Kickstarter-News der 5. KW

Moin!

Das Jahr ist noch jung und wir habe endlich mal wieder ein Projekt aus dem Bereich: WTF?! Ansonsten bieten wir euch ein buntes Potpourri an Brettspielen, Minis zum Drucken und Gelände zum stecken. Schaut durch und sagt uns in den Kommentaren was euch so gefällt .

Viel Spaß beim Stöbern!


Brett- und Tabletopspiele

Board and Dice

„La Granja“ ist zurück. Diesmal als „Deluxe Master Set“. Das Artwork ist sehr schön und zieht sich vom Spielplan, über die Spielerboards, bis hin zu den kleinsten Spielkarten. Leider immer noch nicht auf deutsch. Finanzierungsende: 11. Februar

uchibacoya

‚Rom wurde nicht an einem Tag erbaut.‘ Genauso wenig wie der Hafen. Diesen Ausbau übernehmt ihr in „Ostia“ mit bis zu vier weiteren Spielern. Viele Token in Form von Gebäuden und Schiffen unterstützen euch dabei. Finanzierungsende: 21. Februar

Sflower

„Black Site – The Battle Royale Board Game“ ist ein Manga-Kartenspiel, welches irgendwo zwischen ‚Squidgame‘ und den ‚Hunger Games‘ liegt . Mit unterschiedlichen Waffen  versucht ihr euch gegenseitig auf einer zufällig gebauten Map den Gar auszumachen. Finanzierungsende: 25. Februar


Miniaturen

Martin Pirsch

Diesmal keine ganzen Teams, sondern nur ein paar Starspieler für Fantasy Football. Alle Spieler sind oldschool Zini-Minis: eine Halblingin, ein Vampir und eine Ogerin. Bei ihr wirken die Lippen allerdings eher wie ein Schnäuzer. Finanzierungsende: 25. März


3D-Druck

Key Capas

„Hobbit Holes – Pay what you want“ STLs. Was soll man mehr sagen? Vielleicht, dass man damit genug zusammen hat, um das Nachbardorf für die letzte pay-what-you-want-Ortschaft zu drucken? Finanzierungsende: 16. Februar

Felipe Manivel

Da sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht… oder zumindest vor Stämmen. Bei „A Promenade to the Forest“ bekommt ihr einiges an STLs  um euch Baumstämme und Zweige zu drucken. Grünzeug müsst ihr dann selber dran zaubern. Für ein Erstlingswerk ist das Projekt schön präsentiert. Finanzierungsende: 26. Februar

popovlaboratory

Kartenstücke zum Selberdrucken liegen ja aktuell im Trend. Mit „3D Printable Hive City“ könnt ihr eure Necromunda-Kampagne optisch festhalten. Sogar in 3D-3D. Nicht nur die Hexagon-tiles sind dreidimensional gestaltet, ihr habt auch die Möglichkeit, die Felder übereinander zu stapeln und so in die Höhe zu bauen. Finanzierungsende: 24. Februar

Resin Project

Seppel hat die Story nicht gelesen, kann euch also auch nicht erklären was diese „Daughters of the Moon“ so mondsüchtig macht. Was er aber sagen kann ist, dass ihm die Mischung aus Chaos-Chihuahuas,  nackter Haut und unschönen Gesichtern gar nicht gefällt. Finanzierungsende: 25. Februar

Rising Miniatures

‚Rising Miniatures‘ sind ja keine Unbekannten mehr auf dem STL-Markt. So überzeugt ihr „ASGARD RISING: NIFLHEIM Bones & Ruins“ Kickstarter wieder mit detailreichen Minis und Gelände. Nur die zwei Bonus-Modelle würde Seppel statt nach Niflheim eher nach Isengard packen. Finanzierungsende: 17. März

Stonehaven Miniatures

Steven! Weeerwööölffeee! „Stonehaven Presents TytanTroll“ bietet eine Auswahl an unterschiedlichen Coresets: von Menschen, über Greifenwesen und Gobbos bis hin zu besagten Werwölfen. Einen extra gibt es sogar als Add-On. Finanzierungsende: 18. Februar

WOW Buildings

Die „Sci Fi Command Centre 3D printale Stl file“ ist zwar ein ordentlicher Brocken und verschlingt den ein oder andern Meter Filament, dafür habt ihr aber theoretisch einen kompletten Spieltisch in diesem Turm. Mehrere Ebenen bieten bestimmt auch Pen & Paper Spielern spannende Abenteuer. Finanzierungsende: 15. Februar

The Miniature Tavern

„Swarms – Volume One“ ist Seppels Kickstarter-Highlight. Ein riesen STL-Baukasten um euch entweder Schwärme von Kreaturen, Familiars oder Riesenmonster zusammenzustellen. Und auch wenn Seppel sonst keine Ratten mag, diese sind wirklich knuffig. Finanzierungsende: 23. Februar

 

Fernando Pedrazzoli

Ohne Puff kein Peng! Für viele historischen Spieler ein ‚must have‘. „ACW – American Civil War Field Artillery STL files“ bieten euch eine große Auswahl an authentischen Kanonen aus dieser Zeit. Originalgetreu von diversen damaligen Produzenten. Finanzierungsende: 21. Februar

Mattie V

Sci-Fi Kopfgeldjäger in mannigfaltigen Versionen – viele sogar mit technischen Modifikationen und Upgrades. Aber wie sollte es auch anders sein, pledged ihr hoch genug, gibt es die Damen auch ‚oben ohne‘ und sogar mit mehr als der natürlichen Ausstattung. Finanzierungsende: 16. Februar


Zubehör

Squad Marks

Eine Kiste mit vier Ruinen, vier Containern und ein paar Bäumen zum Stecken. Das erhaltet ihr bei „Battle Ready Terrain“. Doch das war noch  nicht alles: es liegen noch sechs Neopren Objectivemarker bei. Also Box schnappen und los geht’s! Finanzierungsende: 18. Februar


WTF

Sibibi Art

Lange haben keine WTF-Kategorie mehr gehabt, aber es gibt sie noch! Seppel mag Katzen und er hat gerade wieder seine „asiatische“ Phase. Aber die Kombination daraus ist selbst für ihn… bitter. An Tarot kann man glauben oder nicht – das muss jeder für sich entscheiden. Bei diesen Karten jedoch wird man definitiv mit seinem Schicksal hadern. Manche Katzen sind optisch sogar noch ganz in Ordnung und ohne „Deko“. Wenn man aber genug Geld versenkt, kann sogar der eigene Stubentiger in das Deck implementiert werden. Finanzierungsende: 25. Februar

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

4 Comments on “Kickstarter-News der 5. KW”

  1. „Was er aber sagen kann ist, dass ihm die Mischung aus Chaos-Chihuahuas, nackter Haut und unschönen Gesichtern gar nicht gefällt“
    -> Totaler Clickbait

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.