Hallo Welt! Die neue Magabotato Seite.

Herzlich willkommen auf der neuen Magabotato Seite!

Noch ist es hier etwas leer, aber das soll sich in den kommenden Tagen ändern. Warum es hier noch so leer ist? Hätten wir nicht einen Export von der alten Seite bemühen können?  Nun erstmal alles von Beginn an.

Wir haben bereits letztes Jahr angefangen über eine neue, bessere und moderne Internetpräsenz für unser Hobbyprojekts nachzudenken. Diese Pläne wurden im Januar gemeinsam mit dem Betreiber von Magabotato konkreter und wir haben angefangen die Seite zu gestalten und uns ein neues Konzept zu geben. In den News habt ihr Teile dieses Konzepts bereits gesehen. Im Zuge dieses Neuaufbaus sollte Magabotato.de auch auf einen eigenen Webspace umziehen und durch einen eigenen Webmaster betreut werden.

Jetzt, also im Mai 2018 tritt die neue Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Anfang des Monats erreichte uns sehr überraschend das Angebot Magabotato zu kaufen und privat weiter zu betreiben, da wir als Privatleute deutlich weniger Auflagen hätten als ein gewerblicher Betreiber.

Auf dem Team Wochenende haben wir als Magabotatos die Köpfe zusammengesteckt und diskutiert ob wir den Kaufpreis gemeinsam aufbringen können / wollen und uns gemeinsam dafür entschieden. Magabotato ist also jetzt in privater Hand. Und warum ist die Seite noch so leer? Nun, es musste mit einmal alles sehr schnell gehen und wir wollten weder erst die alte Seite übernehmen, noch einfach alles mitnehmen. Wir sehen die neue Seite als einen Neuanfang für Magabotato.  Wir wollten unser erstes eigenes Projekt (den Podcast) und ausgesuchte Blogartikel der letzten Jahre mitnehmen und werden diese nun nach und nach in die neue Seite einpflegen. Das Video-Format mit dem Magabotato einst 2010 anfing findet ihr auf dem Youtube Kanal von Diced, da der Content Denis und nicht uns gehört.

Wir als Team danken dem bisherigen Betreiber Dennis Stamm von ganzem Herzen für die jahrelange Unterstützung und das nahezu blinde Vertrauen in unser Projekt. Danke für alle inhaltlichen Freiheiten und einfach noch einmal danke für alles! Wir hoffen den Geist von Magabotato auch in Zukunft fortbestehen lassen zu können und freuen uns darauf.

Der Neuaufbau wird sehr anstrengend und arbeitsintensiv, also habt bitte etwas Nachsicht wenn die Blogfrequenz noch etwas geringer bleibt. Mit der Newsarbeit machen wir weiter wie gehabt und es wird mehrmals die Woche Neuheiten der Szene, Kickstarter und große Releases geben. Nebenher werden wir nach und nach Blog- und Podcastbereich der Seite füllen und auch neue Artikel und Aufnahmen posten. Magabotato geht weiter und wir sind sehr glücklich darüber, dass ihr dabei seid! Danke Community.

Eure Magabotatos.

Über Tom

Tom ist seit 2014 bei Magabotato. Er hatte die Idee für den Podcast und ist seitdem der offizielle Podcast-Heini. Nebenher bloggt er bei Magabotato und wenn Not am Mann ist schreibt er auch mal News. Tom spielt vieles und hauptsächlich Fantasy. Sein derzeitiges Hauptsystem ist Freebooters Fate.

Alle Beiträge von Tom →

34 Comments on “Hallo Welt! Die neue Magabotato Seite.”

  1. Ah, das ist sie also. Die sagenumwogene neue Magabotato-Seite.
    Herzlichen Glückwunsch zum Neustart!
    Sieht soweit schonmal ganz gut aus 🙂
    Ich finde es nur etwas irritierend, dass die neuesten Beiträge auf der Startseite doppelt angezeigt werden. Aber ich schiebe das einfach mal darauf, dass bisher noch nicht allzu viele Inhalte (neu) hochgeladen wurden und denke, dass wird sich von selbst erledigen^^
    Ansonsten: Macht weiter so! Ich bin gespannt, wass uns zukünftig noch alles erwarten wird 🙂

    1. Tatsächlich sind wir erstmal froh dass der Umzug geklappt hat und die neue Seite da ist. Hier wird aber noch einiges passieren und auch noch einiges umgebaut. Stay tuned und: Danke, wir sind auch froh wieder da zu sein!

  2. Hui, ein WordPress blog! 🙂 Habt ihr den RSS Feed schon schön? Was passiert, wenn ich hier dran wackel? Wofür ist der Knopf da? Komm ich jetz’ in Fernsehen?

    Viel Erfolg. (Und sollte mal Hilfe benötigt werden, call me ;))

  3. Cool! Danke für die ganzen Mühen – und jetzt auch noch Geld – das ihr in Magabotato steckt. Ich schaue eigentlich täglich rein. Macht weiter so!

  4. Hallo Magabotato,

    Freu mich sehr das die neue Seite steht und ich finde sie schick! Habt ihr toll gemacht!

    Möchte mich auch bei euch bedanken das ihr so viel Zeit, Arbeit und auch Geld in dieses Projekt steckt und für mich ist sie mittlerweile ein fester Bestandteil des Hobbys.

    Bin gespannt was Ihr hier alles schönes bringt

    Hoch die Tassen auf die neue Seite und auf euch

  5. Toll, dass Ihr endlich wieder da seid!

    Aber das neue, modernere Design ist leider irgendwie nur der “optische Einheitsbrei”, wie man es mittlerweile überall sieht. Vielleicht lässt sich da aber noch ein wenig das Design peppen.
    Hätte mir auch gewünscht, dass sich lieber noch ein paar Tage Zeit genommen und mit einem Knaller losgelegt wird, statt mit einer Baustelle und “wir arbeiten dran” zu starten.

    Und ein kurzer Text-Hinweis statt Fehlermeldung auf der alten Seite, was die letzten Tage los war, wäre toll gewesen. Über Twitter (konnte man ohne T-Account nicht einsehen) und letztlich Facebook musste man sich die Info umständlich selbst suchen.

    Ich bin gespannt, was aus Magabo und der neuen Seite wird – viel Erfolg!

    1. Danke, wir freuen uns auch, dass wir wieder da sind.

      Das neue Design sollte für uns eben mehre sein als “fancy”. Das was du hier sehr abwertend als “Einheitsbrei” bezeichnest bietet für uns viele Vorteile. Wir haben ein aufgeräumtes Backend mit einem CMS, das viele aus der Redaktion kennen und bereits genutzt haben. Wir haben mehr Freiheiten als auf dem alten Joomla-System, das nicht als Blog ausgelegt war. Magabotato ist aber so etwas wie ein Blog. WordPress bietet viele Dinge wie zum Beispiel eine komfortable mobile Ansicht (auch fürs Backend) die unsere alte Seite nicht hatte. Obendrein ist das Design aufgeräumt, übersichtlich und eben durch seine Verbreitung sehr intuitiv für Seitenbesucher. Gleichzeitig möchte auch darauf hinweisen, dass viele viele Änderungen im Hintergrund des WordPress Systems erfolgt sind und auch nochmal anmerken, dass dies alles in unserer Freizeit passiert und wir kein Budget für eine komplette Eigenentwicklung haben. Der “Einheitsbrei” ist also für uns die optimale Lösung gewesen.

      Das mit der Baustelle haben wir uns auch nicht gewünscht, du hast es vermutlich ja oben im Text gelesen. Es musste eben mit mal alles sehr schnell gehen und wir arbeiten nun daran nach und nach unsere alten Beiträge zu veröffentlichen. Warum, wie und überhaupt eine Seite ohne Ankündigung online ging ist eben intern. Wir haben auf Twitter (was man auch ohne Account sehen kann) und auf Facebook die Auszeit angekündigt. Wir hatten gehofft es geht um einen Tag und dann wurde leider durch den Webhoster ein Wochenende daraus und ausgerechnet auch noch eines an dem ich nicht mal zu hause war. Sei es drum, es geht weiter.

      Also lieber “langjähriger Leser”, hoffentlich gewöhnst du dich an den Einheitsbrei und schätzt den Inhalt mehr als dessen Verpackung.
      – Viele Grüße Tom

  6. Oh, Ihr seid wieder im Netz zu finden, wie schön!
    Hatte mir schon Sorgen gemacht …
    Ich bin gespannt, wie die neue Seite wird!
    … hoffe aber auch auf ein schönes Archiv mit guten Such- und vor allem Findemöglichkeiten!
    In diesem Sinne Toi-toi-toi!

  7. Hallo.
    wie schön dass ihr wieder da seid. Ich – für mein Dafürhalten – begrüße und bedanke mich bei euch für das Übernehmen und Weiterbetreiben der Seite, da ihr doch eine Konstante in der deutschen Szene darstellt. Ich bin gespannt, wie sich das Ganze (auch das Hobby als solches) weiterentwickelt, da ich das Projekt Magabotato auch schon seit ersten Video-Tagen verfolge. Und ihr als nahe Beobachter und Kommentatoren der Szene seit wichtig für die Nische der Nische.

  8. Schön, daß es euch noch gibt! War tatsächlich in Sorge und hatte nicht eigens Twitter oder Facebook bemüht, um herauszufinden, was los ist. Aber Umbau- oder Neuorganisations- Aussetzer kennt man ja aus dem Netz.

    Das Design ist etwas düster und hat mich erstmal Schlimmes vermuten lassen, denn der schwarze Balken für die Themengruppen erinnert an Trauerflor, was durch den schwarz-grauen Hintergrund noch unterstrichen wird. Macht aber nix, solange eure Beiträge so bunt bleiben, wie bisher! 😉

  9. Liebes Magabotato-Team,
    es ist schön zu sehen, dass die neue Seite online gegangen ist. 🙂 Ich wünsche Euch viel Erfolg beim weiteren Aufbau bzw. Ausbau der Seite und freue mich schon auf neue Artikel sowie Podcasts. 🙂

  10. Gefällt mir sehr gut, das ihr weiter macht und wie jetzt der neue Auftritt aussieht.
    Ich werde gerne versuchen öfters hier reinzugucken und was aktiv beizutragen

  11. Juhu, endlich wieder online.
    Coole neue Seite.
    Hab mir schon Sorgen gemacht was los ist.
    Das Team von Aliens entführt?
    Von Donald Trump mit Zöllen bestraft?
    Oder letzte Möglichkeit, von Trollen gefressen.
    Aber den Fantasy Göttern sei dank gibt es euch wieder.
    Wünsche euch viel Erfolg mit der neuen Seite und freu mich auf Podcasts, Blogs, News und vieles mehr.
    Es grüßt euch euer langjähriger Fan
    Feanor

  12. Wie ist das mit der Finanzierung?
    Kann man euch irgendwie mal den 5er oder so schicken? Ich habr immer alle Werbung aus, trage aber gern trotzdem was bei…

    1. Danke Bort, Gedanken zur Finanzierung wollen wir uns machen sobald die Seite fertig ist und der Betrieb hier wieder rund läuft. Dann darfst du uns gerne einen 5er schicken. 😉

  13. Noch eine Frage … Die Bastelbuben vom TabletopWorkShop sind jetzt auf der neuen Seite gar nicht mehr vertreten? Oder ist das auch noch im Aufbau?
    *
    Daß man jetzt die Bilder auch vergrößern kann, finde ich ebenfalls großartig! Danke für den Hinweis (an Capatin Morgan & teQuilaman) !
    *
    Ich erhöhe das Angebot von Bort auf einen Zehner, spätestens zu Weihnachten (was sind zehn castrolanische Rubleniks gleich noch mal wert?) !

  14. Postkryptum: Beim Bericht von Euerer Wochenendtagung (noch auf der alten Seite) fand ich die Idee mit den beiden Schlußbildern – erst das Gruppenbild mit Dame, dann das Bild, auf dem die Gruppe auseinanderstrebt – wirklich süß und … irgendwie be-rührend. ❤ Danke noch dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.