Warhammer Fest UK 2019

Am Wochenende fand das Warhammer Fest UK 2019 statt. Natürlich gab es hier einige Neuheiten zu verzeichnen, welche wie immer in der Warhammer Community präsentiert werden. Hier gibt es eine kleine Übersicht, was es alles zu entdecken gab. Da wir selbst nicht anwesend waren, können wir leider nur auf das offizielle Bildmaterial zurückgreifen.

Doch fangen wir einmal mit den allgemeinen Sachen an. Das Warhammer Fest ist eine Convention rund um alles, was Games Workshop so hergibt. So gibt es neben den Neuheiten  auch einiges zu entdecken und auszuprobieren.


Citadel Contrast

Die erste Neuheit, die uns präsentiert wurde, sind die Citadel Contrast Farben. Ohne umständliches Akzentuieren soll es mit diesen Farben möglich sein, innerhalb kürzester Zeit eine Armee auf Tabletopstandard zu bekommen. Das Modell wird nach dem Grundieren großzügig bepinselt und die Farbe setzt sich, ähnlich wie ein Wash, mehr in den Vertiefungen ab und lässt die Akzente hervorstehen.


PC- und Videospiele

Mittlerweile gibt es ja zahlreiche Spiele mit GW-Lizenz. Hier konnte man den Diablo 3 Klon Chaosbane sowie Battlefleet Gothic 2 und Mechanicus antesten. Weitere Neuheiten waren Warhammer Underworlds Online und das Mobile-Game Chaos & Conquest.


Golden Demon

Der Bemalwettbewerb Golden Demon fand auch wieder statt. Die begehrte Trophäe des Slayer Swords hat dieser dicke Brocken gewonnen.


Miniaturen

Doch das Wichtigste sind doch die Miniaturen…

Adeptus Sororitas

Die erste Plastik-Sororitas-Schwester wurde gezeigt.

Chaos Knights

Die Imperial Knights sind eine der stärksten Fraktionen im Warhammer 40K-Universum. Kein Wunder, dass die Mächte des Chaos da auch nachziehen wollen.

Adeptus Mechanicus

Kettenfahrzeuge sind nicht mehr angesagt – jetzt gibt es Luftkissen-Transporter.

Adeptus Astartes

In Zeiten der CO2-Belastung setzen auch die Space Marines auf alternative Antriebe.

Apocalypse

Riesige Massenschlachten, die kaum an einem Tag zu bewältigen sind, findet man bei Apocalypse. Hier konnte man schon einmal den Inhalt des Buches sehen. Die Regeln für jede Fraktion soll es dabei kostenlos geben.

Horus Heresy – Malevolence

Jede Menge neuer Miniaturen für Einträge aus dem letzten Band konnte man ebenso sehen.

Horus Heresy – Buch 9

Das nächste Buch steht auch schon in den Startlöchern und dieses Mal bekommen die Dark Angels und das Dark Mechanicum Nachschub.

Adeptus Titanicus

Auch für den Horus Heresy Ableger wird es Einiges an neuen Miniaturen und Gelände geben.

Necromunda

Für Necromunda wird nicht nur ein neues Buch erscheinen, sondern es wird auch wieder neue Kopfgeldjäger geben. Zum Glück sorgt GW mit den passenden Bitsets für Nachschub.

Blood Bowl

Es war zuletzt etwas ruhig um das Sport-Prügel-Spiel, doch nun erhalten die Halblinge ihr eigenes Team und ein paar Starspieler waren auch zu finden.

Age of Sigmar

Auch dieses Jahr wird es wieder ein General’s Handbook geben, welches mit einigen Neuerungen aufwartet.

Warcry

Für den Skirmish-Ableger von AoS wurde die nächste Bande gezeigt. Das Spiel soll im Juli erscheinen und sich näher an Kill Team orientieren, als Warhammer Underworlds.

Herr der Ringe

Wer die Bücher gelesen hat, weiß, dass die Geschichte mit der Zerstörung des einen Ringes nicht zu Ende war, denn das Auenland musste nun auch befreit werden. Dieses Szenario könnt ihr in der nächsten Erweiterung mit den neuen Miniaturen nachspielen. Den passenden Bausatz für die Hobbithöhle wird es auch geben.


Weitere Neuheiten und Ankündigungen

  • Warhammer Art
    Online Shop für Artworks in Leinwandgröße
  • Kooperation mit Bandai
    Nachdem die Funko-Pops! erschienen sind, wird es nun Actionfiguren und Chibi-Style Miniaturen geben.
  • Everchosen
    ein globaler Bemalwettbewerb
  • neue Warhammer Underworlds Serie
    Season 3 startet demnächst

“Daniel”

Über Newsredaktion

Unsere Newsredaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Maik, Jonas, Daniel, Felice, Nessi und Sebastian

Alle Beiträge von Newsredaktion →

6 Comments on “Warhammer Fest UK 2019”

  1. Oh mein Gott, sie haben ‘Washes’ erfunden!
    …es fällt mal garnicht auf, dass sie beim neuen Technical-colour noch nachträglich akzentuiert haben und bei den alten Farben das einfach mal weggelassen haben! Die “innovative” Idee stammt übrigens von Army Painter und heißt dort “Quick-Shade”!

    1. Ich glaube Du hast da was falsch verstanden. Die Farbe soll decken wie eine Grundfarbe und sich aber zusätzlich wie ein wash/ink verhalten. Damit Du eben nicht noch mal mit quick-shade drüber musst und akzentuieren. Ob das dann auch so funktioniert wird sich zeigen. Wenn das so klappt ist das nicht nur für Einsteiger super!

    2. Die “innovative” Idee besteht darin, dass diese Farben eben auch solche sind und nicht nur ne braun/schwarze Tunke. Man spart sich also einen weiteren Arbeitsschritt.
      Ich werde mir das auf jeden Fall mal anschauen.

    3. Achso soll also Grundfarbe und Wash sein! Vielleicht für Brettspiele, wie Zombicide eine Alternative! Aber da verwendet ein Kumpel schon die Quickshade-Methode von Army-Painter, welche ich aber ebenso schon bei epic40k-Veteranen in den 90ern abschauen durfte! Waren halt keine offiziellen Farben sondern Selbstgemischte Washes! Sah auch recht optimal aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.