Unboxing: Blood Bowl – Edition Zweite Spielzeit und Necromantic Team

“Einer uralten Tradition zufolge müssen die Chaos All-Stars ihren Trainer kochen und essen, wenn sie ein Spiel verlieren. Wenn sie gewinnen, dürfen sie ihn stattdessen roh verspeisen.” – Bugmans Buch der Rekorde mit Jim Johnson

Vor dem Anstoß

Ziemlich genau vier Jahre ist die Veröffentlichung der letzten Edition meines über alles geliebten Blood Bowl her. Damals hatte ich eher zufällig erfahren, dass eine neue Edition veröffentlicht wurde, da ich zu der Zeit nicht im Hobby war.  Auf YouTube entdeckte ich ein Adventskalender-Video von Denis, in welchem das Skaven Team vorgestellt wurde… Moment mal! Das Skaven Team? Es gibt also noch mehr? Ich suchte auf YouTube weiter und entdeckte neben ziemlich coolen Kanälen wie dem TWS und dem Chefoberboss auch ein paar Reviews zur Grundbox. Damit hatte mich das Tabletopfieber wieder gepackt. Doch dazu ein anderes Mal mehr.

Games Workshop kündigte am 13. November 2020  an, dass die neue Edition von Blood Bowl am 27. November 2020 erscheinen soll. “Das muss ein Zeichen sein” dachte ich mir, da an diesem geschichtsträchtigen Tag neben der Grundbox auch noch mein Lieblingsteam veröffentlicht wurde: Die Nekromanten.

Ich bestellte direkt beides vor und gönnte mir bei der Gelegenheit auch gleich die passenden Würfel für das Team.

Die zweite Spielzeit beginnt – der Inhalt

Die Box beinhaltet Folgendes:

  • 12x Miniaturen für das Team der Imperial Nobility
  • 12x Miniaturen für das Team der Black Orcs
  • 2x Brocken (Orge und Trained Troll)
  • 2x Starspieler (Griff Oberwald und Varag Ghoul-Chewer)
  • 2x REFs (Zwerg und Elf)
  • Spielemarker und Bälle
  • 1x  Blood Bowl-Regelbuch für die Edition Zweite Spielzeit
  • 1x Spielfeld (beidseitig bedruckt)
  • 2x Reservebänke (beidseitig bedruckt)
  • 1x Passschablone
  • 1x Zufällige-Richtungs-Schablone
  • 1x Einwurfschablone
  • 2x Würfelset (grün und rot)

 

Das Spielfeld

Die Teams und REFs

Das Zubehör

Verlängerung für die Nekromanten

Nun kommen wir endlich zu meinem persönlichen Highlight – den “Wolfenburg Crypt-Stealers” oder einfach dem “Necromantic Horror Blood Bowl Team”. Vier Jahre musste ich warten bis Games-Workshop ein Remake des Teams veröffentlicht.

Die Verpackung ist an den neuen Look von Blood Bowl angepasst. Mir gefällt dieses einheitliche Bild mit dem blauen Streifen oben und einem roten Streifen unterhalb der Figurendarstellung.

Die Packung enthält zwei Gussrahmen für jeweils 7 Miniaturen, eine Münze und je einen Turn- und Re-Roll-Marker und zwei Bälle (diese werden hier dargestellt durch einen Kürbiskopf und ein Golemherz). Insgesamt wird das Team durch folgende Miniaturen gebildet:

  • 2x Flesh Golem
  • 2x Werewolf
  • 2x Wraith
  • 2x Ghoul Runner
  • 6x Zombie Lineman (in drei Variationen)

 

Nicht zu vergessen ist natürlich auch der Decals-Satz, welcher dabei hilft das eigene Team zu benennen und mit Nummern zu versehen.

Was wäre ein Blood Bowl Team ohne die passenden Würfel? Diese kommen in einem satten Gelbton daher und die “6” wird durch einen Kürbis-Smiley ersetzt. Mir gefallen sie richtig gut, auch wenn es vielleicht etwas übertrieben ist, jedes mal eigene Teamwürfel zu kaufen. Aber hey – auch das gehört zum Tabletop-Hobby dazu oder etwa nicht 😉

Was sagt ihr zur neuen Edition? Habt ihr euch auch eine gekauft? Oder nervt euch Fantasy Football eher? Ich freue mich auf euer Feedback. Sobald ich die Modelle zusammengebaut und bemalt habe, werde ich sie euch präsentieren.

Bis dahin bleibt gesund und verkippt kein Nuln Oil 😉

Euer Steve

11 Comments on “Unboxing: Blood Bowl – Edition Zweite Spielzeit und Necromantic Team”

  1. Hallo Steven vielen Dank für das Unboxing. Ich habe mir Blood Bowl/Zweite Spielzeit auch gegönnt. Wird aber erst Weihnachten ausgepackt. ☺️ Ich finde die Box einfach so reichhaltig . Super Teams ,Schiedsrichter, Starplayer und ein Hardcover Regelbuch. Boah… Das ist mal eine Ansage. Das Fire Mountain Cut Buster Orger/Nurgle’s Rotters Team besitze ich auch bereits. Dann heißt es nächstes Jahr let’s Play.☠️

  2. Hallo Sven,

    Respekt, solange könnte ich nicht warten und bin froh, dass ich sie schon zusammenbauen kann 🙂
    Das stimmt die Box lohnt sich in jeder Hinsicht. Muss gestehen hätte ich bei der ersten Ankündigung nicht gedacht, dass so viel Inhalt mitgeliefert wird.

    Das Nurgle Team ist auch richtig cool. Das wartet bei mir noch auf einen Anstrich. Vielleicht sollte ich sie zur Bemalung Sebbo unterjubeln 😉

    Viele Grüße,
    Steve

  3. Sorry Steven, aber das hier ist nicht mehr als eine erweitertet Inhaltsangabe der GW-Beschreibung.
    Magabotato ist scheinbar tot… Außer den Laberpodcast und den wöchentlichen Post zu irrelevantem Zeug auf Kickstarter gibts hier schon lange nichts mehr. Sehr schade, früher kam ich gerne hier her!

    1. Hallo Ko,

      danke für dein Feedback. Schade, dass dir mein Artikel nicht gefallen hat. Was für Verbesserungsvorschläge hättest du denn für ein Unboxing? Das die Gussqualität bei GW sehr gut ist, sollte doch mittlerweile bekannt sein.

      Ich bin kein professioneller Redakteur, sondern einfach nur ein Miniaturenlieberhaber, der Spaß am Tabletop-Hobby hat und dies gerne mit euch teilen möchte. Vielleicht findest du ja irgendwann wieder gefallen an unseren/meinen Artikeln.

      Viele Grüße,
      Steven

      1. Hi, bitte nicht zu Herzen nehmen.
        Ich ziehe aus dieser Art von Artikel eben gar nichts.

        Schön würde ich Meinungsartikel, Hintergründe etc. finden. Etwas das man so in der Form sonst nicht bekommt!

        1. Hallo Ko,

          alles gut 🙂

          Solche Artikel kommen, sicher auch noch von mir. Die Box kam halt an und ich wollte direkt meine Freude mit euch teilen.

          Von daher alles gut 🙂

  4. Hach – Unboxing ist auch immer eine undankbare Kategorie. Hatte nicht irgend ein ehem. Redakteur von euch mal geschrieben, dass er die eigentlich gar nicht so sehr mag?

    ich find das Unbocking ganz nett, vor allem dass man die Gussrahmen sieht. Ein paar gebaute Miniaturen und eine Meinung dazu wäre noch schön gewesen. Aber dann zählt es wohl nicht mehr als reines Unboxing

    1. Danke 🙂

      Ich finde Unboxings eigentlich immer sehr interessant. Ich glaube nur das Youtube, das bessere Medium dafür ist, da man die Infos besser überliefern kann. Nichts desto trotz war ich voller Freude über die Box und wollte dies mit euch teilen. Ich wollte die Minis auch direkt zusammenbauen (mittlerweile sind sie es), war mir aber nicht sicher. Das nächste Mal mach ich es einfach 🙂

      Viele Grüße,
      Steven

  5. Ich verfolge MAGABOTATO seit der ersten Folge, tja und ja es hat sich einiges geändert. Die Teammitglieder haben mehrfach sich ausgewechselt, und die Leute aus der alten Stammbesetzung sind ihre eigenen Wege gegangen. Das waren wirklich schöne Jahre, und man hat mitbekommen das MAGABOTATO erwachsen wurde.Aber auch das Team, und damit die Interessen , Leidenschaften und Verantwortungen. Denn man darf eines dabei nie vergessen das alles hier kostet eine ganze Menge Zeit ,von der die meisten Menschen einfach viel zu wenig haben. Daher sehe ich es als eine Art Nettigkeit, Unterhaltung und auch Bespaßung und das auch noch alles für lau. Daher bin ich der Meinung macht weiter so wie ihr es zeitlich mit eurem Leben vereinbaren könnt. In diesem Sinne danke für eure Mühe.☺️

    1. Dann Danke! für die langjährige Treue, wir freuen uns immer über Rückmeldung. Diese darf gerne immer auch kritisch und konstruktiv sein.
      Denn wenn wir aufhören besser zu werden, haben wir aufgehört ganz okay zu sein 😉 Wir werden auch immer mal unsere Glanzpunkte und unsere Ausreißer nach unten haben :p

      Zu den anderen genannt Fragen.
      Der mit dem Problem mit Unboxings bin ich, und nein, ich bin nicht ehemalig, nur gerade weniger präsent. Und ich habe auch schon Unboxings geschrieben :p

      Und nein, wir sind nicht tot – wir riechen höchstens komisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.