Pre-Order: Iron Hands, Raven Guard & Dämonen

Diese Woche bekommen zwei Orden der Space Marines ihr eigenes Supplement.


Warhammer 40K

Den Anfang macht die Raven Guard…

Codex-Erweiterung: Raven Guard – 22,50 €
Codex Supplement: Raven Guard (Englisch) – 22,50 €
Codex Supplement: Raven Guard (Enhanced Edition) (Englisch) – 22,99 €
Codex Supplement: Raven Guard Collector’s Edition (Englisch) – 55,- €

Auch die Iron Hands bekommen ihre eigene Erweiterung.

Codex-Erweiterung: Iron Hands – 22,50 €
Codex Supplement: Iron Hands (Englisch) – 22,50 €
Codex Supplement: Iron Hands (Enhanced Edition) (Englisch) – 22,99 €
Codex Supplement: Iron Hands Collector’s Edition (Englisch) – 55,- €

Natürlich bekommen beide Orden auch ihre eigenen Datakarten.

Datakarten: Raven Guard – 12,- €
Datacards: Raven Guard (Englisch) – 12,- €
Datakarten: Iron Hands – 12,- €
Datacards: Iron Hands (Englisch) – 12,- €

Jeder Orden bekommt auch einen neuen, alten Helden.

Kayvaan Shrike – 32,50 €
25-teiliger Plastikbausatz

Feirros – 32,50 €
17-teiliger Plastikbausatz

Beide können aber auch den neuen Lieutenant  in die Schlacht führen.

Primaris Lieutenant in Phobos-Rüstung – 25,- €
12-teiliger Plastikbausatz

Auch die neuen Eliminators können von beiden eingesetzt werden.

Eliminators – 40,- €
60-teiliger Kunststoffbausatz für 3 Miniaturen

Damit die Primaris nicht wie Einheitsbrei aussehen, bekommen sie ordensspezifische Upgrades verpasst.

Upgrades: Raven Guard Primaris & Abziehbilder – 20,- €

Upgrades: Iron Hands Primaris & Abziehbilder – 20,- €


Forgeworld

Bei Forgeworld geht es dagegen dämonisch her.

Ruinstorm Daemon Brutes – 92,- €
30-teiliger Resinbausatz


White Dwarf

Die neueste Ausgabe des Hobbymagazins von Games Workshop kann nun ebenfalls vorbestellt werden. Darin bekommen die Dark Angels ihr Update und ihr erhaltet für Total War Warhammer II einen neuen Charakter.

White Dwarf September 2019 – 8,- €
White Dwarf September 2019 (ePub) (Englisch) – 7,99 €

Über Daniel "stix0r"

Seit 2000 im Hobby tätig. Angefangen habe ich mit Warhammer Fantasy und 40K. Neben Auftragsarbeiten male ich hauptsächlich für die Vitrine, aber spiele auch ganz gerne mal. aktuelle Projekte: Alien vs Predator, Death Guard, Tau, US & 8th Army für Bolt Action, Dropzone Commander UCM, US & British Army für Flames of War, Hydrophilia, Gelände und Monster für Frostgrave, Relic, diverse Großfiguren und Büsten Modelcount:  2016 - 115 / 2017 - 111 / 2018 - 211 / 2019 - 107

Alle Beiträge von Daniel "stix0r" →

3 Comments on “Pre-Order: Iron Hands, Raven Guard & Dämonen”

    1. Hm, hach nun ja… Zwei Seelen wohnen da in meiner Brust.

      So ganz allgemein brauche ich im Tabletop keine EmoTollen, Hipsterbärte o. ä. Da kann ich deine Abneigung gut verstehen, Kollege.

      Auf der anderen Seite passt der Look aber halt volle Kanne auf die Raven Guard, die ich schon immer mit die coolsten SpaceMarines hielt. Und mit so einer Orchideen-Erweiterung könnte selbst ich harter GW-Ignorierer schwach werden.
      Außerdem finde ich es Mal gut, das Captain/Ordensmeister Shrike Mal nicht voll auf Nahkampf dargestellt wird. Für mich waren Raven Guard immer eher Hit&Run Ballerer als Sprungnahkampfsäue.

      Gäbe es den Ergänzungscodex zeitnah als PDF, würde ich sicher zuschlagen, so muss ich Mal überlegen.

  1. Hm – ich finde die ganz schick, aber ich gehe auch als EmoChick durch, dass aus der Emo-Phase rausgewachsen ist, und trotzdem gern dunkel trägt.

    Was mich aber noch etwas mehr anspricht, sind die Cyborgteile für die Iron Hands – auch wenn beide Orden nicht in meine Beuteschema aus Kurven, Tentakeln und Korsetten fallen.

    Ich find es nett, wenn sie die Space Marine Orden weiter mit visuellen Eigenarten ausstatten, aber die ständigen Halbmasken nerven etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.