#164 Stammtisch: Juli 2019

Hey, hallo und moinsen!

Ende Juli war es so weit, wir haben den Stammtisch das erste Mal live mit euch im Discord aufgenommen. Ich möchte hier einfach einmal die Gelegenheit ergreifen, mich bei allen zu bedanken, die sich bei 40 °C mit uns an den Basteltisch gesetzt haben. Für alle, die nicht dabei sein konnten, kommt hier der Mitschnitt. Viel Spaß mit drei Stunden Magabotato-Stammtisch. Nächsten Monat gehen wir wieder live! Wann und Wo erfahrt ihr in Bälde hier.

Hannes

(Die Überschrift stammt von Tom 😉 )

Links

Greenstuff Förmchen Cargo Gondel Schiff 1 und Schiff 2BlotzFreebooters MannschaftsbuchFreebooters HäuserRoadkillGriechen in den BergenAmerikaner in KoreaStraßen – Bases für GuildballEin EinhornEin EulenbärEin Dämon mit Damenhose – Lama Königin Müllschiffe – Overwatch – –  Battle TechInfinityBatman Talisman – Sororitas aus Plastik – Awakened WyldwoodHydrophilia

Über Hannes

Hannes ist seit 2015 im Team, sein Aufgabenbereich umfasst: Blogs, Podcasts und kleine Menschen Ärgern.

Alle Beiträge von Hannes →

14 Comments on “#164 Stammtisch: Juli 2019”

  1. Ich war bei der Aufnahme live im Discord dabei. Leider sind die Aussetzer wärend des Gesprächs auf Discord auch auf der Aufnahme.

    Trotzden eine, wie ich finde, gute Neuerung, den Podcast ungeschnitten zu veröffentlichen. Es macht euch irgendwie “menschlicher”.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Stammtisch, hoffe aber auch auf ein weiteres “Zusammen malt man weniger alleine”. Mitquatschen zu können macht halt noch mehr Spaß als mitzuschreiben. Auch wenn bei beiden die Malproduktivität im Gegensatz zum reinen Hören doch arg leidet.

  2. Ehrlich gesagt sehe ich keinerlei Vorteile beim neuen Konzept. Eher im Gegenteil. Die Tonqualität ist miserabel und diese Abhacker machen den Podcast kaum hörbar.
    Die einzelnen Einrufe anonymer Chat Teilnehmer bereichen die Runde meiner Meinung nach nicht wirklich.
    Ich wäre dankbar wenn ihr zurück zum konventionellen Konzept wechseln würdet.
    Wo seht ihr denn den Vorteil?

    1. Diese Abhaker sollten beim nächsten Mal nicht mehr vorkommen. Da gab es ein kleines Technikproblem (was aber behoben werden kann bzw. umgangen werden kann). Das Livekonzept hat den Vorteil für uns (MTT), dass wir mehr mit der Community interagieren können – das haben sich viele Hörer gewünscht.
      Vielleicht kannst du ja das nächste Mal auch dabei sein und die Vorteile live erleben. Würde mich freuen.

  3. Ich fand es schon sehr unterhaltsam live dabei gewesen zu sein. Schwer jetzt beurteilen, die sich das für jemanden anhört, der nicht dabei war, aber ich würde sagen, im Nachhören ist doch kein zu großer Unterschied, wenn das mit dem Ton noch in den Griff bekommen wird?

  4. Die Tonprobleme wurden ja schon angesprochen, ich bin mir auch sicher dass das schon beim nächsten Stammtisch kein Problem mehr sein wird.
    Ich sehe auch keinen Nachteil vom Live-Hören zum Nachhören. Und man kann ja auch nebenher durch Discord scrollen 😉
    Man sollte für die Späterhörer vielleicht genauer herausstellen wenn mit dem Chat interagiert wird, das war ein bisschen verwirrend da man nicht wusste ob das nun Eigenantrieb war oder von Außen kam,

  5. Zum Battletech Clan Invasion Kickstarter (hatte ich meine ich auch während der Aufzeichnung im Chat geschrieben, ist aber wahrscheinlich untergegangen) – Die Regeln des Hauptspiels sind im Kern (mal von kleineren kosmetischen Korrekturen) seit 35 Jahren unverändert. Die Clan-Invasion Box dient zur Erweiterung der Regeln aus den beiden aktuellen Starterboxen, enthalten also Regeln für die fortschrittlichen Waffen der Clans und deren Technologie.

    Für die Mechs sind wie in den Starterboxen auch Alpha Strike (das Tabletop System von Battletech) Stat Cards enthalten, allerdings keine Regeln. Der KS ist definitiv Fan-Service für die eingeschworene Community und kein echter Ansatz um ein breites Publikum für das System anzusprechen.

      1. Es ist auf jeden Fall schön zu sehen, dass sie da ein großeres Facelift anstreben und auch viele Unseens endlich würdige RetCon Modelle erhalten, wo ja schon einige seit 2015 in der Schublade rumschwirrten und Prototypen existieren aber durch den erneuten Rechtsstreit mit HG erstmal auf Eis lagen.

        Bleibt abzuwarten ob die versprochene Menge auch in der entsprechenden Qualität bei den Backern ankommt.

        Bleibt zu hoffen, dass sie nach erfolgreicher Auslieferung dieses Kickstarters evtl. es auch schaffen einen Kickstarter für Neueinsteiger auf die Beine zu stellen, der mit einem zeitgemäßen Regelwerk wirklich neue Leute für dieses eigentlich tolle und dichte Universum begeistert. Man darf gespannt bleiben…Hoffnung stirbt zuletzt…

  6. Der Livestammtisch. Ja. Hm. Ich bin erst gestern Abend dazu gekommen ihn zu hören und hab ich beim Malen laufen lassen. Ja, Tonqualität war so eher “meh” aber das wurde ja nun zu genüge besprochen. Alles in allem hat mich das jetzt aber nicht so abgeholt. Etwas langatmig im ganzen und die Gesamtlänge für meinen Geschmack oberhalb meiner persönlichen Schmerzgrenze. 2 Stunden sind für mich eher das Maß der Dinge, denn länger sind meine Hobbypausen (also Pause von allem anderem, in der ich was fürs Hobby schaffe) selten. Und Podcasts in Teilen hören ist auch eher suboptimal, weil oft der Zusammenhang für manche Dinge verloren geht. Ich denke, ich werde mir die nächste Konserve wieder anhören aber bei live nicht mitmachen. Alleine schon, weil ich nicht simultan pinseln und tippen kann. Und da ich ein alter Sabbelkopp bin, kommt dann das Pinseln zu kurz 😉

  7. Endlich komme ich mal wieder zum hören und kommentieren. Schade, dass ich an dem Abend keine Zeit hatte. Ich finde, es lässt sich gut nachhören und notfalls nachlesen. Besser als wenn ihr sonst abschweift und nix dazu postet.

    Tonaussetzer: sehr schade, stellt das bitte ab. Am Anfang bei Sebbo geht es ja noch, bei diesem (neuen?) Louie/Christian wird es später sehr übel, war aber anfangs gut.

    BattleTech & Mechwarrior: MW4 war auch meine Zeit. Die Minis haben mich aber nie gereizt, ich mag einfach organische Formen mehr.

    Plastik-Soros: Da ist mir glatt mein Höschen vor Feuchtigkeit runtergerutscht. Da seid nicht nur ihr heiß drauf. Und ein Hoch auf die Combat-Heel – damit kann man besser Gantenschädel eintreten.

    @ Nessi: Lass dich von den Y-Chromosom-Trägern nicht unterkriegen. Ich hatte auch einen Ponyhof. Und? Heute haben wir besser verknüpfte Gehirnhäften 😀

    Also: Wenn ihr noch ein bisschen nachbesser, höre ich mir euren Live-Podcast gerne wieder an.

  8. So, habe es auch durch gehört.
    Bzgl. der Tonprobleme auch hier die Bitte wieder die Audacity-Spuren zu nehmen. Das war deutlich besser.

    Ansonsten klang es für mich ähnlich wie jeder andere Stammtisch davor. Munteres Abschweifen und weniges Malen bei den Teammitgliedern. Das Einbinden der Community war zwar im Nachhören erkennbar, aber weder störend noch gewinnbringend. Aber sowas zeigt sich erst über mehrere Stammtische.

  9. Ich will dem neuen Format auch erstmal eine Chance geben, bevor ich Kritik einbringe! Dazu reicht mir ein Stammtisch nicht! Da er wirklich sehr lang war, habe auch ich ihn noch nicht zu Ende hören können! Abends vor’m Einschlafen und so! 😉

    Das ihr Armorcast als grausigste Miniaturenschmiede einordnet kann ich nicht so ganz bestätigen! Viele der neuen Sachen sind es… unbestritten! Aber gerade der Hannes als alter Freebooters-Fan sollte doch wenigstens den Werner-Klocke-Bonus in Bezug auf einige der alten Dungeon Decor Sachen vergeben! Die Gussformen hat Armorcast nämlich von Mega-Minis übernommen und diese wiederum haben die Gussformen von Hobby Products Oberhausen aufgekauft! Einige der Sculpts sind sogar noch von Werner Klocke selbst!

    Die M.a.s.h.-Erweiterung ist echt mal ziemlich geil! Besonders Hawkeye im roten Cord-Bademantel (Der übrigens nur in der Serie durch die Kamera rot aussah… in Wahrheit waren die Bademäntel purpur^^). Jaja sinnfreies Wissen Part 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.