Malathon 2021 – Zwischenstand der dritten Woche

Moin Moin!

Eine weitere Etappe des Malathons ist geschafft und auch in der Redaktion bewegt sich was. Hier ist unsere Wasserstandsmeldung:


Redaktion

Micha

Ja, was soll ich sagen? Mir fehlen drei Tage zum Malen, in denen ich über deutsche Autobahnen geschlichen bin und an den Helden versuche ich, mir etwas mehr Mühe zu geben. Also habe ich nicht viel mehr vorzuweisen als die Grundfarben und einige wenige Highlights. Mein Counter bleibt daher vorerst bei 32 fertigen Figuren stehen.

 


Seppel

Gäbe es in der Zukunft eine Art Camelot, würden meine PanO-Ritter definitiv Mitglieder der Tafelrunde sein! Oder zumindest dann, irgendwann, wenn die Rüstungen fertig lackiert wären. Infinity zu bemalen ist doch aufwändiger als gedacht. Trotz Contrast Paints. Einige Figuren sind für mich aber trotzdem jetzt fertig:

Andere Modelle sind noch WIP-Status “gefangen”:

Oder sogar noch sehr im Anfangsstadion:

Dadurch, dass man häufiger ein Details übersieht, habe ich irgendwie immer mehrere Eisen gleichzeitig im Feuer, so dass es zwar vorwärts geht, aber nichts so wirklich richtig. Für mich rückt die Ziellinie von 42 Miniaturen also in weite Ferne.

Bei meiner Gold-Johanna sind allerdings schon alle Grundfarben drauf und es geht dann bald an die Highlights:

Fertige Miniaturen, aktueller Stand: 1 (General Veers)… Also zumindest für mein dafürhalten, da für mich eine Figur nur mit fertiger Base als “Fertig” zählt. Also noch stehen die Chancen gut, wenigstens zweistellig zu werden. Yeah!


Markus

Der Malathon hat bei mir richtig Fahrt aufgenommen! Zuerst musste ich aber die, bei mir verhassten, Zombies bemalt werden. Leider haben die Zombies für mich viel zu viel Zeug und Details an den Modellen. Aber ich bin am Ball geblieben und konnte diese kleine Motivationshürde überwinden.

Während die Zombies noch getrocknet sind, habe ich mich schon auf die Schwertkämpfer der Vampire gestürzt. Diese gingen mir echt gut von der Hand und waren dementsprechend schnell fertig.

Nach den Schwertkämpfern habe ich die Skelette angefangen. Ich habe mich für ein Blau entschieden, welches ich auch bei anderen “bösen” Miniaturen aus dem Spiel verwenden wollte. Die Klappergestelle haben außerdem super viel Spaß gemacht.

Die Skelette waren auch noch nicht richtig getrocknet, da habe ich mich auch schon an die letzten fiesen Charaktere gewagt. Die fand ich auch echt easy zu bemalen und genauso spaßig.

Das alles habe ich letztes Wochenende bemalt. Ich hatte sehr viel Zeit und viel Motivation. Es fehlen nur noch die Helden wobei auch hier schon fast alle fertig sind. Ich wollte aber die Helden zusammen posten daher gibt es diese heute noch nicht zu sehen. Da ich aber quasi mein Malathonziel schon fast erreicht habe muss ich mir jetzt überlegen was ich als nächstes anmale. Ich denke es wird ein Rumbleslamteam oder eines meiner unzähligen Kill Teams.

Kleiner Nachtrag:

Ich habe auch noch geschafft, alle Helden fertig zu bekommen. Damit habe ich jetzt schon alle 60 Miniaturen der Cursed City Box bemalt und mein Ziel im Malathon erreicht!


Community

Die wichtigste Regel beim Malathon bleibt: Erlaubt ist, was euch gefällt und euch Spaß macht. Und das sehen wir auch in unserer Community. Aus dem Diceonaut-Umfeld kommt zum Beispiel dieser Kitbash für den Malathon-Orktober:

Andere User beglücken uns wiederum mit 0,5 Punkten “Saga”-Bauern, die so arm sind, dass sie noch nicht mal Unterhosen haben. Immerhin hält ihr Mantel sie warm bis zum Martinstag:

Thorsten vom Brückenkopf zeigt uns seine sehr eindrucksvollen Rotröcke und will sich nun seinen Grenadieren widmen:

 

Möchtegernpirat wollte klarstellen, dass seine Stormcast aus den letzten Beiträgen eigentlich ältere Farbschemaübungen waren und er sich nun auf mehr Nighthaunts und Bloodbowl-Modelle konzertiert:

Unser User Link befindet sich schon auf der Zielgeraden mit 33 von 42 Modellen. Seine Einzelmodelle werden von Sororitas im Hintergrund verstärkt. Von denen würde Christian noch gerne mehr sehen – als Inspiration für sein eigenes Projekt mit den fanatischen Damen.


Wie läuft denn euer Malathon so? Seid ihr im Zeitplan oder bekommt ihr langsam Torschlusspanik? Lasst es uns gerne wissen und teilt eure Ergebnisse mit #malathon2021 in den sozialen Netzwerken und auf unserem Discord-Server. Wir freuen uns auf eure Kommentare und Bilder!

Bleibt gesund!

Eure Magabotatos

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

4 Comments on “Malathon 2021 – Zwischenstand der dritten Woche”

  1. Sehr schön. Grats an Markus für diesen Wahnsinnsspurt! Da bin ich noch meilenweit entfernt. XD

    Aber hr schön zu sehen dass es überall voran geht. 🙂

    1. Auch dir danke Thorstern, für deine Bilder auf dem Discord. Ja, Markus lehrt uns alle ziemlich viel Bescheidenheit mit seinem Fortschritt.

      Meine Zombis sind immer noch grundiert, ich könnte höchsten meinen Aufräumfortschritt teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.