      antworten

  • Norad

    22 Dezember 2014 um 21:51 |
    Noch eine kleine Anmerkung: Bietet den Potcast auch als Download an.

    lg

    antworten

    • Tom

      22 Dezember 2014 um 22:23 |
      Hi Norad,

      direkt unter dem Player ist der Download-Link ;)
      Wir denken doch mit.

      Gruß,
      Tom

      antworten

  • Raffzahn

    23 Dezember 2014 um 13:18 |
    Ich finde es super, dass ihr wieder da seit (irgendwie zumindest) und hoffe dass es noch weitere Folgen geben wird.

    Drei Kritikpunkte hätte ich aber.
    1. Die gesamt Länge ist zu viel, 1-1.5 Stunden reicht auch aus.
    2. Der Introsong ist auch etwas lang, halbe Länge reicht auch hier.
    3. Sascha war etwas leise.

    antworten

    • Tom

      23 Dezember 2014 um 13:52 |
      Hi Raffzahn,

      schön dass du dich freust. Zukünftig wollen wir die FOlgen etwas kürzer halten und die von dir angesprochenene Länge scheint mir realistisch. Das bei Sascha lag leider am Headset, das wurde im Schnitt schon verstärkt. Wir arbeiten dran. ;)

      Gruß,
      Tom

      antworten

  • Philipp

    23 Dezember 2014 um 13:26 |
    Top, find den Podcast sehr gut :)!

    Ich war zwar erst ein wenig skeptisch, da man ja nunmal die Video-Sendung kennt und unweigerlich beide Formate vergleicht, aber sowohl Struktur, als auch Qualität des Podcast sind sehr überzeugend.

    Ein schönes Weihnachtsgeschenk, vielen Dank :)!

    Euch allen ruhige und schöne Feiertage, bis zur nächsten Folge!

    antworten

    • Tom

      23 Dezember 2014 um 13:53 |
      Danke deine Worte gehen runter wie Öl! Dir auch frohe Feiertage und nen guten Rutsch. =)

      antworten

  • Mario

    23 Dezember 2014 um 22:43 |
    Super! Find auch toll das ihr einen Timecode eingebaut habt. so kann man sich die Themen gezielt nochmals anhören. BITTE WEITER SO.

    Mich würde Interessieren wer den alles genau vom "alten" Team dabei ist !?

    Ihr könntet es ja nach und nach in den Podcast mit einbinden (Vorstellungsrunde).

    Und wie oben schon geschrieben würde könnte der Introsong etwas kurzer sein.

    Freu mich schon auf weitere Folgen.

    antworten

    • Mario

      23 Dezember 2014 um 22:44 |
      Natürlich möchte ich auch gerne wissen wer die Neuen im Team sind. Danke ;)

      antworten

  • wedge

    28 Dezember 2014 um 16:45 |
    Finde die Idee mit den Podcast toll.

    Da mich 2 WK spiele technisch nicht so Interessiert war es schon mal interessant das System genauer beschrieben zu bekommen. Aber meldet euch nochmals mit Bolt Action wenn es ein Vietnamkrieg Szenario gibt ;)

    So zum Technischen.
    Ich fand es doch sehr lang. ich denke 45min wäre ne gute Länge. Ev. kann man so eine Diskussion auch in einen Extra Datei auslagern. Auch das ihr etliche Sachen zum 2. und 3. mal erzählt. Hier wäre eine etwas Straffung möglich, so das es nicht ins Langweilige abdriftet.

    Bei der Diskussion: Ich habs im Auto bei der Fahrt gehört. 3 Unterschiedliche Lautstärken geht da garnicht! Pegelt das bitte im Vornherein vernünftig aus!

    Und dann die Vorbereitung. Das man beim Diskussion mal schnell was im Netz nach guckt ist ja Ok. Wenn man aber ein Spiel vorstellt und nicht mal die Abkürzungen der Fraktionen vorher rausgesucht hat ... wirkt halt nicht sehr Professionell ;)

    Bitte die Kritik nicht Persönlich nehmen. Ich finde den Podcast toll, und möchte das als Verbesserungsvorschläge wissen.

    antworten

    • Dennis_Rx

      28 Dezember 2014 um 19:58 |
      Kein Sorge, wir nehmen das nicht persönlich. Die Kritik ist ja durchaus konstruktiv ;)
      Was Länge und Struktur angeht wird es in der nächsten Folge schon sehr deutliche Änderungen geben.
      Leichte Schwankungen in der Lautstärke lassen sich leider nicht optimal vermeiden. Aber so massiv wie bei Sascha in der Diskussionsrunde wird es in Zukunft definitiv nicht mehr werden. Lies sich aber im Nachhinein bedauerlicherweise nicht mehr beheben.

      antworten

  • würfelbraut

    28 Dezember 2014 um 20:42 |
    Euer "Wiederauferstehung" mit dem Podcast ist super gelungen. Allerdings, mit zwei Stunden ein ganz kleines bisschen zu lang. Zwischen drin bin ich auch mal gedanklich abgedriftet, gerade bei der Diskussion. So eine Zeit von 30 bis 40-45 Minuten scheint da am Besten.
    Ich hätte da eventuell auch einen Themenvorschlag: Wäre ein Podcast von der Tactica machbar? ich mein, das wäre ja wie die Interviews in der Sendung ;-).

    antworten

    • Tom

      29 Dezember 2014 um 00:21 |
      Hi,

      lustigerweise denken wir darüber bereits nach. Ich werde wohl wenn es zeitlich möglich ist auf die Tactica fahren. Suche noch nach einer Möglichkeit mobil Aufnahmen zu machen die man dann auch verwenden kann. (Vllt reicht ja handy, mal testen).

      Vllt sollten wir was die Folgenlänge angeht mal eine Abstimmung auf der Seite machen. Ich selbst tendiere ja zu 60 min. + Community-Meldungen etc.

      antworten

  • Nexus

    04 Januar 2015 um 18:44 |
    Super, dieses Format! Das ist echt klasse, um es nebenher beim Malen und Basteln laufen zu lassen.
    Die Themenauswahl und die Diskussionsrunde fand ich ausgesprochen interessant. Zur Dauer - so ca. ne Stunde fänd ich absolut ausreichend - diese Folge habe ich auch in mehreren Etappen gehört.

    Macht weiter so! Schön, dass es in dieser Form mit Magabotato weitergeht!

    antworten

  • Groo

    14 Januar 2015 um 08:23 |
    Moin, schön das ein neuer Tabletop-Podcast das Netz bereichert. Die Länge finde ich persönlich ideal, das kann man an einem Mal-/Bastelabend gut weghören :). Weiter so....

    antworten

    • Megalix

      14 Januar 2015 um 08:58 |
      Mir ist die Länge egal, hauptsache es kommen regelmäßig neue Folge! Man kann ja auch mehrere hintereinander hören! =P

      antworten

  • Tom

    14 Januar 2015 um 09:14 |
    Ich bin momentan am Umziehen und ohne Internetzugang. Sobald sich das ändert geht es auch mit neuen Folgen weiter. Danke für eure Kommentare udn eure Unterstützung!

    antworten

  • DaveTheBrave

    18 Januar 2015 um 20:05 |
    Cooler Podcast.
    Etwas häufiger und dafür nur eine Stunde fände ich noch toller.

    antworten

  • Leghorn

    20 Januar 2015 um 10:33 |
    War auch jeden Fall sehr interessant, ich freue mich schon auf die nächste Folge.

    antworten

  • 80sKid

    21 Januar 2015 um 10:49 |
    Ich wollte nur kurz folgendes sagen: 1. Danke, Danke, Danke! :D Hab bisher immer "GarageHammer Podcast" oder "Hardcore History" gehört und eine deutsche Alternative ist mir sehr willkommen!
    2.Da ich Podcasts vor allem beim Malen konsumiere, können sie (für meinen Geschmack jedenfalls) GAR NICHT LANG GENUG SEIN ;)

    antworten

  • sunami

    27 Mai 2015 um 21:47 |
    Na toll, jetzt hab ich glatt Lust auf Blood Bowl...

    antworten

  • Lavington

    09 Juni 2015 um 19:24 |
    Tach Magabotatos,
    Tom ist Schuld und zwar voll und ganz und ohne Ausnahme, dass auch ich nun euren Traffic steigere, weil er so lässig bei den Bretterwissern vorgesprochen hat, dass ich wieder Appetit auf Tabletop bekam und ich allein am SA-Abend und SO Folgen 1,8,3,2&4 in dieser Reihenfolge extremhörte (nach 2h Bretterwisser schon am SA;-) *Ohren qualm*).
    Nach einem Jahrzehnt abnehmender Intensität (weggefallener und nie ersetzter Mitspieler, die weitestgehend eh nie themenfest waren [HdR!], und endgültig entwöhnender "Politik" GWs #GW_Bashing) bin ich dann aktiv weg von dieser Art Wargaming (steht aber alles noch griffbereit und meine Zwerge können jederzeit rekrutiert werden, nicht aber für sowas Themenbefreites wie ein Turnierszenario) und rüber zu den Brettspielern, wo ich ab Ende 2012 ebenfalls meine Rote Liste des Geldes aufstellen und ausbluten lassen kann:-). Habe in (ameritrashigen) Brettspielen wie Der Ringkrieg, Die Schlacht der Fünf Heere oder (eurogamenderen wie) Der Hobbit Spiele zum Film, Der Herr der Ringe (Reiner Knizia/KOSMOS) usw. und dann v.a. dem HdR-Kartenspiel/LCG ehr von dem gefunden, was für mich HdR ausmacht und beim bloß draufkloppenden HdR-TT mir dann zu kurz gekommen war. Weiteres längst natürlich entdeckt (nur mal so zur Orientierung, was ich feiere: Tzolk'in, Shogun, Edo, Yedo, Pandemie, Wir sind das Volk! Legenden von Andor, Die Zwerge....).

    Zum Podcast: Folge mit gut 2h wirklich laaaaang, aber einige Schnitte drin, wo man kurz pausieren konnte (falls man mal keinen Malabend hat wie bei Brettspielern so häufig Oo). Bolt Action thematisch zwar null meins (außer ggf. noch die Japaner, wofür mich eine koreanische Freundin aber lünchen würde :-D), spielerisch klingt's aber sehr interessant, dass und wie man mittels zu ziehender Würfel überhaupt erst die Einheiten aktiviert bekommt und sich hierauf situativ-taktisch einzulassen hat. All die ausführlichen Hintergründe für mich als Freund von Hintergründen UND Szeneinfos klasse - davon gerne zukünftig stets mehr (wie in Folge3 ja geschehen). Dass dann mit BBTM nicht einmal ein miniaturenreicher Ameritrash, sondern ein bloßes Kartenspiel vorgestellt wurde, fand ich erst erstaunlich, aber bei dem tabletopesken Großen Bruder dennoch allemal passend.
    Kurzum: Mischung unbedingt gut, so zusammengeschnitten m.E. auch nicht einmal zu lang, aber wie folgend monothematischer konzipiert ist schon besser und noch angenehmer zu hören.
    So, dann wildere ich mal weiter in den schon gehört folgenden Folgen und freue michd arauf, dass schon morgen Neues kommen soll....

    In jedem Falle spieltischabhängige Grüße
    Lavington

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Single Sign On provided by vBSSO