Sonntag, 16 Juli 2017

Malathon: Das war Tag 16

Moin Moin und willkommen zum Malathon!

Gregor hat den Sonntag über fast durchgehend gemalt und gebastelt. Zum Frühstück gab es 2 Bausätze von Antenocitis Workshop, Reklamesäule und Bushaltestelle, die mit Montana Gold Cans angesprüht und dann zusammengeleimt. Danach gings ans Pinselschwingen. 6 Kultisten, 6 Tzaangors und zwei Zauberer sind fertig geworden, ebenso wie der Greifenhund-Begleiter eines der Heldenmodelle. Ausserdem ist er mit den Spinnengoblins vornagekommen, sowie den Familiar-Modellen, den beiden Skaven-Assassinen, dem großen Dämon, zwei weiteren Bösewichtern und für 3 Heldenmodelle gab es endlich die erste Schicht Hautfarbe. Und zu guter letzt ging es bei den Infinity-Modellen für eine Version von Musashi und ein Zivilistenmodelle auf die Zielgerade.

Daniel hat festgestellt, dass er mit dem Goblin gestern das 42. fertig gestellt und somit das Ziel des Malathon erfolgreich erreicht hat. Doch nun dreht er ein paar Extrarunden und den Anfang machte er heute mit dem zivilen Schiff aus dem Dropfleet Commander Kickstarter. Hier hat ein wenig mit der Airbrush experimentiert und war schon zur Mittagsstunde damit fertig. Also hat er sich seinen letzten 3 Schiffen gewidmet und diese zusammen gebaut. Nach Beendigung des Dropfleet Commander Projektes, wird er es etwas ruhiger angehen lassen, hat aber immerhin schon für Nachschub gesorgt. Seine Frostgravebande wird demnächst einen Dieb und einen weiteren Krieger von Mierce Miniatures erhalten. 

Und Tom? Ja der hat gestern nur ein paar Metallteile bemalt und etwas gewasht. Aber immerhin ist er bei seinem nächsten Projekt angekommen.

 

Wie geht's bei euch voran?

Single Sign On provided by vBSSO