Road To Malathon 2019 – Toms Projekte

Es ist der Malathon 2019! Am 01. Oktober wird die Aktion beginnen. Wieder einmal wollen wir unsere Hobbyprojekte angehen, alte Dinge abschließen oder gar in die Riege der “echten” Malathon-Maler vorstoßen und 42 Modelle in einem Monat fertigstellen. In dieser Reihe stellen unsere Redakteure ihre Projekte und Planungen vor.

Tom:

Ach herrje… Ist wirklich schon wieder ein Jahr seit dem letzten Malathon vergangen? Nun denn, dann stelle ich mal meine Projekte vor. Eines sei aber gleich zu Beginn angemerkt: Dieses Jahr habe ich deutlich weniger Zeit als in den letzten Jahren. Es wird also sehr schwierig, an alte Erfolge mit dreistelliger Figurenanzahl anzuknüpfen. Ich bin mir leider nicht einmal sicher, ob ich die von mir selbst ausgerufenen 42 Modelle schaffen werde. Aber hey, mangelnde Zeit fürs Hobby hat uns bei Magabotato ja noch nie von irgendeinem Größenwahn abgehalten! Hier also meine Projekte.

Warmachine Cygnar

Wie im Podcast ja bereits mit Jonas erörtert, wird es Zeit, sich einmal mehr in die Iron Kingdoms zu begeben. Ich habe die Figuren bereits zusammengebaut und grundiert. Ich gehe nicht davon aus, sie alle bemalt zu bekommen. Hinzu kämen auch noch ein paar angefangene Jacks und etwas Kavallerie. Ich möchte dem Spiel immer noch eine Chance in der MK3 geben. Schnelle lustige Partien ohne viel Tiefgang müssen doch machbar sein. Ich bin zuversichtlich, zumindest die Silber Line Stormguard bemalt zu bekommen.

Dead Man’s Hand

Wieder eines dieser Systeme, das aufgrund von zu wenig Zeit viel zu wenig Liebe abbekommt. Als bei uns im Hobbyladen alle DMH-Banden stark reduziert in der Rabattkiste lagen, ich meine Stammkundenkarte dabei hatte und es einen Rabatt auf Tabletop-Spiele gab, musste ich alles mitnehmen, was mir noch fehlte. Nun habe ich also vier weitere Banden und auch noch drei Sammlermodelle von Stronghold Terrain selbst. Auch hier gilt: Keine Ahnung, ob ich sie bemalen werde, aber Bock darauf hätte ich. Die letzte Bande hat ja gerade mal einen Tag gedauert, also schauen wir mal!

Untote – Ära der Magie

Das Geile an Untoten ist ja, dass man sie quasi für jedes System einsetzen kann und dass nahezu jeder Hersteller welche im Angebot hat. Da die Ära der Magie nun auch in Saga-Deutschland eingeläutet wurde, ist es Zeit, meine Untotenarmee, die in den letzten Malathons ordentlich angewachsen ist, um weitere Krieger zu erweitern. Auch hier wird wieder bunt gemischt. Neben GW Nightgaunts sind auch Rune Wars Skelette und Mantic-Zombies mit dabei. Die Manticfiguren habe ich auch mit GW-Bits etwas umgebaut. Ich bin gespannt, was daraus wird. Durch Saga bin ich hier besonders motiviert.

Die Bruderschaft

Ich bin ja bei Freebooters Fate ein treuer Bruderschaftsspieler. Mittlerweile besitze ich diverse Figuren unterschiedlicher Mannschaften. Vor allem Söldner und Debonn , aber auf einem Turnier würde ich niemals etwas anderes als meine geliebte Bruderschaft spielen. Das genderneutrale Kollektiv wie sich die Bruderschaft nennt, seitdem mehr als 50 % Frauen in ihr sind, besitze ich nun sogar ein zweites Mal. Meine zweite Bruderschaft soll ein einheitliches Farbschema in Blau/Gold bekommen. Mal sehen, wie das wird.

Sonstiges

Tja und dann wären da noch die Kleinigkeiten. Aus alten Bit-Boxen habe ich ein Kill Team zusammengebaut. Imperiale Armee… Nur so aus Scheiß und gerade so, wie die Teile da waren. Dann habe ich noch zwei Teams für Guild Ball rumliegen und ein Todesrad der Skaven. Ich denke nicht, dass mir auch nur ansatzweise langweilig werden könnte. Habe ich euch von den 200 nicht gebauten Figuren für Saga und Frostgrave erzählt? Was ist mit den 80 nicht bemalten Fantasykriegern für diverse Spiele oder von den ganzen Monstern aus Decend? Ich brauche dringend mal ein Jahr Urlaub von allem…

– Tom

Über Tom

Tom ist seit 2014 bei Magabotato. Er hatte die Idee für den Podcast und ist seitdem der offizielle Podcast-Heini. Nebenher bloggt er bei Magabotato und wenn Not am Mann ist schreibt er auch mal News. Tom spielt vieles und hauptsächlich Fantasy. Sein derzeitiges Hauptsystem ist Freebooters Fate.

Alle Beiträge von Tom →

One Comment on “Road To Malathon 2019 – Toms Projekte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.