Mittwoch, 04 April 2018

Vom Maltisch der Redaktion

Das lange Wochenende ist vorbei und unsere Redaktion war wieder mal fleißig. Da die meisten Redaktionsmitglieder aber neben Familienbesuchen und Eier bemalen es einfach vergessen haben Bilder zu machen, zeigen uns Daniel und Gregor was sie so gemacht haben und Daniel gewährt uns zusätzlich einen Einblick in seine Vitrine.

Daniel

Am Karfreitag wurden die nächsten 6 Poxwalker für seine Death Guard beendet.

Am Samstag kam dann auch prompt Nachschub. Neben 2 Dark Imperiums Boxen, einem Dämonenprinz, einer zusätzlichen Drohne, Codizes und Karten, gab es auch jede Menge Bastel- und Malutensilien.

Da die Woche vorher eine Lieferung der neuen UCM-Schiffe eingetroffen ist und diese nächstes Wochenende schon eingesetzt werden sollen, wurden diese dann am Ostermontag komplett durchgezogen.

Nun wird es aber langsam eng in der Vitrine und die ersten Überlegungen für eine Erweiterung werden angestellt.

In den oberen beiden Etagen befindet sich seine Tau Armee.

Darunter eine bunte Mischung aus Aliens, Freebooters Fate, AoS und ein paar fertige und kommende Vitrinenprojekte.

Die nächste Ebene zeigt dann sein Frostgraveprojekt mit Gelände, seiner Wikingerbande und jede Menge Monster für das Bestiarum von unterschiedlichsten Herstellern.

Als nächstes folgt dann die Death Guard und seine UCM Flotte.

Daniels erste Armee für Warhammer 40K befindet sich darunter - die Dark Angels.

Den Abschluss bildet dann die Brettspielsektion, die leider immer noch auf Farbe wartet. Aber der nächste Malathon steht ja schon bevor ;) Ihr seht also, dass noch jede Menge Arbeit auf ihn wartet und dann kommt ja noch der Teil aus seinem Schrank hinzu... aber dazu das nächste mal mehr.


Gregor

Gregor war nicht ganz so produktiv wie Daniel, ist aber mit dem Imperialen-Auftrag für seinen Kumpel vorangekommen und hat 10 Speerträger plus 2 Hellebardiere fertiggestellt. An den Büchsenschützen, weiteren Rittern etc ist er jetzt dran, dann sind die gut 50 Figuren auch fertig und spielbereit. Davon abgesehen räumt er mal wieder Bestände auf und hat beschlossen, sein 30jährger Krieg Projekt abzustossen. das sind mal eben rund 400 Modelle, die er loswerden will...


Wie sah es bei euch aus? Habt ihr das schöne Wetter genutzt und seit ein Eis essen gegangen oder habt ihr euch doch lieber im Hobbyraum verkrochen? Schickt uns eure Bilder per E-Mail oder postet sie auf Instagram oder ähnlichem mit dem Hashtag #Magabotato und vielleicht finden sich eure Bilder dann auch demnächst bei uns auf der Seite.

Und wie immer gilt, konstruktives Feedback und Kommentare sind gern erwünscht.

Schlagworte

Maltisch
Single Sign On provided by vBSSO