Kickstarter-News der 25. KW

Alohahe!

So viele Brettspiele wie diesmal hatten wir schon lange nicht mehr für euch. Aber keine Angst! STLs und physische Minis sind auch noch genug dabei.

Viel Spaß beim Stöbern!


Brett- und Tabletopspiele

Dark Gate Games

Miniaturen-Brettspiele erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. So auch das Vampirjägerspiel „Ancient Blood“. Das könnt ihr zwar hier auch pledgen, hauptsächlich geht es bei diesem Kickstarter aber um den passenden Soundtrack: „Ancient Blood – Original Soundtrack“. Ambiente Music ist ja immer eine schöne Ergänzung: 30. Juni

Gavan Brown of Roxley Games

„Skyrise“ ist der Steampunk-Vorläufer von Cloudcity. Auf schwebenden Plattformen baut ihr im wahrsten Sinne des Wortes in die Höhe. Eine Mischung aus Hotel, Monopoly und ein wenig Siedler. Optisch auf jeden Fall schön gestaltetes Spielmaterial inkl. Karten, Token, Häuschen etc. Finanzierungsende:  01.Juli

T-Minus 10

Fans asiatischer Kampfkünste und Comicgrafik können sich freuen, denn auf Kickstarter wartet ein Spiel auf euch, das genau das beinhaltet. Finanzierungsende: 15. Juli

Cameron Dueker

In Neom geht der Punk ab! Bei dieser Erweiterung für „REDLINE“ geht es um Gefechte in urbanen Gebieten! Dann tankt mal eure Kampfläufer auf! Finanzierungsende: 06. Juli.

Todys Design

Ohne Studium eines der Videos ist es echt schwer herauszufinden, worum es bei „Clash of Galliformes“ überhaupt geht. Aber es hat offensichtlich etwas mit ordentlich überdimensioniertem Geflügel zu tun. Und Kämpfen. Und erobern. Und ein bissel Forschung ist auch dabei. Finanzierungsende: 07. Juli

Multifaces Editions

Tod auf dem Nil war gestern. Jetzt kommt „Midnight Murder Mysteries: 2nd Edition (All-In)“! Als Detektiv müsst ihr in einem storygetriebenen Krimi-Spiel den Mörder auf hoher See fangen.  Kleiner Tipp: Es kann diesmal nicht der Gärtner gewesen sein. Finanzierungsende: 05. Juli


Miniaturen

Ral Partha Legacy LTD.

Ral Partha ist ein Urgestein der Zinnminiaturen-Hersteller. Und ja, hier kommt noch mal was Neues! Diese Kampagne soll vor allem Formen für Zwerge in 30mm realisieren, die dann im eigenen „Chaos Wars“ Setting von Ral Partha Legacy über Thunderbolt Mountain eingesetzt werden können.  Zu viele Markennamen für einen einzelnen Kickstarter? Ja, vielleicht. Finanzierungsende: 15. Juli

Halcyon Miniatures

Oldschool-Charme mit fragwürdigen Proportionen – aber immerhin kreativ! Halcyon Miniatures hatte schon drei ähnlich gestaltete Projekte mit Sci-Fi-Rittern, die mit je einer Hand voll Unterstützern und mittleren dreistelligen Pfundbeträgen realisiert wurden. Dieser Kickstarter reiht sich hier nahtlos ein. Finanzierungsende: 13. Juli


3D-Druck

Durgin Paint Forge

Die Miniaturen im 28mm Maßstab von Durgin Paint Forge waren schon immer sehr cool anzuschauen. Aber jetzt habt ihr die Chance, ihre Miniaturen in 75mm auf Kickstarter zu finanzieren. Finanzierungsende: 03. Juli

Labmasu

Passiert Ihnen das auch öfter? Sie haben aus Versehen den Messerarm zu einer Schießerei eingepackt? Kein Problem. „Modular Magnetic Sci-Fi Miniatures. Hitech cast & STL“ hat die Lösung. Einfach den Arm dank magnetischer Befestigung austauschen und schon kann das Gefecht losgehen. Ob bei der STL-Option Magnete zum selber drucken enthalten sind können wir aber nicht mit letzter Gewissheit sagen. Finanzierungsende: 30. Juni

Cedric Snowmodel

Spärliche Infos in gebrochenem Englisch – mehr braucht es zur Realisierung dieses kleinen Projekts mit einer Hand voll Riesen nicht, denn die Finanzierung steht bereits. Ein paar Waffenoptionen, ein bisschen Gelände, kein unnützer Schnickschnack. Finanzierungsende: 5. Juli

Xardas-3D

In unserem STL-Dorf gibt es diese Woche keinen neuen Einwohner. Dafür erhaltet ihr mit „The Old Quarter“ gleich einen kompletten Weiler inkl. Scattergerümpel zum Selberdrucken. Finanzierungsende: 07. Juli

Z Kino

Für diese Figuren kommt nur eine Grundierung in Frage: Schach-Matt. Mini-Büsten in Diesel-/Steampunk-Style für ein sehr abgefahrenes Schachspiel. Aktuell für beide Seiten noch die gleichen Minis, bei entsprechender Finanzierung kann sich das aber noch ändern. Hätten die kleinen Büsten Beine, sie wären perfekt für Sludge. Finanzierungsende: 14. Juli

Cesky

Wenn der Drucker mal wieder meckert, könnte es vielleicht daran liegen, dass er Ziegen auf die Platte bringen soll. „Cesky“ bringen euch gute, alte Tiermenschen, wie wir sie kennen und lieben. Määähhh! Finanzierungsende: 15. Juli

stlworld

Die spinnen die Römer! Hier aber nicht ganz so, denn für wenige Taler bekommt ihr hier jede Menge STLs um euch die Trabantenstadt selber zu drucken. Inkl. eines steineren Aquarium, Babaorum, Laudanum oder Kleinbonum. Je nachdem, wie ihr es nennen wollt. Finanzierungsende: 05. Juli

IVAN

Troopers! In Space! Ok, bei 5 Miniaturen pro Rasse reicht es wahrscheinlich eher nur für ein Einsatzteam, dafür können sich gleich 6 Völker gegenseitig bekämpfen. Alles was man nun noch für „Space Troopers [part 1]“ benötigt ist ein 3D-Drucker um die STL-Dateien auszudrucken. Finanzierungsende: 13. Juli

esao

„Drogoroth, the Winged Death -Magnificent 3D Dragon Miniature“. Was gibt es bei dem Kickstarternamen mehr zu sagen? Außer, dass Seppel traurig ist, da es kein richtiger Dino ist. Finanzierungsende: 13. Juli

Über Redaktion

Unsere Redaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Felice, Hannes, Christian, Steven, Michael und Sebastian

Alle Beiträge von Redaktion →

3 Comments on “Kickstarter-News der 25. KW”

  1. ich bin durch meine Eltern mit dem Brettspiel „Mensch Ärgere dich nicht“ aufgewachsen.
    Da ich im jungen Alter das Spiel für relativ Stumpf befunden habe, habe ich mich danach nie wieder mit Brettspielen befasst.

    Erst durch das kennenlernen meiner Frau und Ihre Leidenschaft für „anspruchsvollere“ Brettspiele, habe ich Brettspiele für mich entdecken können.

    Aktuell Monopoly Mogeln und Mauscheln und Risiko gespielt.
    Es macht Spaß hier strategische Züge vorhersehen zu wollen.

    Kennt Ihr Spiele die schon anspruchvoller sind?

    LG
    Simon

    1. Hallo Simon,

      Risiko und Monopoly… Ich unterstelle mal, dass Deine Frage ernst gemeint ist. In der Brettspiel-Szene werden diese Spiele ziemlich oft, sehr heftig verabscheut (von mir auch).

      Schöne, nicht zu komplexe Einstiegsspiele in die Welt der modernen Brettspiele wären zum Beispiel:
      – Small World
      – Quachsalber von Quedlinburg
      – Azul
      – Kingdomino

      Es gibt aber noch viel, viel mehr. Grundsätzlich kann man sich für den Einstieg auch ganz gut an der „Spiel des Jahres“ – Auszeichnung orientieren. Viele Hobbisten finden die zwar nicht immer nachvollziehbar, sie richtet sich aber genau an Gelegenheitsspieler, die was anderes als Risiko, Monopoly oder Siedler spielen wollen.

      Danach finden sich noch sehr viele komplexere Spiele, deren Einstiegshürden und oft auch deren Preise deutlich höher sind (Flügelschlag, Räuber der Nordsee, Architekten des Westfrankenreichs etc. PP.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.