Sonntagsmaler Ausgabe 8 / 2019

Das Sommerloch macht auch vor den Vitrinen nicht Halt. Daher ist diese Ausgabe etwas magerer als sonst, aber trotzdem sind einige Schmankerl dabei!


Altores Studio

Sogar bei Altores gibt es nur zwei neue Miniaturen diesen Monat. Dem in die Jahre gekommenen Krieger (1:24) ist vermutlich fast egal, wie viel der Fisch das Fleisch auf dem mittelalterlichen Markt (1:30) kostet. Hauptsache was in den Magen!

Aradia Miniatures

“Lasst, die Ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!” Der Celestial Messenger (75 mm, 85 €) beschützt den Himmel vor allen Sündern. Damit der Teufel auch kein Unheil stiften kann, braucht es den Beschützer Cocytus (75 mm, 59 €), der den Eissee – Lucifers Gefängnis – im Zentrum der Erde bewacht.

Art Miniatures

Cat Woman hat sich eine neue Frisur zugelegt. Schick, oder? Lady Cat (1:9, 29 €) von Art Miniatures weiß mit ihren pinken Haaren definitiv zu gefallen.

Black Sun Miniatures

Die Horde rennt, sie macht alles nieder! Black Sun Miniatures hat drei neue Orc-Büsten als Pre-Order für euch! Ich fühlte mich direkt an WoW erinnert, als ich den Orc Raider (1:12, £ 46,75), She-Orc (1:12, £ 38,25) und Razgor the Warbringer (1:12, £ 42,50) gesehen habe. Mir gefallen die Drei durchweg sehr gut.

DG Artwork

Na, was diese Dame (75 mm) wohl für Absichten hat? Um 03:00 Uhr sind ja auch nicht mehr so viele Menschen draußen unterwegs. Hoffen wir mal, dass sie nicht entführt wird! Für $ 18 kommt sie aber ganz freiwillig mit zu euch nach Hause.

Elan13

Haste ma’ ne Mark? Licentia (1:12, £ 15) kann sicher gut für sich sorgen.

FeR Miniatures

Mit diesem französischen Dragoner-Trompeter (75 mm, 42 €) können wir uns stilecht ins Jahr 1870 zurück versetzen. FeR Miniatures liefern wie immer eine sehr saubere Arbeit ab. Auch wenn ich mit der Epoche nicht viel anfangen kann, finde ich ihn doch gelungen.

Medieval Forge Miniatures

Und es geht weiter im Mittelalter, allerdings hüpfen wir etwa 550 Jahre weiter zurück in der Zeit in die Jahre 1296 – 1329. Robert Bruce (1:24) hat damals die aufständischen Schotten als ihr König in den schottischen Unabhängigkeitskriegen gegen England angeführt. Der spanische Tercio (1:10) hingegen dürfte im späten 15. oder 16. Jahrhundert gelebt haben und die spanischen Habsburger gegen ihre Feinde verteidigt haben.

Minerva Miniatures

Und noch weiter zurück in der Zeit! Minerva Miniatures hat sich diesen Monat den Römern verschrieben. Um den römischen Senator (54 mm, $ 16) zu beschützen, wurde ihm ein Bodyguard (54 mm, $ 16) zur Seite gestellt.

Mirico Collectibles

Aquarius (1:10, $ 58) ist eine der nettesten Personen des Universums. Wieso? Weil sie immer genau das tut, was ihr gefällt. Mirico Collectibles gibt uns mit dieser hübschen Büste ordentlich zu denken.

Mitches Military Models

Dieser britische SAS-Soldat (120 mm, £ 35) sorgte 1982 sicherlich mit dafür, dass die Falklandinseln in britischer Hand blieben.

Neko Galaxy

Neko Galaxy sorgt bei mir für das nächste Fast-Déjà vu. Yana erinnert mich irgendwie an D.Va aus Overwatch. Klein, süß, asiatisch, Zockerin. Ihr könnt sie mit ihrer Haustierdrone als Full Figure-Version (1:10, 80 €) oder als Büste (11:10, 45 €) bekommen. Aber Achtung, die Full Figure ist auf 150 Stück limitiert!

Robot Rocket Miniatures

Noch mehr starke, unabhängige Frauen. In diesem Sonntagsmaler sind sie doch recht geballt, oder? Bei Robot Rocket Miniatures haben Eva (1:11, £ 36) und Noko (1:11, £ 36) das Zepter, respektive Knarre und Skateboard in der Hand. Beide sind als Pre-Order zu haben.

Smok Sculptures

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Dieser Hexe aus dem Spiegel (72 mm, 15 €) von Smok Sculptures würde ich garantiert keinen Apfel abnehmen! Aber auch ihr Dasein ist auf limitierte 150 Existenzen beschränkt.

Über Nessi

Nessi ist über Jonas im Oktober 2018 zu Magabotato gekommen. Sie wurde schon 2011 mit Hilfe einiger Blutinselboxen zum Hobby angefixt und hat die wahrscheinlich größte Skavenarmee auf diesem Erdenrund unter ihrem Kommando. Zu Jonas' Leidwesen liegt ihr das Bemalen von Miniaturen deutlich mehr als das Spielen. Abgesehen davon verstärkt sie das Redaktionsteam beim Bloglektorat und bei der Newsarbeit in der Hoffnung, auch mal andere Systeme für sich zu entdecken.

Alle Beiträge von Nessi →

5 Comments on “Sonntagsmaler Ausgabe 8 / 2019”

  1. Ja, viele Frauen, aber alle im typischen Klischee. Gähn!
    Wobei die Punkerin nett wäre, wäre sie gut modelliert. Die Dame mit dem Skateboard wirkt wie ne Mischung aus YT und Hiro Protagonist aus Snowcrash. Die gefällt mir gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.