Wochenend-News der 23. KW

Miniaturen

Privateer Press

Bei Privateer Press gibt es einige Neuheiten für Mercenary von Warmachine/Hordes. Ganz ungewohnt, dass die Vorschaubilder unbemalt sind. – Nessi

Northumbrian Tin Soldier

Das Beradfolk bekommt weiter Zuwachs! Lothur Ogrebane (£ 4,00) und Tussa Badglaive (£ 4,00) sind die beiden Neuen und wie auch schon der Rest des Volkes sehr liebevoll gestaltet. Ich mag siejedenfalls sehr gern. – Nessi

Demented Games

Scarab Mummy ist der neueste Zugang für die Scions of the Sands bei Twitsted. Dieser Bursche hier ist für 18,60 € zu haben. – Jonas

Grim Forge

Für die Rank & File Enthusiasten gibt es jetzt bei Grim Forge verschiedene neue Söldner. – Jonas

Flames of War

Passend zum D-Day, der sich bekanntlich zum 75. Mal jährt, erscheinen vier Startboxen für Flames of War, zu je 80 €. – Maik

Crooked Dice

Auch bei Crooked Dice erscheinen allerlei Neuheiten für 7TV. – Maik

DieHard Miniatures

Für Freunde alternativer SciFi Minis erscheinen bei DieHard zwei Schlangenmenschen im SciFi-Design. Erhaältlich sind die beiden für je 12 £. – Maik

Hitech Miniatures

Bei Hitech Miniatures ist Trajan, ein Engineer des Bio Tech Covenant erschienen. Die Mini ist im 32 mm Maßstab und für 6,99 € erhältlich. – Maik

Spellcrow

D-Ork-tor helfen sie mir bitte. Spellcrow lassen einen echt coolen Orc-Medic auf eure Boyz los. Für 8,86 £ tritt er eurem Waaagh bei. – Maik

Armorcast

Diverse Neuheiten für aktuelle 28 mm Settings bekommt ihr bei Armorcast. Mit Dabei Terroristen, Geiseln und Polizisten. – Maik

Knight Models

Als Sonderauflage veröffentlichen Knight Models Büsten von Snape und Wurmschwanz für je 34,99 £. Zusätzlich könnt ihr für schlappe 224,99 £ ein Hogwarts-Spielfeld erstehen. – Maik

Spectre Miniatures

Für das Spectre-Tabletop erscheint ein Sechser-Trupp Söldner. – Maik


Gelände und Kleinkram

Battle Kiwi

Battle Kiwi bringen die tolle Werbetafel Billboard AD-2000 heraus. Es gibt sechs einsetzbare Werbeschilder dazu und auch die Pflanzen in den Hex-Blumenkübeln sind schon dabei. Und das für sagenhafte $ 29,99 NZD! – Nessi

Wild West Exodus

Für Wild West Exodus könnt ihr jetzt das Red Oak Crematorium für £ 30,00 vorbestellen. Drinnen gibt es sogar Secondhand-Särge, das kann man sich doch nicht entgehen lassen! – Nessi

Zinge Industries

Bei Zinge Industries bekommt ihr jeweils zwei Muzzle Breaks und Bore Evacuators für £ 4,00. – Nessi

1st Corps

Verlustmarker für unterschiedliche Epochen gibt es jetzt bei 1st Corps. – Jonas

Tabletop Arts

Die Manufactory Bases Sets sind die neuesten Zugänge bei Tabletop Arts. Die Bases gibt es in verschiedenen größen. – Jonas

GameCraft Miniatures

Bei GC-Miniatures escheint ein Nahost Geländeset in 6 mm Resin sowie in 28 mm das Olympic Hotel aus dem Film Black Hawk Down in MDF. – Maik

Pig Iron Productions

Bei Pig Iron bekommt ihr ab sofort Frauenköpfe mit Katzenmasken. – Maik

Warcradle Scenics

Die Juni-Releases bei Warcradle Scenery: Eine MDF Malstation aus mehreren Modulen sowie Game Tokens für Deathmatch. – Maik

Renedra Ltd.

Bei Renedra ist ein neues Outbuilding im 28 mm Maßstab erschienen. Erhältlich für 5 £. – Maik

Spectre Miniatures

Nochmal Spectre Miniatures,  ihr bekommt einen Kleinbus und Objectives im 28 m mMaßstab. – Maik

Feldherr

Last but not least die Feldherr-Zusammenfassung: Einlagen für Shadows of Brimstone, Black Rose Wars, Adeptus Astartes, Stormcast Eternals, Rum and Bones, Deep Madness, Funko Pop und Gaia Project. – Maik

Über Newsredaktion

Unsere Newsredaktion durchsucht für euch die Weiten des Internets auf der Suche nach Neuheiten. Momentan besteht die Redaktion aus: Maik, Jonas, Daniel, Felice, Nessi und Sebastian

Alle Beiträge von Newsredaktion →

6 Comments on “Wochenend-News der 23. KW”

  1. Die “Scarab Mummy” hat ja die typische “come at me bro” Pose…. dann kommt einer mit großer Wummer und es bleibt nur ein Fleck an der Wand. XD

    “Come at me!”
    *BLAMM*
    *splat*

    *gnihihihi*

  2. Schönen Dank für das Heraussuchen und Präsentieren, liebwerte Redaktion!

    Aus welchem Material, bitte, sind denn die Geiseln (von Armorcast) gefertigt? Auf der Armorcast-Seite fand ich nur den Hinweis, daß die Bases aus Resin sind.

    Interessant auch die Casualty Markers … für welches Setting benötigt man denn „Massacred Monks“*? Gibt’s da eventuell bei SAGA Szenarien dazu? Oder gibt’s irgendwo ein Spiel zum Eco-Roman „Der Name der Rose“? Find’ ich spannend …

    * Die Mönche und ihre Kollegen sind übrigens aus Resin gedrechselt, das immerhin habe ich herausgefunden.

    1. @ Der Stille Don

      Ich denke, diese Modelle sollen vor allem die SAGA-Spielplatte etwas “lebendiger” (*höhö*) machen. Ich kenne das vor allem Beim Amerikanischen Bürgerkrieg, wo ein paar Verluste zwischen den Reihen die Schützenreihen auflockern und dem Regiment Charakter verleihen, da so gezeigt wird, dass sich die Figuren in einer Schlacht befinden. Auch Dioramen oder Arrangements von Figuren, wie zum Beispiel auf Cons oft gesehen, wirken dadurch authentischer und nicht so steif.

      1. @ FerroMetall – Danke für Deine Antwort. Das dachte ich auch irgendwie, und bei den anderen ist das durchaus logisch (englische Bürgerkriege oder 30jähriger Krieg; ein paar modernere Sachen fand ich auch noch auf deren Seite). Aber Mönche haben mich doch ein bißchen gewundert.
        Dioramenbau – unbedingt, wenn man da Lust hat, ein von Wikingern oder von Freunden von Henry VIII. geplündertses, gebrandschatztes Kloster nachzubasteln, kann ich mir das sehr gut vorstellen.

        Noch eine Anmerkung: Zum Beispiel gibt es ja bei einigen Perry-Miniatur-Gußrahmen (etwa bei den britischen Kolonialarmeen oder bei den Zulus) bereits (meist Kommando-)Rahmen mit einem oder sogar zwei Verwundeten / Hingestreckten. Den von den Zulus habe ich mir sogar tatsächlich gekauft, weil der dortige „Leichnam“ eher wie ein friedlich (wenn auch nackter, also ohne Pyjama oder Nachthemd) schlafender Mann wirkt. Sieht man eventuell auf diesem Bild, ganz unten links:
        https://www.perry-miniatures.com/images/Zulu%20firearm%20frame.JPG
        Will ich irgendwann als Marker oder NPC einsetzen …

  3. Nachtrag – Hat jemand eventuell schon bei, von 1st Corps etwas bestellt? Müßte man da direkt in Britannien ordern, oder haben die Vertriebspartner in Mitteleuropa (am praktischsten pour moi wäre freilich gleich in Wien) ?
    Oder wäre jemand an einer Sammelbestellung interessiert?
    Beste brutopische Grüße,
    der stille Don

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.