Donnerstags-Meldungen der 11. KW

Miniaturen

Privateer Press

Monsterpocalypse erhält Zuwachs. Privateer Press bringen das Terrasaurs Monster Armodax ($ 26,99) und den Mount Terra ($ 18,99) heraus. Ob aus den Eiern nach der Lagerung in der heißen Lava noch Monster schlüpfen können? – Nessi

Fantasy Flight Games

Auch diese Woche lässt FFG die Star Wars Fans nicht hängen:

Für Legiong gibt es auf die Tauntaun-Reiter Einheiten-Erweiterung, die Zerstörter AT-ST Schlachtfeld-Erweiterung und die  Rebel Veterans Unit Erweiterung je eine Vorschau.
Bei X-Wing  kann man einen Blick auf die Sith-Infiltrator Erweiterung werden.
Und bei Star Wars Armada gibt es eine Vorschau auf die Super Sternen Zerstörer Erweiterung. – Feli

Antenocitis Workshop

Bei Antenocitis bekommt ihr einen Icecream Van und einen US-Krankenwagen als STL oder dertiges Modell. Wenn ihr mögt, können die dann auch gleich deren Checkpoint druchbrechen… – Maik

Eureka Miniatures

Sarazenen Speerträger in 28 mm bekommt ihr bei Eureka Miniatures. – Maik

Hitech Miniatures

Der Egzekutor Ixim ist ab sofort bei Hitech Miniatures erhältlich, damit ist das Egzekutor Squad komplett und auch als Bundle erhältlich. –  Maik

Offensive Miniatures

Freunde des historischen Tabletops kommen bei Offensive Miniatures mit neuen Fallschirmjägern in 28 mm auf ihre Kosten. – Maik

Scale75

Bei Scale75 gibt es auch wieder zwei neue Modelle zum bemalen zum einen 3. Fallschirmjäger-Division und 5. Fallschirmjäger-Division. – Feli

Unreleases Miniatures

 

Bei Unreleased Miniature gibt es jetzt die Desert Queen in zwei verschiedenen Versionen. zu Fuß mit Kätzchen oder auf einer Sänfte getragen. –Feli

RN Estudio

RN Estudio haben haben eine Menge neue Miniaturen zum einen die Animal Explorers: Sneaky, Wolfy, Grumpy und Croco. Auch für Arcane gibt es eine Menge Neuheiten, schaut sie euch hier einfach an. – Feli

 

 


Gelände und Kleinkram

Sarissa Precision

Jede Menge Neuheiten gibt es bei Sarissa Precision zu bestaunen – und natürlich auch zu kaufen! Sowohl verschiedenes Gelände im 28 mm-Maßstab als auch Marker und Messstäbe für verschiedene Fraktionen von Saga. – Nessi

Iliada Game Studio

Iliada Game Studio bringen einen Wust an verschiedenen Gebäuden im 10 mm-Maßstab heraus. Zusätzlich gibt es noch ein Set mit 28 MDF-Fahrzeugen ($ 20) im 6 mm-Maßstab. – Nessi

Losblock

Losblock zeigen ihren 3. Kompletttisch für Infinity. Den Voab Outpost. – Maik


Zubehör

Feldherr

Wie jede Woche sind die Jungs und Mädels von Feldherr sehr fleissig gewesen. Ihr bekommt neue Einlagen für den Bloodthirster von GW, Arkham Horror, Hero Quest und Space Marine Battles. – Maik

Spellcrow

Bei Spellcrow bekommt ihr Ork-Köpfe mit Iro-Frisur und 7,5×7,5cm messende Kopfsteinpflaster-Platten, z.B. für Dioramen. Bemalen könt ihr das Ganze mit einem neuen Pinselset. – Maik


Brettspiele

Fantasy Flight Games

Für Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde gibt es Vorschau auf die Helden und Rollen des Spiels. –Feli

Ankündigung

Paranoid Miniatures

Paranoid Miniatures geben auf Facebook bekannt, dass sie ihre Pforten schließen werden. Für Mythos war bereits eine Finanzierungskampagne auf Kickstarter am Laufen, aber diese wurde in dem Zusammenhang nun auch beendet. – Daniel

Announcement

This has been a very difficult announcement from all of us at Paranoid Miniatures to write but we have now taken the decisions to cancel the current Kickstarter for the Brotherhood Expansion and also to close the doors on Paranoid Miniatures as well.

Since the launch of Mythos and following the successful delivery of our original Kickstarter 2 or so years ago, we have made every effort to build both Mythos and the Company by attending shows, creating a better website and web store and also providing to the Mythos community free downloads to enhance gameplay.

We thought that with the combination of an online store and show attendance, with a stand out retail product, that we could make enough profit to expand Mythos but this has not been possible, it became a cycle to produce models to sell at shows but never enough to fully expand the range.

On that basis, we took the decision towards the end of 2018 to go back to Kickstarter to enable us to bring a new Faction and new characters to Mythos, along with this we again tried something new and that was to build a bridge across to another Kickstarter – Purgatory.

The Mythos Kickstarter has not been the success that we were hoping for and it is on that basis we have taken these decisions.

We have loved every minute of the past 5 years but as with everything there comes a time where you have to be realistic about what can be achieved and we cannot continue investing our personal time and money when the stark reality is that we are not going to be able to ensure that Paranoid Miniatures can stand on its own two feet.

We want to thank everyone who has joined us on this journey and want you to know that we have not taken this decision lightly but have to face up to the reality of the miniatures industry as it currently stands.

If anyone wishes to contact us in relation to the Mythos IP then we would welcome conversations regarding the sale of this.

HeidelBär Games

HeidelBär Games trennen sich von Asmodee Games und werden ein eigenständiger Verlag. Dies gaben die Bärchen auf ihrer Website bekannt. Vorerst soll sich nichts ändern, es werden immer noch Spiele produziert und die Zusammenarbeit mit Asmodee bleibt zumindest auf internationaler Ebene weiterhin bestehen. – Daniel

HeidelBÄR Games wird eigenständiger Verlag

HeidelBÄR Games ist ab sofort nicht mehr Teil der Asmodee Group, sondern ein eigenständiges Unternehmen. Inhaber ist der bisherige Studio Manager Heiko Eller-Bilz und auch ansonsten bleibt viel wie gehabt. Der Standort in Miltenberg und das HeidelBÄR-Team werden übernommen.

Als HeidelBÄR Games GmbH wollen wir weiter an unserem Kernziel arbeiten: Spiele entwickeln, die eine Brücke zwischen Familienspielen und Geek-Spielen schlagen. Auch die Zusammenarbeit mit Asmodee wird nicht völlig abbrechen, da wir international weiterhin an verschiedenen Stellen mit Asmodee kooperieren. So wird unser erste Neuveröffentlichung TAGS bei Asmodee verbleiben. Wir als HeidelBÄR Games werden unser TAGS aber natürlich noch weiter unterstützen, wo es nur geht.

Für uns HeidelBÄRen bedeutet dieser Schritt eine Rückkehr zu den Wurzeln. Als Heidelberger Spieleverlag haben wir bereits jahrelang die Qualitäten eines kleinen inhabergeführten Unternehmens gelebt: Flexibilität, kreatives Chaos, Eigenverantwortlichkeit und langfristige Zusammenarbeit sind nur einige davon.

Der Bär schlägt mit dem Schritt zur GmbH also durchaus keine unbekannten Wege ein und blickt voller Selbstvertrauen in die Zukunft. Nach 1½ Jahren Zusammenarbeit möchten wir uns bei Asmodee für die gemeinsame Zeit bedanken und dafür, dass man uns die Möglichkeit zu diesem neuen Schritt gegeben hat.

Wir freuen uns auf eine Zukunft voller bärenstarker Ideen, Projekte und Spiele.

Über Newsredaktion

Unsere Newsredaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Maik, Jonas, Daniel, Felice, Nessi und Sebastian

Alle Beiträge von Newsredaktion →

One Comment on “Donnerstags-Meldungen der 11. KW”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.