#137 Klicksmarter: Dezember 2018

Hallihallo und Holerö,

Hannes, Nessi und Sebastian haben sich zusammengefunden, um über aktuelles Crowdfunding zu diskutieren. Von römischen Ratten, Spieltischen und Hundeabenteurern. Viel Spaß beim Reinhören und Feedback da lassen.

Links

Römische RattenThe Royal Court of the Common (or Garden) GnomesThe Vlogsmith – Hand Forged Dice!Midway, Ultimate Naval BattleRealiTREEs: Amazing 3D Printable Tree ArmaturesHÜNE SpieltischeWar of Chicken IslandWasteland Raiders: Fast JohnnyReichbusters: Projekt VrilCanitaurs & Felitaurs: Miniatures and Cards Set for DnD 5E

 

Über Tom

Tom ist seit 2014 bei Magabotato. Er hatte die Idee für den Podcast und ist seitdem der offizielle Podcast-Heini. Nebenher bloggt er bei Magabotato und wenn Not am Mann ist schreibt er auch mal News. Tom spielt vieles und hauptsächlich Fantasy. Sein derzeitiges Hauptsystem ist Freebooters Fate.

Alle Beiträge von Tom →

6 Comments on “#137 Klicksmarter: Dezember 2018”

  1. Erst mal Grüße an die neue Nessi. Ihr habt euer Seeungeheuer gar nicht vorgestellt!?! Ist sie euch beim Fische füttern zugelaufen Wirkte ein bisschen unterkühlt, was ich bei einer Schottin gar nicht so erwartet hätte. Oder was sie von den Stangels eingeschüchtert?

    Hui, gut, dass ihr euch für die HÜNE Spieltische begeistern konntet. Sonst hätte der Klicksmarter sehr negativ und WTF!-Arrogant gewirkt. So war er dann doch unterhaltsam

  2. Das hätte mich auch interessiert. Habe den Namen Nessi hier das erste Mal gehört. Kleine Vorstellung wäre nett gewesen. Das solltet ihr unbedingt nachholen. Auf der Seite vom Team findet man ja auch keine Infos.

    1. Ja es stimmt die Teamseite ist momentan nicht aktuell. Die Überarbeitung der Teamseite steht zwischen den Feiertagen an. Nessi ist seit etwas 2 Monaten im Team und unterstützt das Newsteam. Außerdem ist sie Jonas’ Frau und naja darüberhinaus hat irgendwie keiner dran gedacht dass sie ja neu im Podcast ist. Wir holen das nach! 🙂

  3. Die römischen Ratten kommen aus der “The 9th Age” Ecke. Da gibt es im Hintergrund eine Stadt bzw. gefallenes Reich namens Avras, das dem Ostrom in unserer Welt entspricht. Dieses Reich wurde zumindest zeitweise von den Ratten (die bei T9A Vermin Swarm heissen) übernommen. Deshalb kam jemand auf die Idee römische Ratten zu kneten, und da die Idee mit Begeisterung aufgenommen wurde, hat er einen Kickstarter draus gemacht.

    1. Ich bin sehr gespannt ob wir als nächstes (griechische? germanische?) Tiermenschen bekommen werden 🙂 Generell ist es einfach schön wie viele kleine Hersteller doch sehr eng mit der Community zusammen arbeiten bzw. selber aus dieser hervor gegangen sind.

  4. Oh da platzen doch mehr Kickstarter. 5% Verlust sollte man einrechnen. Hat mal einer ermittelt. Also jeder 20te Kickstarter. Da kann man schon mal Pech haben. In letzter Zeit sind es wohl eine ganze Menge gewesen.
    Führen wir mal die an die es bei mir waren:
    – Robotech RPG Tactics: Keine Wave 2. Irgendwann war die Lizens weg.
    – Alien vs Predator The Miniatures Game: Fehlen immer noch einige Minis. Aber Schwamm drüber.
    – Star Trek: Axanar: Von Anfang an Beschiss.
    – Return of the Dragon. Keine EU-Backer hat was bekommen. Macher ist untergetaucht.
    – War of Wonders miniature game – Superheroes fighting in WWII: Bin bisher noch leer ausgegangen. Verlag hat sich umbenannt. Aber die Macher sind bekannt.
    – Super Dungeon Explore: Legends. Soda Pop scheint nun das Geld ausgegangen zu sein.
    – TerraForms Tabletop Wargame Terrain 10mm/12mm scale: Macher muss aufgrund Gesundheit aufgeben.
    – Relic Knights: 2nd Edition: Schon wieder Soda Pop. Warum dürfen Firmen mehr als einen Kickstarter ausstehen haben?
    Seit dem bin ich sehr vorsichtig geworden. Zudem braucht man das am Ende doch nicht alles. Gerade CMON haut ja alle 3 Monate ein neues Projekt mit endless Minis raus.
    Gönne aber jeden seine Spaß. Und anderes herum gabe es schon ein paar richtig tolle Sachen, bei Kickstarter, trotzdem immer damit rechnen, dass Geld kann unter Umständen weg sein. Kickstarter wird euch nicht helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.